Unterstützung bei der Weiterbildung durch den Arbeitgeber

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Moonshine.

  • Unterstützung bei der Weiterbildung durch den Arbeitgeber

    Hallo!
    Ich habe ein kleines Problem mit der Finanzierung meiner Weiterbildung. Konkret geht es um die Fernweiterbildung an der FH Potsdam.
    Auch wenn da noch nicht das letzte Wort gesprochen ist bin ich trotzdem total frustriert. Ich arbeite in einer Bundesbehörde. Wäre ich Verwaltungsfachangestellte müsste ich gar nicht um Geld betteln, aber Ihr kennt das.
    Da wollte ich mal hören wie es denn bei anderen aussieht, die eine Weiterbildung machen. Ob den Fachwirt oder das Studium in Hannover oder Potsdam oder was auch immer. Werdet Ihr auch finanziell von den Arbeitgebern unterstützt? Und wenn ja in welchen Anteilen und ist vielleicht jemand dabei, der in einer Bundes- oder Landesbehörde arbeitet und eine Weiterbildung macht und unterstützt wird? Vielleicht könnte ich in so einem Fall mal bei der entsprechenden Stelle nachfragen, wie dort die Finanzierung gehandhabt wird.

    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand antworten würde. Auch gerne per privater Nachricht.

    Viele Grüße
    Johanna
  • Meine Ex-Kollegin hat das Studium in Potsdam gemacht und das ganz ohne Unterstützung vom AG. Schonmal über andere Finanzierungsmöglichkeiten nachgedacht: Elternunabhängiges Bafög oder Aufstiegs-/Weiterbildungsstipendium?
    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)

    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero

    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)
  • Fami Tag Koblenz 2015 wurde komplett übernommen von Bund als damaligen Arbeitgeber weil es Weiterbildung war.
    Auch Fahrkarte
    Auch rda Schulung dieses Jahr als Ergänzung zur Schulung 2015.
    Allerdings war diese bei meinem damaligen Arbeitgeber nur an anderen Standort .
    Dazu ist noch zu sagen das Alter dürfte doch keine Rolle spielen oder?
    “Es ist eine gefährliche Sache, Frodo, aus deiner Tür hinauszugehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen
  • manuela.v schrieb:

    Hallo,
    also mein AG unterstützt mich. Wir haben uns darauf geeinigt, dass sie 75% der Kursgebühren übernehmen und mich 25% der Präsenztage freistellen. Ich im Gegenzug bezahle die restlichen 25% der Kursgebühren und nehme die restlichen 75% der Präsenztage auf Urlaub/Überstunden.
    LG Manu
    so einen Arbeitgeber wünscht man sich.
    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!
  • legitBo$$ schrieb:

    manuela.v schrieb:

    Hallo,
    also mein AG unterstützt mich. Wir haben uns darauf geeinigt, dass sie 75% der Kursgebühren übernehmen und mich 25% der Präsenztage freistellen. Ich im Gegenzug bezahle die restlichen 25% der Kursgebühren und nehme die restlichen 75% der Präsenztage auf Urlaub/Überstunden.
    LG Manu
    so einen Arbeitgeber wünscht man sich.
    jup
    “Es ist eine gefährliche Sache, Frodo, aus deiner Tür hinauszugehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen