Übernahmechancen?

  • Hallo,


    ich wurde leider auch nur ein halbes Jahr übernohmmen und danach muss man schauen wo man unterkommt.
    #Ich kann deine Verärgerung verstehen, Steffi.
    Da ja bei dir wirklich immer die Lehrlinge übernommen worden sind, jedenfalls immer einer oder auch zwei. Ich weiß es, da in meiner Berufsschulklasse jetzt bei euch zwei arbeiten.
    Ich bin schon seit 3 Jahren ausserhalb von Thüringen und ich pendle jedes Wochenende.
    Was ich auch immer höre bei verschiedenen Leuten, wenn welche in Rente gehen, dann werden die Stellen einfach nicht wieder besetz. Aber wie soll man denn da noch eine Chance haben in das Berufsleben einzusteigen.
    Ganz dramatisch finde ich das fast keine Stellenausschreibungen in den neuen Bundesländern gibt (bzw. Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt) :(
    Heutzutage kann man nur sonst wie weit von zuhause irgendeine befristete Stelle anfangen und man weiß nie wie es weiter geht.


    Aber ich denke wenn du deine Fachabi machst hast du bestimmt bessere Chancen. Du kannst ja danach noch was in Richtung Bibliothek studieren.

  • Hallöchen,
    ja das ist wahr die letzten Jahre sind so gut wie alle übernommen wurden es sei denn sie sind von selber gegangen...und ab diesem Jahr funktioniert das eben nicht mehr. Gut ich kann ja noch verstehen das man nicht jedes Jahr 3-4 Leute neu einstellen kann aber man hätte ja mal die Jahre vorher schon ein bisschen aussortieren können nach Leistung. Es ist halt einfach total ärgerlich wenn man nen supi guten Abschluss macht, sich privat noch weiterbildet damit noch ein bisschen mehr helfen kann, ständig Spätdienste macht und auch Samstags antantzt und das dann nicht anerkannt wird.


    Ja das Problem ist das die älteren Leute alle in Altersteilzeit gehen und diese Stellen sowieso nicht neu besetzt werden das wird dann unter den verbleibenden Kollegen aufgeteilt was an Arbeit anfällt.


    Naja die Stellenanzeigen sind das nächste. Es gibt ja im Osten sowieso so ganz selten welche aber im Westen siehts in letzter Zeit auch nicht besser aus. Und wenn dann sind das so 20h/Woche Stellen na da brauch ich mich nicht drauf zu bewerben das ist ja Schwachsinn denn von dem Gehalt kann man nicht leben wenn man alleine dort wohnt.


    Ich werde das nächstes Jahr sehen wie es dann aussieht. Ich hoffe ich mache mein Fachabi mit nem guten Abschluss irgendwas bei 1, denn in Leipzig die haben nen ganz schön niedrigen NC...bewerben werde ich mich dort trotzdem aber vielleicht habe ich auch ganz viel Glück und finde eine Arbeitsstelle und hocke dann nicht ewig zu Hause. Das ist ja das schlimme an der Sache das man dann so schnell raus kommt... Ja ich denke auch das ich durch das Fachabi zumindest nicht dümmer werde *g*


    Wann hast du denn ausgelernt? Hast du in Weimar gelernt?Die beiden Mädels die letztes Jahr mit ausgelernt haben die aus Weimar waren die haben ja auch nur alle beide ein halbes Jahr bekommen. Die eine macht jetzt Abi nach und die andere hat glaub ich in Gießen ne Stelle gefunden.
    Und wo arbeitest du jetzt?

  • Bei uns werden wir höchstens ein halbes Jahr übernommen, aber auch nur vielleicht. Außer, es geht jemand in Rente ;) Das bekomme ich dann auch erst kurz davor gesagt... Aber da ich ja studieren möchte, trifft das auf mich nit zu. :)

  • Ich hoffe ja mal, dass ein Wunder geschieht und ich doch übernommen werde... Also genau wissen tu ich immer noch net, ob ich nun nicht übernommen werde... Aber ich rechne eigentlich fest damit, nicht übernommen zu werden... :(
    Dann heißt es also bewerben, bewerben, bewerben... *seufz*

  • ;)Hallo,


    die das letzte Jahr ausgelernt haben in Weimar die kenne ich leider nicht mehr. Bin ja schon vor drei Jahr nach Mainz, wo ich jetzt immer noch bin. Habe aber in Weimar gelernt. Bei dir in Jena ist von meinen Jahrgang noch die Heike und Katja.
    Das beste ist wirklich man macht gleich nach der Ausbildung das Abi noch. Denn damit hat man leide heutzutage bessere Chancen im Arbeitsmarkt!!! :( Eigentlich ist es ja da um zu studieren!
    Naja, ich will mich da jetzt nicht weiter darüber auslassen. ;)


    Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Glück in deinen weiten Berufs- bzw.Schulwegen.


    Grüße

  • Also bei uns wurde einem auch eigentlich schon von vornherein mitgeteilt, dass man nicht übernommen würd (die einzige Chance sei wohl JAV und das dann auch nur kurz befristet) ... da unsere Ausbilderin jedoch seeehr angagiert und die letzten Azubis (die dieses Jahr fertig wurden) seeeehr gut waren, wird jetzt wohl an der Situation gearbeitet (ist schließlich auch ein bisschen ein Aushängeschild für die Firma) allerding ist die Einstellung wirklich auch nur seeeehr kurz (3 Mo.) und beinhaltet sogar einen Abetilungswechsel - ab das so die Lösung ist ist die Frage :verwirrt:



    Achja und ich bin ja derzeit in einer BIB in Wien und das interessante hier - es wird nur ausgebildet wenn Übernahme garantiert werden kann!

    Einmal editiert, zuletzt von Chrissie ()

  • Zitat

    die einzige Chance sei wohl JAV


    Verlasst euch da nur nicht zu sehr drauf. Ich dachte auch die JAV wäre meine Fahrkarte in eine Übernahme. Allerdings hat diese Übernahmeregelung für JAV-Mitglieder viele Ausnahmen und Hintertürchen für die Betriebe. Wenn z. B. der Betrieb keine Stellen zur Verfügung stellen kann oder nachweisen kann, dass er über Bedarf ausgebildet hat. Hat eure JAV auch noch ein Ersatzmitglied könnt ihr das ganze gleich vergessen. Denn dann ist die JAV ja nicht geschwächt, wenn einer wegfällt. Irgendwas finden die immer und das Gerichtsverfahren, denn die ganze Sache landet vor dem Arbeitsgericht, wenn der Betrieb euren Antrag nicht akzeptiert, ist sehr aufreibend und ihr macht euch nicht gerade Freunde unter den Vorgesetzten.

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Zitat

    Original von Susi


    Verlasst euch da nur nicht zu sehr drauf. Ich dachte auch die JAV wäre meine Fahrkarte in eine Übernahme. Allerdings hat diese Übernahmeregelung für JAV-Mitglieder viele Ausnahmen und Hintertürchen für die Betriebe. Wenn z. B. der Betrieb keine Stellen zur Verfügung stellen kann oder nachweisen kann, dass er über Bedarf ausgebildet hat. Hat eure JAV auch noch ein Ersatzmitglied könnt ihr das ganze gleich vergessen. Denn dann ist die JAV ja nicht geschwächt, wenn einer wegfällt. Irgendwas finden die immer und das Gerichtsverfahren, denn die ganze Sache landet vor dem Arbeitsgericht, wenn der Betrieb euren Antrag nicht akzeptiert, ist sehr aufreibend und ihr macht euch nicht gerade Freunde unter den Vorgesetzten.


    naja bisher hab ich eh nicht das Bedürfniss mich da aufstellen zu lassen und auf diese Aussage verlassen hab ich mich sowieso nicht ;) alles mehr Schein als Sein, nech?!

  • JAV = Jugend- und Auszubildendenvertretung:
    Das ist so etwas, wie ein extra Betriebsrat für Jugendliche und Auszubildende. Sie vertreten die Meinungen und Wünsche der U18 und Azubis vor dem Betriebsrat. Sie kümmern sich auch, wenn es Probleme im Betrieb, mit den Kollegen oder den Ausbildern gibt und sind erster Ansprechpartner bei Fragen rund um Jugendarbeitsschutzgesetz, Ausbildungs- Rechtsfragen und Fragen zur Gewerkschaft.

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Zitat

    Original von Steffie
    Ich werde auch nicht übernommen. Mein Arbeitsvertrag läuft noch bis 31.7 und danach werde ich das Fachabi machen oder Fachhochschulreife wie es ja eigentlich heist in der Fachrichtung Sozialwesen.



    Ein Tipp von jemanden mit Fachhochschulreife: Mach lieber Fachabi, da hast du studientechnisch viel mehr Möglichkeiten (und wirkliche Chancen) als "nur" mit der FH-Reife.

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

  • Zitat

    Original von FaMI4u
    Ein Tipp von jemanden mit Fachhochschulreife: Mach lieber Fachabi, da hast du studientechnisch viel mehr Möglichkeiten (und wirkliche Chancen) als "nur" mit der FH-Reife.


    sind fachabitur und fachhoschulreife nicht synonym zu sehen? :verwirrt:

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.

  • hallo,


    mir wurde von Anfang gesagt, dass ich nicht übernommen werde und somit muss ich auch bald anfangen mich zu bewerben und hoffe das ich was finde.


    Grüßle
    Kehlerin

    „Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“


    Vielleicht muß man die Liebe gefühlt haben, um die Freundschaft richtig zu erkennen.

  • Fachabitur ist volles Abitur in einer bestimmten Fachrichtung, bspw. Wirtschaft oder Sozialpädagogik und berechtigt zum Studium an einer Universität.


    Fachhochschulreife ist die Berechtigung zum Studium an einer Fachhochschule in einer bestimmten Fachrichtung, bspw. Wirtschaft und Verwaltung o.ä.


    Es sind zwei unterschiedliche Abschlüsse die gerne zusammen geschmissen werden.

  • Hallo zusammen.
    Es gibt Neuigkeiten von meiner Seite. Wir habe erfahren, dass 3 der 6 FAMI-Azubis für 1 Jahr übernommen werden. Wer es ist, entscheidet sich am 29.8. (Mittwoch)
    Also Daumendrücken!!!


    Grüße aus dem Osten

    Wir Sachsen wir sind helle, das weiß die ganze Welt und sind wir mal nicht helle, dann haben wir uns verstellt! :D