[InetBib] Freier Eintritt für FaMI-Azubis zur Buchmesse Frankfurt

  • Sonderaktion „Freikarten für FaMI-Azubis“


    Die Buchmesse Frankfurt findet dieses Jahr von Mittwoch, den 15. Oktober, bis Sonntag, den 19. Oktober, statt. Gastland 2008 ist die Türkei. Aktuelle Neuerscheinungen, Lesungen, prominente Autoren, kontroverse Diskussionen, Filme, Hörbücher und jede Menge Fachinformationen für Fachleute im Internationalen Bibliotheks-Zentrum (ILC) – ein Besuch der Frankfurter Buchmesse lohnt immer.


    Für Auszubildende zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste
    (FaMI) gibt es auch in diesem Jahr einen zusätzlichen Anreiz für die Fahrt zur größten Bücherschau der Welt: In einer Gemeinschaftsaktion von Frankfurter Buchmesse und Berufsverband Information Bibliothek ([lexicon]BIB[/lexicon]) erhalten alle FaMI-Azubis eine kostenlose Eintrittskarte, gültig für einen beliebigen Messetag.


    Um den Koordinationsaufwand für alle Beteiligten möglichst gering zu halten, wird um Sammelbestellungen der Berufsschulen gebeten. Die Freikarten können ab sofort in der [lexicon]BIB[/lexicon]-Geschäftsstelle bestellt werden:


    Stichwort: „FaMI-Freikarte“
    mail@bib-info.de


    Bitte machen Sie Auszubildende und Personalverantwortliche in Ihrer Bibliothek auf dieses Angebot aufmerksam!


    Mit freundlichen Grüßen
    Michael Reisser
    ([lexicon]BIB[/lexicon]-Geschäftsführer)


    ---
    Berufsverband Information Bibliothek e.V. ([lexicon]BIB[/lexicon]) Zeitschrift BuB - Forum Bibliothek und Information Postfach 13 24, D-72703 Reutlingen Gartenstraße 18, D-72764 Reutlingen Fon +49 (0) 71 21/34 91-13 Fax +49 (0) 71 21/30 04 33 E-Mail reisser@bib-info.de Internet http://www.bib-info.de/ - http://www.b-u-b.de/

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.

  • Ich habe diese Nachricht bereits von anderen Stellen erhalten. Ich finde diese Aktion sehr erfreulich, da man dadurch eine Menge Geld sparen kann.


    Unter Umständen werden die Freikarten bereits von den Berufsschulen organisiert, was einem zusätzlichen Aufwand erspart. Nachfragen lohnt aber auf jeden Fall.

  • Das ist ja eine super Aktion!
    Ich liebe Bücher und letztes Jahr hab ich leider zu spät von dieser Buchmesse erfahren. :(
    Ich werde mal in meiner Berufsschulklasse eine Mail rumschicken und bei meiner Lehrerin nachfragen.


    LG, Hilke