Stärken und Schwächen als FaMi im Vorstellungsgespräch

  • Hi!


    Ich weiß nicht, ob das jetzt zu knapp ist. Ich habe demnächst mehrere Vorstellungsgespräche und wollte mal fragen, was man als FaMi denn für Stärken und Schwächen im Vorstellungsgespräch nennen kann? Ich habe jetzt schon einiges dazu gegoogelt, aber jeder sagt ja was anderes. :l Vor allem bei der Schwächen Frage bin ich mir sehr unsicher...


    Wenn man viel Kundenkontakt hat, kann man ja nicht sagen, dass man eher introvertiert ist, da schießt man sich ja gleich ins Aus? Oder was ist, wenn man für die jeweilige Bibliothekssoftware keine Kenntnisse hat, kann man das als Schwäche nennen? Wenn man aber natürlich bereit ist, sich ordentlich einzuarbeiten? Oder ist das auch schlecht? Ich weiß nicht, was man da am besten sagt...

    Oder ein schlechter Orientierungssinn? Ohweia :(


    Danke!

  • Ich habe bei Schwächen immer gesagt, dass ich ungeduldig bin.. z.b. wenn ich einen leser habe und andere leser warten, dass ich da leicht unruhig werde.

    Als zweites habe ich immer meine Sprachbehinderung genannt, die mich nicht so sehr behindert.


    und immer mit einem Beispiel belegen..

    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!

  • Mit Bibliothek Software kommt es immer gut wenn man sagt meine Erfahrung das man sie jichtt kennt aber sich sehr schnell einfinden will

    Zu mir hat Mal Personalverwaltung gesagt es sei klar das niemand alles einbringen kann was in Ausschreibung steht

    Zu schwächen Versuch sie gut zu verpacken

    » "So do all who live to see such times but that is not for them to decide. All we have to decide is what to do with the time that is given to us."Lord of the Rings

  • Mit Bibliothek Software kommt es immer gut wenn man sagt meine Erfahrung das man sie jichtt kennt aber sich sehr schnell einfinden will

    Zu mir hat Mal Personalverwaltung gesagt es sei klar das niemand alles einbringen kann was in Ausschreibung steht

    Zu schwächen Versuch sie gut zu verpacken

    Ich habe im Bewerbungsgespräch einfach gesagt als ich nach Sisis-Kenntnissen gefragt wurde, "ich habe damit noch nicht gearbeitet, aber es wird auch nicht viel anderst sein als Pica." und dann nach einer Woche hatte ich die Zusage.

    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!

  • Und wenn man nur Mal Schnupperkurs hatte in Praktikum kann man das auch sagen

    » "So do all who live to see such times but that is not for them to decide. All we have to decide is what to do with the time that is given to us."Lord of the Rings

  • Wie wär's einfach mit den persönlichen, so ganz der Wahrheit entsprechenden?

    Also zumindest nichts selbstdisqualifizierendes.


    Außerdem hängt's stark von den Leuten auf der anderen Seite des Tisches ab.

    Ich hatte ein Gespräch, in dem ich zugeben konnte, dass Archiv nie mein Plan war und ich halt "was mit Medien" machen wollte; in einem anderen kam ich tatsächlich damit durch, dass meine Schwäche ist, keine zu haben.