Stellenangebot Stadtbibliothek Bremen "FaMI/Fachrichtung Bibliothek – unbefristet / TZ (30 Std/Wo), EG 7 TVöD, Schwerpunkt Katalogisierung/Erwerbung

  • [Bib]
  • Stellenangebot Stadtbibliothek Bremen "FaMI/Fachrichtung Bibliothek – unbefristet / TZ (30 Std/Wo), EG 7 TVöD, Schwerpunkt Katalogisierung/Erwerbung

    Stellenausschreibung

    der Stadtbibliothek Bremen,

    Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen



    Die Stadtbibliothek Bremen, Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen

    sucht zum 01.07.2017



    eine/n engagierte/n

    Medienbearbeiter/in



    unbefristet mit 30 Wochenstunden



    als Verwaltungsangestellte/r nach Entgeltgruppe 7 (TVöD)

    Der Einsatz erfolgt im Team „Musik, Kunst, Film“.



    Folgende Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie im integrierten Geschäftsgang:

    • Bestellkatalogisierung und Endbearbeitung nach RDA im Verbundkatalog GVK des GBV von Print- und AV-Medien inkl. fremdsprachiger Medien unter Anwendung der Transkriptionstabellen
    • Inventarisierung und Rechnungsbearbeitung in SISIS-Sunrise von Print- und AV-Medien
    • Tagesstatistiken und Arbeiten im Medienanlieferungsraum
    • Buchhändlermeldungen und Reklamationen für den AV-Bereich
    • Datenbankpflege (Anlage von Normdaten, Datenbankbereinigungen, Korrekturen von Datensätzen)
    • regelkonforme Anwendung der geltenden Katalogisierungsstandards und -instrumente (RDA, GND)

    • Mitarbeit in internen Katalogisierungsprojekten
    • Vertretungen im Team bei Regelaufgaben der Medienbearbeitung
    • Mitarbeit bei der Vermittlung von fachspezifischen Kenntnissen in der Medienbearbeitung im Rahmen der Ausbildungsbetreuung



    Wir erwarten von Ihnen:
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek -
    • fundierte Erfahrungen im Aufgabengebiet (Verbund-)Katalogisierung
    • Kenntnisse der geltenden Katalogisierungs-Regelwerke
    • ausgeprägtes Interesse an der Weiterentwicklung hinsichtlich der Anwendung von Katalogisierungsstandards
    • entsprechende Kenntnisse in der Benutzung bibliothekspezifischer Software (Kenntnisse in SISIS und WinIBW im GVK sind vorteilhaft)
    • ausgeprägte Teamfähigkeit und hohe Vermittlungs- und Kommunikationskompetenz
    • selbständige, zielorientierte und effiziente Arbeitsweise
    • eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    • Belastbarkeit, Organisationstalent und Verantwortungsbereitschaft auch in schwierigen Situationen




    Für weitere Auskünfte stehen Ihnen gerne Herr Schwotzer, Leiter des Teams „Musik, Kunst, Film“ (Tel.: 0421-361 59121) oder Frau Emskötter als Leiterin des Bereiches BMI Medien (Tel.: 0421- 361 59114) zur Verfügung.



    Die Stadtbibliothek Bremen, Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen, wird als meistbesuchter kultureller Dienstleister Bremens jährlich mit über 2 Millionen Besuchen und ca. 3,4 Millionen Entleihungen genutzt.



    Informieren Sie sich auf unserer Homepage www.stabi-hb.de



    Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen, unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft. Schwerbehinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.



    Der Frauenanteil in der Stadtbibliothek Bremen liegt bei 75%. Im Rahmen unserer Gender-Mainstreaming-Orientierung begrüßen wir besonders männliche Bewerber.



    Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (möglichst zusammengefasst in einem einzelnen PDF-Dokument) bis zum 13.06.2017 per E-Mail an



    bewerbungen@stadtbibliothek.bremen.de



    Direktorin der Stadtbibliothek Bremen

    Am Wall 201

    28195 Bremen





    Mit freundlichem Gruß



    Nora Neuhaus de Laurel



    Stadtbibliothek Bremen

    - Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen -

    Personalentwicklung / Ausbildungsleitung

    Am Wall 201

    28195 Bremen

    Fon: (0421) 361 - 173 44

    Fax: (0421) 496 - 173 44

    nora.neuhausdelaurel@stadtbibliothek.bremen.de

    www.stabi-hb.de