++Lastminute (15.09.2017)++ FaMI Bibl. 14532 Kleinmachnow bei Berlin, TZ, befristet bis 31.12.2018

  • [Bib]

Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Twice.

  • wie mein Mitazubi, der die Prüfung wiederholen musste und von einer pleiten Stadt einen unbefristeten Vertrag bekam..

    und ich Prüfung gleich gepackt, kämpf mit hunderten anderen um befristete Stellen..
    War sehr neidisch auf den unbefristeten Vertrag.
    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!
  • bandicoot schrieb:

    wie mein Mitazubi, der die Prüfung wiederholen musste und von einer pleiten Stadt einen unbefristeten Vertrag bekam..

    und ich Prüfung gleich gepackt, kämpf mit hunderten anderen um befristete Stellen..
    War sehr neidisch auf den unbefristeten Vertrag.
    wenn ich das lese kriege ich ich lach und heulanfall zugleich
    “Es ist eine gefährliche Sache, Frodo, aus deiner Tür hinauszugehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen
  • bandicoot schrieb:

    wie mein Mitazubi, der die Prüfung wiederholen musste und von einer pleiten Stadt einen unbefristeten Vertrag bekam..
    wtf? Ja, sowas wundert immer sehr... Ich war damals ja froh weningstens Teilzeit für ein halbes Jahr übernommen worden zu sein, sodass ich Berufserfahrung nachweisen konnte. Direkt unbefristet ist ohnehin selten. Mein jetziger Arbeitgeber gibt nach der Ausbildung eh erst allen befristete Verträge. Bemüht sich aber auch, dass den wenigstens alle bekommen sodass man nicht direkt suchen muss...
    "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat." Helen Hayes
  • Moonshine schrieb:

    bandicoot schrieb:

    wie mein Mitazubi, der die Prüfung wiederholen musste und von einer pleiten Stadt einen unbefristeten Vertrag bekam..

    und ich Prüfung gleich gepackt, kämpf mit hunderten anderen um befristete Stellen..
    War sehr neidisch auf den unbefristeten Vertrag.
    wenn ich das lese kriege ich ich lach und heulanfall zugleich
    als ich beiner Stelle im Bücherbus ne Absage bekam, rutschte mir raus "Wollt wohl nur Wiederholungsprüfer," und die Leitung dann "dann sind andere Fälle als bei Ihnen gewesen."
    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!
  • Sushi_Cat schrieb:

    Ich sehe nicht, dass das in näherer Zukunft besser wird. :(
    Amen.

    Als ich im dritten Lehrjahr war, fragte mich eine Ausbilderin, warum ich mich für einen aussterbenden Beruf entschieden hätte. Das ist jetzt mehr als 4 Jahre her und seither mache ich durchgängig Elternzeitvertretungen. Meistens bin ich einfach nur froh einen Job zu haben, an anderen Tagen bin ich extrem gefrustet. Leider habe ich es mir auch ein wenig selbst zuzuschreiben. :/ Habe kurz nach der Ausbildung eine unbefristete E6-Stelle angeboten bekommen, die ich ablehnte, weil die Stelle mit Leitungsfunktion verbunden war und auch mehr in Richtung Buchbinder (als FaMI) ging. Heutzutage würde ich die Stelle sofort annehmen; damals war ich noch naiv und dachte ich kann noch etwas auf meine "Traumstelle" warten. *wie peinlich* :(
  • Alaska schrieb:

    Sushi_Cat schrieb:

    Ich sehe nicht, dass das in näherer Zukunft besser wird. :(
    Amen.
    Als ich im dritten Lehrjahr war, fragte mich eine Ausbilderin, warum ich mich für einen aussterbenden Beruf entschieden hätte. Das ist jetzt mehr als 4 Jahre her und ich seither mache ich durchgängig Elternzeitvertretungen. Meistens bin ich einfach nur froh einen Job zu haben, an anderen Tagen bin ich extrem gefrustet. Leider habe ich es mir auch ein wenig selbst zuzuschreiben. :/ Habe kurz nach der Ausbildung eine unbefristete E6-Stelle angeboten bekommen, die ich ablehnte, weil die Stelle mit Leitungsfunktion verbunden war und auch mehr in Richtung Buchbinder (als FaMI) ging. Heutzutage würde ich die Stelle sofort annehmen; damals war ich noch naiv und dachte ich kann noch etwas auf meine "Traumstelle" warten. *wie peinlich* :(
    Ist bei mir nicht anderst.. erst Krankheit, dann Elternzeitvertretung.. mich nervts nur noch. Auch dass ich unterschreiben musste, dass ich weg bin sobald sie wieder Vollzeit arbeitet, hat mich übelst genervt.

    Bei meiner vorigen Stelle, eine Langzeitkranke deren Arbeitsplatz abgebaut wurde, wurde geguckt. Ach ja, einer ist noch befristet, zack Befristung ausgelaufen gelassen und sie dann dran gesetzt, andere hälfte bekamen 2 Hiwis -.-
    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Twice ()

  • bandicoot schrieb:

    Alaska schrieb:

    Sushi_Cat schrieb:

    Ich sehe nicht, dass das in näherer Zukunft besser wird. :(
    Amen.Als ich im dritten Lehrjahr war, fragte mich eine Ausbilderin, warum ich mich für einen aussterbenden Beruf entschieden hätte. Das ist jetzt mehr als 4 Jahre her und ich seither mache ich durchgängig Elternzeitvertretungen. Meistens bin ich einfach nur froh einen Job zu haben, an anderen Tagen bin ich extrem gefrustet. Leider habe ich es mir auch ein wenig selbst zuzuschreiben. :/ Habe kurz nach der Ausbildung eine unbefristete E6-Stelle angeboten bekommen, die ich ablehnte, weil die Stelle mit Leitungsfunktion verbunden war und auch mehr in Richtung Buchbinder (als FaMI) ging. Heutzutage würde ich die Stelle sofort annehmen; damals war ich noch naiv und dachte ich kann noch etwas auf meine "Traumstelle" warten. *wie peinlich* :(
    Ist bei mir nicht anderst.. erst Krankheit, dann Elternzeitvertretung.. mich nervts nur noch. Auch dass ich unterschreiben musste, dass ich weg bin sobald sie wieder Vollzeit arbeitet, hat mich übelst genervt.
    Bei meiner vorigen Stelle, eine Langzeitkranke deren Arbeitsplatz abgebaut wurde, wurde geguckt. Ach ja, einer ist noch befristet, zack Befristung ausgelaufen gelassen und sie dann dran gesetzt, andere hälfte bekamen 2 Hiwis -.-

    Ich habe glücklicherweise meist das Gegenteil erlebt. Mein Chef bemüht sich wirklich immer darum, dass ich möglichst irgenwdie unter komme. (Vielleicht mal mit nur wenigen Stunden, aber man ist nicht ganz raus.) Aber er kann sich auch keine unbefristete Stelle aus den Rippen schneiden. Ich versuche soweit postiv zu denken aber manchmal fällt es echt schwer! :(
  • Alaska schrieb:

    bandicoot schrieb:

    Alaska schrieb:

    Sushi_Cat schrieb:

    Ich sehe nicht, dass das in näherer Zukunft besser wird. :(
    Amen.Als ich im dritten Lehrjahr war, fragte mich eine Ausbilderin, warum ich mich für einen aussterbenden Beruf entschieden hätte. Das ist jetzt mehr als 4 Jahre her und ich seither mache ich durchgängig Elternzeitvertretungen. Meistens bin ich einfach nur froh einen Job zu haben, an anderen Tagen bin ich extrem gefrustet. Leider habe ich es mir auch ein wenig selbst zuzuschreiben. :/ Habe kurz nach der Ausbildung eine unbefristete E6-Stelle angeboten bekommen, die ich ablehnte, weil die Stelle mit Leitungsfunktion verbunden war und auch mehr in Richtung Buchbinder (als FaMI) ging. Heutzutage würde ich die Stelle sofort annehmen; damals war ich noch naiv und dachte ich kann noch etwas auf meine "Traumstelle" warten. *wie peinlich* :(
    Ist bei mir nicht anderst.. erst Krankheit, dann Elternzeitvertretung.. mich nervts nur noch. Auch dass ich unterschreiben musste, dass ich weg bin sobald sie wieder Vollzeit arbeitet, hat mich übelst genervt.Bei meiner vorigen Stelle, eine Langzeitkranke deren Arbeitsplatz abgebaut wurde, wurde geguckt. Ach ja, einer ist noch befristet, zack Befristung ausgelaufen gelassen und sie dann dran gesetzt, andere hälfte bekamen 2 Hiwis -.-
    Ich habe glücklicherweise meist das Gegenteil erlebt. Mein Chef bemüht sich wirklich immer darum, dass ich möglichst irgenwdie unter komme. (Vielleicht mal mit nur wenigen Stunden, aber man ist nicht ganz raus.) Aber er kann sich auch keine unbefristete Stelle aus den Rippen schneiden. Ich versuche soweit postiv zu denken aber manchmal fällt es echt schwer! :(
    Aber wenn die Kommune unter dem Rettungsschirm ist, ist es unmöglich. Besonders wenn insgesamt 3 auf der Suche nach Stunden sind
    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!