Schon im Vorfeld mal die Fachliteratur durcharbeiten?

  • Hallo,


    ich hoffe ja, dass es dieses Jahr vielleicht klappt, beruflich in den bibliothekarischen Bereich zu rücken.


    Bis ich Rückmeldung erhalte, könnte ich mich ja schon mal mit der Fachliteratur beschäftigen...


    Frage deshalb:
    Welche Literatur könnt ihr mir zum Einstieg empfehlen?
    Was kann man auch schon alleine durcharbeiten (ohne Lehrer)?


    Gefunden habe ich bis jetzt
    + Bibliothekarisches Grundwissen
    von Hacker
    + Katalogisierung nach [lexicon]RAK[/lexicon]-[lexicon]WB[/lexicon]: Eine Einführung in die Regeln für die alphabetische Katalogisierung in wissenschaftlichen Bibliotheken
    von Haller/Pobst


    Meint ihr, ich finde da alleine durch?
    Oder habt noch Ideen für weiteren Lesestoff?


    LG
    someways

    ... wenn Sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an.
    Aldous Huxley

  • Basiskenntnis Bibliothek ist auch super!!! :daumen2:

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Der sit echt gut, Lara! :megalach:


    Aber ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Basiskenntnis Bibliothek (würde ich sogar zumindest zum Anfang dem Hacker vorziehen) und Finger weg von [lexicon]RAK[/lexicon]. Diese Regeln kann man sich nicht selber beibringen.

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Und ohne praktische Anwendung bzw. Übungen in der Schule vergisst du die schnell wieder

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Basiskenntnis Bibliothek: Eine Fachkunde für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek: Amazon.de: Klaus Peter Böttger: BÃŒcher


    auch zum lesen sehr gut geeignet, ergänzt sich mit mr. hacker
    aber böttger is einfacher und sogar als gute-nacht-lektüre lesbar ^^


    und wie alle anderen schon so schön sagen... blos kein [lexicon]RAK[/lexicon]!
    Das ganze Teil is so verwirrend das irgendwie jeder nur dann das ganze aufschlägt wenn es sich nicht vermeiden lässt <-<
    Sitze selbst öfter davor, lese ne Seite mehrfach und denk mir nur "Und was willst du jetzt von mir?!"


    Ansonsten: Respekt das du schon freiwillig vorlernst
    Das die Bücher bereits hast und schon angefangen hast sie zu lesen würd ich im Vorstellungsgespräch sagen :daumen2:


    Das ist schmutzig, falsch und moralisch höchst verwerflich - Bin dabei!

  • kann mich meinen vorrednern nur anschließen. aber übertreibs nicht mit dem vorlernen. sonst ist ja dein armer fachlehrer hinterher arbeitslos... und im betrieb wird eh oft viel anders gemacht, als man es in der schule gelernt hat...

    "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat." Helen Hayes

  • Danke euch für die Rückmeldung!


    Ich versuche es erstmal mit den neuesten Auflagen vom Bibliothekarischen Grundwissen und [lexicon]RAK[/lexicon] :) .

    ... wenn Sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an.
    Aldous Huxley

  • selbständig [lexicon]rak[/lexicon] erarbeiten? man, du traust dich ja was! :verwirrt2:

    "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat." Helen Hayes