Artikel mit dem Tag „Stress“

  • (Roh, schnell, unausgegoren – und absolut ehrlich)
    1. Stapel an Bestellung landet auf dem Tisch. Stressige Woche voller Dienste, DVDs und CDs wollen umgearbeitet werden. Bestellschluss ist am Ende dieser Woche. Leichte Bedenken bezüglich der Bewältigung entwickeln sich, aber noch ist Zeit, alles noch kein Problem.
    2. Montag ist vorbei. Keine Bestellungen erledigt. Macht nichts, Dienstag ist auch noch ein Tag.
    3. Dienstag ist vorüber. Dienst gehabt und CDs umgearbeitet. Da die Schicht so ungünstig in der Tagesmitte lag, keine Zeit für Bestellungen gehabt. Dann eben Mittwoch.
    4. Morgens eingestellt, dann weiter CDs umgearbeitet, da ganzer Haufen auf dem Tisch. Muss erledigt werden, bevor der Berg ihn zu verschlucken droht.
    CDs schließlich umgearbeitet und Tisch leer. Zwischenzeitlich immer wieder an Theke gewesen. Schon kurz vor 16 Uhr. Keine Zeit mehr für Bestellungen. Donnerstag! Unbedingt Donnerstag!
    5. Donnerstagmorgen. Gehetzt da außerplanmäßig Dienst gehabt und… [Weiterlesen]
  • Montags grüsst der Bücherturm -
    wortwörtlich! Wir haben ja immer verschiedene Tagen wo viel los ist, aber Montag und vor allem der Dienstag sind die üblichen, schweren Verdächtigen.
    Für mich selbst erlebe ich momentan der Montag als Horrostressrumrennundächzundstöhntag. Liegt wohl daran, dass ich Dienstags nur Vormittags arbeite, da ich Nachmittags Schule habe....und wir haben in unserer Bibliothek einen Rückgabekasten, der man morgens leeren muss....daher der Bücherturm.

    So bin ich durch meine Ausleihtätigkeit zum wahren Meister des Bücherturmbauens geworden durch diese Montag - oder andere spezielle "Scheisse-ich-muss-dringend-eine-Wagenladung-Bücher-zurückgeben-Tage" Ich sehe das schon als....Wettbewerb an. Wie kompliziert und heikel kann ich meine Bücher stapeln, dass sie nicht umfallen? Bei mir ist ein Architekt verloren gegangen, was das angeht. Letzten Montag sogar, da war ich so stolz auf mein Machtwerk, wollte ich einen Zettel dran machen: "Schiefer Turm von Buch." Ha!
    [Weiterlesen]