Dortmund: Karl-Schiller-Berufskolleg

  • Bildungsgang Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste:
    Brügmannstr. 21-23
    44135 Dortmund
    Tel.: 0231-50-23175
    Fax:0231/577250


    stegmann@karl-schiller-berufskolleg.de
    www.karl-schiller-berufskolleg.de/ba_bs_fmi.html

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FaMI4u ()

  • Ich werde wohl ab August auf diese Berufsschule gehen.
    Kann mir wer von seinen Erfahrungen berichten? Wie ist es da? Leute, Lehrer, Gebäude? Was euch einfällt. =)
    LG

  • ALso ich war bis dieses Jahr Juni auf der Schule
    Der Unterricht ist relativ easy. Die Lehrer sind recht locker und der SBL Unterricht eigentlich ein Witz :D Für die [lexicon]FR[/lexicon] [lexicon]BIB[/lexicon] gibt es 2 Lehrer.. einmal einen Herrn der die SBL Teil macht. Steht eigentlich nur vorne und rattert seinen teil runter. Ab und zu mal ne Gruppenarbeit und nen Vortrag. Man kriegt also relativ leicht eine 2 :D Schön bei ihm ist, dass er alle Unterrichtsmaterialien rum schickt und man nur auswendig lernen muss. Den [lexicon]RAK[/lexicon]-Teil( bekommt man erst im 2.Jahr) da muss man echt aufpassen. Wir hatten den Eindruck, dass manche Leute aus unserem Kurs mehr Ahnung davon hatten als unsere Lehrerin :D ... Na ja so viel dazu :D In Deutsch wird eigentlich nur viel diskutiert, da offiziell keine "Klausuren" mehr geschrieben dürfen. In Englisch kommt es drauf an welchen Lehrer man bekommt, aber wenn man gut Englisch kann kommt man gut mit. Politik ist auch so ein Thema, den Lehrer den wir hatten, war anstrengend, da er gern auf sein Recht besteht :D Dann gibt es noch den [lexicon]AWL[/lexicon] (Allgemeine Wirtschaftslehrer) Unterricht. Macht glaub ich auch nur ein Lehrer. Bei ihr gibts eigentlich nur "Zettel; zettel, Zettel, die Sie jetzt bearbeiten und wir sie später durch gucken, obwohl die eh falsch sind" also noch andere Bücher außer dem Extra-"FaMI"-[lexicon]AWL[/lexicon]-Buch besorgen.
    Ich hoffe, ich konnte dir helfen..
    Sonst einfach melden

  • Ich finds schön, auch mal was über meine Schule zu lesen auf die ich ab diesem Sommer gehen werde. :)
    Bin schon gespannt drauf. :D
    Hört sich ja ganz nett an. ^_^

  • so, ab dem nächsten schuljahr dürfen die famis auch zurück ins eigentliche schulgebäude... die berufsschulklassen waren 2 1/5 jahre ausquartiert, weil das gebäude komplett saniert wurde (was auch dringend nötig war!!!). wir waren jedenfalls froh, als wir nach nem halben jahr schule daweg konnten und nicht mehr zurück mussten. war echt übel. aber jetzt solls richtig gut geworden sein, haben zumindest die lehrer gesagt...

    "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat." Helen Hayes