Einführung in die Archivkunde

  • Einführung in die Archivkunde
    Autor: Eckart G. Franz
    Verlag: Primus
    ISBN: 3-89678-318-1


    Archive sind das Gedächtnis der Verwaltung und Geschäftsführung, zugleich aber seit Jahrhunderten wichtigstes Quellenreservoir für Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften. Die " Einführung in die Archivkunde " gibt einen Abriß der Archivgeschichte von den antiken Anfängen bis zu den unterschiedlichen Archiven der Gegenwart. Sie behandelt die unterschiedlichen Formen archivischer Überlieferungen, [lexicon]Urkunden[/lexicon], [lexicon]Akten[/lexicon] und Amtsbücher, aber auch audiovisuelle Dokumente und elektronische Datenträger. In der Arbeit des Archivars setzen die in den neuen Archivgesetzen berücksichtigten Fragen des Datenschutzes und ein verstärkter Öffentlichkeitsauftrag neue Akzente. Fallbeispiele erläutern Möglichkeiten und Probleme der Archivbenutzung.
    Die 5. Auflage bietet einen ergänzten Anhang, der Anschriften und Literaturhinweise für die staatlichen Archive Deutschlands und der europäischen Nachbarländer verzeichnet.


    1 Exemplar steht in der Bibliothek zur Verfügung

    Beginne jeden Tag, als wäre es abichtlich.

  • Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)