Mitarbeiter*in für die Medien- und Informationsdienste (FaMi), Fachrichtung Bibliothek in der Gemeinde Neubiberg

  • pasted-from-clipboard.png

    Die Gemeinde Neubiberg mit ihren derzeit etwa 14.000 Einwohnern gliedert sich in die Ortsteile Unterbiberg und Neubiberg und liegt unmittelbar an der südöstlichen Grenze der bayerischen Landeshauptstadt München. Renommierte Unternehmen und Institutionen wie die Universität der Bundeswehr München, die Akademie für Tierschutz und die Unternehmenszentrale der Infineon Technologie AG haben sich hier angesiedelt und tragen wesentlich zum Slogan der Kommune bei, der da lautet:

    Fortschritt. Miteinander. Leben.

    Hauptamt / Personalwesen
    Stefanie Reichinger
    Rathausplatz 12
    85579 Neubiberg
    Telefon:

    +49 89 600 12 - 925
    Telefax:

    +49 89 600 12 - 58
    personalamt@neubiberg.de
    Willkommen | Gemeinde Neubiberg


    Wir suchen Sie als

    Mitarbeiter*in für die Medien- und Informationsdienste (FaMi), Fachrichtung Bibliothek (m/w/d)

    ab sofort, unbefristet, in Vollzeit


    Diese Aufgaben erwarten Sie bei uns:

    • Ein großer Teil Ihres Einsatzbereiches stellt die aktive Mitarbeit im Bereich Benutzerservice und Informationsvermittlung dar.
    • Des Weiteren unterstützen Sie in bibliothekspädagogischen Bereichen sowie bei der Vermittlung von Medien- und Informationskompetenzen.
    • Sie sind eigenverantwortlich für den Bereich Lektorats- und Bestandsarbeiten zuständig.
    • Im Team wirken Sie bei Kinderveranstaltungen und bei der Öffentlichkeitsarbeit mit.

    Das bringen Sie mit:

    • Sie können auf eine abgeschlossene Fachausbildung zurückgreifen.
    • Des Weiteren verfügen Sie über eine hohe Medienkompetenz und Interesse am aktuellen Medienmarkt.
    • Sie bringen eine ausgeprägte Service- und Kundenorientierung sowie eine hohe Flexibilität und Teamfähigkeit mit.
    • Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit sind für Sie selbstverständlich.
    • Sie verfügen über praktisches Geschick, zuverlässiges Arbeiten und Organisationsfähigkeit.
    • Durch Ihre Aufgeschlossenheit und Freude am Umgang mit Lesern und Publikum passen Sie perfekt in unsere Bibliothek.
    • Sie verfügen über gute Kenntnisse im Bereich der Informationstechnologie, insbesondere einer Bibliothekssoftware (wünschenswert „WinBIAP) und MS-Office.
    • Eine Bereitschaft zur Übernahme von Abenddiensten (bis 19 Uhr) und zur Arbeit an Samstagen (bis 14 Uhr) runden Ihr Profil ab.

    Ihre Perspektive bei uns:

    • Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernen Kommunalverwaltung.
    • Sie profitieren von einem modernen Arbeitsplatz vor der Stadtgrenze Münchens, mit großzügiger Gleitzeitregelung und betrieblichem Gesundheitsmanagement (von der AOK Bayern zertifiziertes „Gesundes Unternehmen“), der Unterstützung bei Kinderbetreuungsplätzen und der Möglichkeit zur Teilnahme an gemeindlichen Kulturveranstaltungen.
    • Darüber hinaus erhalten Sie von uns eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen, die Großraumzulage München und eine attraktive betriebliche Zusatzversorgung.
    • Sie erhalten eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst.
    • Um Sie bei Ihrer fachlichen Weiterentwicklung zu unterstützen, bieten wir zusätzlich vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
    • Die Gemeinde Neubiberg liegt im MVV-Innenraum und ist in weniger als 11 Minuten vom Ostbahnhof zu erreichen.


    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 30. Oktober 2020 unter dem Kennwort „SG 522_2020_14“ an die oben genannte Adresse. Bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.



    Hinweis: Per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen senden wir grundsätzlich nicht zurück, sondern vernichten sie i. d. R. sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform. Gerne schicken wir Ihnen Ihre Unterlagen zurück, wenn Sie uns einen adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen. Wir empfehlen Ihnen jedoch eine Bewerbung per E-Mail. Reisekosten für ein mögliches Vorstellungsgespräch übernehmen wir nicht.