BIBB-Stellenausschreibung Projektassistenz Anerkennungsportal befristet Teilzeit Bonn

  • Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen und internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung.




    Im BIBB ist im Arbeitsbereich 1.3 „Internet, Anfragenkoordination und internes Wissensmanagement“ ab sofort die Stelle einer/eines




    Bürosachbearbeiterin/Bürosachbearbeiters
    (Projektassistenz Anerkennungsportal)




    (Entgeltgruppe 8 TVöD) mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,5 Std.) befristet bis zum 31.12.2014 zu besetzen (Kennziffer 93/12).




    Am 01. April 2012 ist das Gesetz zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen (Anerkennungsgesetz) in Kraft getreten. Das Gesetz schafft erstmals einen Rechtsanspruch auf ein Verfahren zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen und gilt als Meilenstein in der Integrationspolitik. Zugleich ist die Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen ein Baustein bei der Behebung des Fachkräftemangels. Das beim BIBB angesiedelte Informationsportal „Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse“ (www.anerkennung-in-deutschland.de) unterstützt als zentrales Informationsmedium die erfolgreiche Umsetzung des Anerkennungsgesetzes des Bundes.




    Den vollständigen Text der Stellenausschreibung können Sie dem beigefügten pdf-Dokument oder der BIBB-Homepage unter www.bibb.de/jobs entnehmen. Für Rückfragen können Sie sich gern an Frau Gierschke (0228/107-2903) wenden.