Stellenanzeige 0,5 FAMI-Stelle E6 unbefristet Hamburg BSW Bewerbungsschluss 09.01.2018

  • [Bib]
  • Stellenanzeige 0,5 FAMI-Stelle E6 unbefristet Hamburg BSW Bewerbungsschluss 09.01.2018


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir bitten Sie, die Stellenausschreibung Kennziffer A 598 0,5-FAMI-Stelle E 6 unbefristet (s. Text) zu veröffentlichen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Anna Mankowski
    Bibliotheksleitung


    Die gemeinsame Bibliothek der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen und der Behörde für Umwelt und Energie am Behördenstandort in Hamburg Wilhelmsburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

    Fachangestellten bzw. Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek ( EGr. 6 TV-L )

    Die Stelle ist unbefristet,Teilzeit (19,5 Std.) und schnellstmöglich zu besetzen. B[b]ewerbungsschluss: 09.01.2018[b]
    [/b]
    Ihr Aufgabenfeld:

    Als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter der Bibliothek sind Sie im Einzelnen mit folgenden Aufgaben befasst:

    Im Rahmen der Öffnungszeiten (Mo - Do vormittags) geben Sie mittels elektronischer Kataloge und Datenbanken Fachauskünfte und betreuen die Nutzerinnen und Nutzer bei Medienausleihen und Rückgaben. Sie sind zuständig für den gebenden und nehmenden Leihverkehr an und von externen Bibliotheken. Sie inventarisieren und katalogisieren alle Neuzugänge in den elektronischen Verbundkatalog (GBV/PICA) und bringen Ihr Wissen bei der Einführung der elektronischen Ausleihe ein.

    Sie kümmern sich um Neuanmeldungen, stellen Benutzerausweise aus, pflegen die Benutzerkartei und betreuen das Mahnwesen. Sie sind zuständig für Abwicklung von Zeitschriftenumläufen in elektronischer Form und Papierform. Sie erwerben Abonnements (u.a. für Zeitschriften, Loseblattwerke) und wickeln alle damit im Zusammenhang stehenden Vorgänge, u. a. Beschaffungsanträge, Abstimmung mit Lieferanten, Bearbeitung von Lieferscheinen und Rechnungen, Reklamationen, ab. Darüber hinaus sind Sie verantwortlich für das Einsortieren von Loseblattergänzungslieferungen. Im Zusammenhang mit der Bestandspflege sind Zeitschriftenjahrgänge zu Schubern, Buchbinderaufträge vor- und nachzubereiten und Aussonderungen von nicht mehr benötigten Medien vorzunehmen.

    Was müssen Sie mitbringen?
    Als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter verfügen Sie über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek oder zur Bibliotheksassistentin bzw. zum Bibliotheksassistenten
    Was sollten Sie außerdem mitbringen?
    Fachliche Voraussetzungen:

    Sie haben fundierte Kenntnisse in der Anwendung der Bibliothekssoftware WinlBW (PICA) und in der Katalogisierung gemäß RDA-Regeln sowie der üblichen Microsoft Office-Produkte (Word, Excel, Outlook). Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Wünschenswert sind grundlegende Kenntnisse der englischen Sprache.

    Persönliche Voraussetzungen:

    Sie verfügen über ein freundliches und sicheres Auftreten, sind kontaktfreudig, kundenorientiert und aufgeschlossen. Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe, arbeiten selbstständig und haben Freude an der Mitarbeit in einem leistungsstarken, motivierten Team. Sie sind engagiert, körperlich und psychisch belastbar, zeigen Eigeninitiative und bringen ein hohes Maß an Serviceorientierung und Sorgfalt mit.

    Sie bringen die Eignung für die Tätigkeit an Bildschirmarbeitsplätzen mit.

    Was bieten wir Ihnen?
    Sie erwartet eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit. Wir bieten gute Weiterbildungsmöglichkeiten und unterschiedliche Angebote der Gesundheitsförderung an. Sie erwartet ein moderner Arbeitsplatz in einem neuen Bürogebäude, ein modernes Personalrestaurant und eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Sie haben die Möglichkeit zum Erwerb einer HVV-ProfiCard. Eine Stadt-Rad-Station befindet sich in unmittelbarer Nähe.

    Als Arbeitgeber unterstützen wir Frauen und Männer dabei, ihre persönliche Lebensplanung und familiäre Verantwortung soweit wie möglich mit den Interessen der Dienststelle zu vereinbaren. Deshalb setzen wir eine große Bandbreite an Maßnahmen ein, die unseren Beschäftigten eine bessere Balance von Beruf und Familie ermöglichen.

    Kontakt:
    Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Bibliothek, Frau Anna Mankowski (Tel.: 040/428 40-2433) oder an ihre Stellvertretung Frau Bertram-Lyko (Tel.: 040/428 40-5296). Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne der Leiter des Zentralen Services, Herr Jürgen Rose (Tel.: 040/428 40-2257).

    So bewerben Sie sich:
    Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte unter Angabe der Kennziffer A 598 entweder
    1. per E-Mail ausschließlich im PDF-Format an: bewerbungen@bsw.hamburg.de
    2. auf dem Postweg an die
    Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
    Personalservice - Z 22 -
    Kennziffer: A 598
    Neuenfelder Straße 19
    21109 Hamburg

    Neben einem aussagekräftigen Anschreiben mit eigenhändiger Unterschrift, in dem Sie erläutern, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen, benötigen wir die folgenden Unterlagen von Ihnen:

    • tabellarischer Lebenslauf,
    • Nachweise der geforderten Qualifikation,
    • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis, nicht älter als drei Jahre (siehe auch Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren),
    • relevante Fortbildungsnachweise,
    • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen entsprechenden Nachweis,
    • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Bewerberinnen bzw. Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst).Sofern Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, erhalten Sie Ihre Unterlagen selbstverständlich unaufgefordert zurück.