1000 Ausbildungsplätze, 0 Stellen?

  • Es bewerben sich trotzdem auch immer Fachfremde auf die FaMI-Stellen, auch wenn man eine FaMI-Ausbildung vorausetzt.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Ich weiß es nicht, aber ich vermute, dass da teilweise der Glauben dahinter steckt, dass man ja sich das alles aneignen kann und keine dreijährige Ausbildung braucht.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Ich weiß es nicht, aber ich vermute, dass da teilweise der Glauben dahinter steckt, dass man ja sich das alles aneignen kann und keine dreijährige Ausbildung braucht.

    Und ich hatte Klassenkameradin die vorher Buchhandler Lehre machte die meinte Anfang habe sie auch gedacht sie kriegt das ohne Fami hin.
    Viele überschätzen sich

    » "So do all who live to see such times but that is not for them to decide. All we have to decide is what to do with the time that is given to us."Lord of the Rings

  • Panisch bin ich deswegen nicht. ;)

    Also ich persönlich bin ehrlich gesagt realtiv glücklich über diese Entwicklung. :D
    Liegt aber halt auch daran, dass ich im September erst meine Ausbildung beginne.
    Dementsprechend werde ich dann (hoffentlich), wenn ich fertig bin, eine etwas größere Auswahl an Stellen haben. Und dazu kommt noch, dass alle Bibs bei denen ich mich beworben habe natürlich auch schon für sich selbst ausbilden, also dass auch die Übernahmechancen jetzt schon sehr gut stehen. Muss ich mir schon keine all zu großen Gedanken darum machen, dass ich nach der Ausbildung arbeitslos werden könnte.


    Aber wird natürlich für die ganzen Bibs nicht einfach. Ist es ja, wie man hier lesen kann, jetzt schon nicht.
    Bin gespannt auf die nächsten Jahre und wie sich das alles entwickeln wird und wie damit umgegangen wird.

  • und der Sinn davon? nicht-Famis kennen doch diese ganzen Regeln von den RAK oder RDA überhaupt gar nicht.


    Es macht eigentlich überhaupt kein sinn das sich Fachfremde auf FAMI-Stellen bewerben, denn die müssen eingearbeitet werden. Sicherlich meint ihr das es Studenten sind oder Personen mit abgeschlossenen Studium.

  • Es macht eigentlich überhaupt kein sinn das sich Fachfremde auf FAMI-Stellen bewerben, denn die müssen eingearbeitet werden. Sicherlich meint ihr das es Studenten sind oder Personen mit abgeschlossenen Studium.

    Ich werde jetzt aus Datenschutzgründen nicht sagen, welche Berufsgruppen es waren, aber definitiv nicht die von dir genannten.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Ich habe schon Stellenausschreibungen gesehen " Wir suchen FaMI oder Buchhändler" & auch bei Bibliotheken wo ich mich initiativ beworben habe dann Absagen und die Info "Stellen sind von Buchhändlern besetzt ..."


    Ich werde hier in meinem Betrieb auch nicht übernommen, Rathaus hat bei meiner Chefin wohl argumentiert "die anderen könnten die Arbeiten ja genauso machen" ... die einzige Bibliotheksfachkraft die hier arbeitet ist meine Chefin, die anderen beiden sind Buchhändler ... da habe ich mich echt geärgert, FaMIs müssen ja doch viel mehr können (ohne dass ich den Buchhändler Beruf schlecht reden will!)


    Warum auch Fachpersonal einstellen wenn anderes weniger kostet ... also Personalmangel bzw. Fachkräftemangel ist dann selbst gemacht, finde ich.

    Ich habe das Gestern gesehen, ich kenne das Morgen.
    (Spruch aus dem altägyptischen Totenbuch)

  • Ich habe schon Stellenausschreibungen gesehen " Wir suchen FaMI oder Buchhändler" & auch bei Bibliotheken wo ich mich initiativ beworben habe dann Absagen und die Info "Stellen sind von Buchhändlern besetzt ..."


    Ich werde hier in meinem Betrieb auch nicht übernommen, Rathaus hat bei meiner Chefin wohl argumentiert "die anderen könnten die Arbeiten ja genauso machen" ... die einzige Bibliotheksfachkraft die hier arbeitet ist meine Chefin, die anderen beiden sind Buchhändler ... da habe ich mich echt geärgert, FaMIs müssen ja doch viel mehr können (ohne dass ich den Buchhändler Beruf schlecht reden will!)


    Warum auch Fachpersonal einstellen wenn anderes weniger kostet ... also Personalmangel bzw. Fachkräftemangel ist dann selbst gemacht, finde ich.

    das kenne ich und kann deine Meinung nur teilen

    » "So do all who live to see such times but that is not for them to decide. All we have to decide is what to do with the time that is given to us."Lord of the Rings

  • Auf unsere befristete Vollzeit E7 haben sich unter 20 beworben. Und ob das jetzt wirklich alle FaMIs waren müssen wir jetzt erstmal sichten.

    "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat." Helen Hayes

  • Auf unsere befristete Vollzeit E7 haben sich unter 20 beworben. Und ob das jetzt wirklich alle FaMIs waren müssen wir jetzt erstmal sichten.

    @Mela89 wenn du magst kannst du ja Mal erzählen ob es wirklich alles Fami waren

    » "So do all who live to see such times but that is not for them to decide. All we have to decide is what to do with the time that is given to us."Lord of the Rings

  • Finde das auch übertrieben, dass mir eine Fami erzählt hat, dass sich mittlerweile auch verzweifelte Bachelorabsolventen auf Famistellen bewerben, weil es keine Bibl-Stellen gäbe..


    Wenn man der Meinung, man bräuchte kein Fachpersonal, dann bitte. Aber hinterher nicht meckern. bestes Beispiel wie mein Exarbeitgeber. Ein Fami war denen zu teuer, weswegen sie meine eine Hälfte der Stelle durch 2 studentische Hilfskräfte (je 10 Std.) ersetzt haben, aber hinterher rumjammern dass die Studenten nicht im System arbeiten können bzw. dürfen.. und man dementsprechend mehr Arbeit hat als vorher.

    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!

  • Inwieweit haben verzweifelte Bachelorabsolventen Kenntnisse eines Famis, es wirkt so als ob der Beruf ausstirbt und es keinen Interessiert.

    Wie meine Bekannten erzählt haben sind meistens Master (Malis) Absolventen betroffen und nicht Bachelorabsolventen laut Aussagen derer Professoren.


    Ein Fami sollte höher bezahlt werden und die Möglichkeit haben sich weiterzubilden. Fachfremde zu nehmen macht den Beruf kaputt als auch das enthaltene Studium.

  • Ein Fami sollte höher bezahlt werden und die Möglichkeit haben sich weiterzubilden.

    Wir können bis zur EG 8 aufsteigen, je nachdem welche Aufgaben wir übernehmen. Wir können uns weiterbilden (mit und ohne AG). Berufsbegleitendes Bachelor-Studium, Fachwirt oder halt das Direktstudium.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Inwieweit haben verzweifelte Bachelorabsolventen Kenntnisse eines Famis, es wirkt so als ob der Beruf ausstirbt und es keinen Interessiert.

    Wie meine Bekannten erzählt haben sind meistens Master (Malis) Absolventen betroffen und nicht Bachelorabsolventen laut Aussagen derer Professoren.


    Ein Fami sollte höher bezahlt werden und die Möglichkeit haben sich weiterzubilden. Fachfremde zu nehmen macht den Beruf kaputt als auch das enthaltene Studium.

    Wie ich gehört habe, soll bei vielen Stellen noch nicht angekommen sein, dass der Fami umfangreicher als der Bib-Assi ist, weswegen immer noch nach der Vorgängerausbildung bezahlt wird in E5, habe aber auch schon Stellen gesehen, die nach E6 bezahlt werden.

    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!