Mal was anderes...

  • Hallo zusammen :) .

    Wir haben ein weißes Schlafzimmer Schema und lieben es sehr.

    "Voll Weiss" Zimmer ist ein ruhiger Rückzugsort, der sich frisch und entspannend anfühlt, obwohl meine Schwester sagt: "Wie langweilig! X/ "

    Das einzige, was nervt, sind schmutzige Matratzen. Sie werden meist recht schnell schmutzig. Könnt ihr mir einen Rat geben, wie ich sie schützen kann?

  • Also ich habe für meine Matratze so einen extra Matratzenschoner. Also einen dickeren Überzug (eine Art "Decke), die quasi über die Matratze aber unter das Bettlaken gespannt wird. Kann auch super einfach gewaschen werden und schützt die Matratze außerdem vor Schweißabdrücken und Ähnlichem...


    Ansonsten wäre natürlich gut zu wissen, warum sie so schnell schmutzig werden? Also vom Staub oder gibt es eine andere "Schmutzquelle"?

  • Matratzenschoner. Die kommen noch unter das Bettuch und sind waschbar. Die Matratze bleiben sauber.

    "Twelve highlander and a Piper makes a Rebellion" (Walter Scott) - Ich war schon immer für Rebellion! :P

  • Da kann ich den anderen Mitgliedern hier nur zustimmen. Besorg dir am besten Rundumbezüge, so sind deine Matratzen von jeder Seite geschützt. Ansonsten gibt es aber auch Auflagen, die du noch leichter auf- und abziehen kannst. Wenn du mit Allergien zu tun hast, gibt es auch dafür spezielle Matratzenbezüge. Du kannst das ganz nach deinen Lebensgewohnheiten auswählen.


    Ich habe viele Jahre ohne Matratzenschoner gelebt und mir nie Gedanken darüber gemacht. Spätestens wenn man Haustiere hat, möchte man sowas aber nicht mehr missen. Das Fell sammelt sich an oder es passiert mal ein kleiner Unfall... Da ist man froh, wenn man den Bezug fix in die Waschmaschine schmeißen kann und nicht den Fleck mühsam aus der Matratze schrubben muss. Es gibt so viele unterschiedliche Varianten: Oder du lässt dich eben in einem Bettenhaus in deiner Umgebung beraten.


    Liebe Grüße