Nach der FaMI Ausbildung ein duales Studium oder Fernstudium

  • Übernimmt bei einem von Euch der Arbeitgeber die Kosten für das Fernstudium in Hannover?

    Wie oft muss man in dem 3 1/2 Jahren vor Ort sein? Oder muss man nur bei den Prüfungen anwesend sein?

    Mein Arbeitgeber z.B. wäre nicht bereit, die Kosten zu übernehmen. Habe das in einem Gespräch abgecheckt.. während ein ehemaliger Mitschüler nach seiner Strassenbauausbildung bei meinem Wohnort von der Stadt den Meisterbrief gezahlt bekam

    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!

  • Bei der Vorbereitung zum Studium steht einen Englisch Kurs zu besuchen.

    Gibt es eine Veranstaltung die auf Englisch gehalten wird?

  • Keine Veranstaltung auf Englisch, allerdings werden teilweise englischsprachige Bücher verwendet und auch die Aufgaben für Zuhause sind teilweise auf Englisch. Perfektes Englisch ist nicht Voraussetzung, aber so, dass du nicht vor böhmischen Dörfern stehst.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Vielen Dank für deine Antort!

    Kann man die Aufgaben denn auf Deutsch beantworten oder muss ich die Aufgaben auch in Englisch bearbeiten?

  • Die Antworten (Multiple choice) sind ebenfalls auf Englisch.


    Was ich noch vergessen haben: Man kann auch an Exkursionen teilnehmen, wo Englisch die Exkursionssprache ist.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Ich lese still und interessiert mit (klingt definitiv nach einer Option nach der Ausbildung und ein paar Jahre Berufsleben). :)


    Wie ist die Lage Situation für die Zeit danach? Gibt es bei Euren AG Stellen für die Zeit nach dem Studium? Oder müsstet Ihr Euch nach einer anderen Stelle umsehen (weil höhere Tarifgruppe, Qualifikation usw)?

    "Seid Ihr der König? Also ich habe Euch nicht gewählt". (einfacher Arbeiter, Lordaeron)

  • Ich lese still und interessiert mit (klingt definitiv nach einer Option nach der Ausbildung und ein paar Jahre Berufsleben). :)


    Wie ist die Lage Situation für die Zeit danach? Gibt es bei Euren AG Stellen für die Zeit nach dem Studium? Oder müsstet Ihr Euch nach einer anderen Stelle umsehen (weil höhere Tarifgruppe, Qualifikation usw)?

    wenn ich eines tages den abschluss habe, müsste ich mich nach einem neuen arbeitgeber umsehen. Ist im ÖD immer so eine Sache mit "Planstellen".

    ein kumpel in der freien wirtschaft bekam nach seinem teilzeitstudium eine zugeschnittene, besser bezahlte stelle sofort angeboten.

    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!

  • Mein AG übernimmt keine Kosten. Ob Kosten übernommen werden, musst du individuell mit deinem AG klären. Präsenzphasen sind Donnerstag bis Samstag. Im ersten Semester hast du sechs Präsenzphasen + einen Prüfungsblock. Ab Semester zwei hast du fünf Präsenzphasen + einen Prüfungsblock. Ja, die Klausuren finden vor Ort statt (Corona ist da eine Ausnahme).

    @Wirbelwind Eine Frage zu den Prüfungsblöcken pro Semester: wie viele Tage nehmen sie in der Regel in Anspruch? Und sind sie während Corona nicht online?

    Sry, falls die Frage schon gestellt und beantwortet wurde. Ich hab sie ggf. übersehen.


    Freue mich auf Rückmeldung von dir oder jeden anderen kundigen :)

  • @Wirbelwind Eine Frage zu den Prüfungsblöcken pro Semester: wie viele Tage nehmen sie in der Regel in Anspruch? Und sind sie während Corona nicht online?

    Sry, falls die Frage schon gestellt und beantwortet wurde. Ich hab sie ggf. übersehen.


    Freue mich auf Rückmeldung von dir oder jeden anderen kundigen :)

    Auch für den Prüfungsblock muss man grundsätzlich genauso drei Tage (Donnerstag bis Samstag) einplanen wie bei den Unterrichtsblöcken. Nein, während Corona sind sie nicht zwingend online. Wir hätten ohne die aktuelle Corona-Lage vier Klausuren an zwei Tagen in Hannover geschrieben. Jetzt schreiben wir zwei Klausuren (eine in Hannover und eine online). Die beiden anderen Klausuren wurden in andere Prüfungsformen umgewandelt.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Ich bin noch wach. Und kriege das mit, wenn jemand antwortet in abonnierten Themen.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Hallo AnkaWa,

    Wie machst du es denn, bist du noch Vollzeit am arbeiten? Bekommst du lernphasen während der Arbeit?

    Wie hoch ist denn der Informatik Anteil in dem Studium?

    Lieben Gruß

    Sorry, ich hatte mich hier in den letzten Tagen Prüfungsphasen-bedingt ein bisschen rar gemacht ;) deine Fragen hab ich ja per PM schon beantwortet, ich fasse hier trotzdem nochmal kurz zusammen, falls es in Zukunft nochmal jemanden interessiert:
    > Ich arbeite Vollzeit, die meisten meiner Kommiliton*innen haben allerdings Stunden reduziert, ich würde das auch definitiv empfehlen, sofern es für dich finanziell und vom AG aus machbar ist.

    > Alle Uniangelegenheiten (Lernen, Recherche, etc.) sind außerhalb der Arbeitszeiten zu erledigen.

    > Der Informatikanteil ist... definitiv vorhanden :S Es wäre übertrieben zu sagen, dass es einen absolut krassen Informatik-Schwerpunkt gibt, aber Module mit IT-Bezug sind durchaus ein Kernstück des Studiengangs - ich empfehle einen Blick ins Modulhandbuch - Hochschule Hannover BIB (hs-hannover.de) - da siehst du recht gut auf einen Blick, was in welchem Umfang drankommt. Informatik(relevante) Module sind z.B. Grundlagen der Informationsverarbeitung, Einführung in die Programmierung, Praktische Informatik I, Wissensmanagement und Datenstrukturierung.
    > Kosten werden von meinem AG nicht übernommen, ich werde allerdings 10 Tage pro Semester für Vorlesungen freigestellt, dafür bin ich dann nach meinem Abschluss verpflichtet, mindestens noch 2 Jahre bei meinem AG zu bleiben. Es sei denn ich werde freigekauft. Höhö.

  • Ich lese still und interessiert mit (klingt definitiv nach einer Option nach der Ausbildung und ein paar Jahre Berufsleben). :)


    Wie ist die Lage Situation für die Zeit danach? Gibt es bei Euren AG Stellen für die Zeit nach dem Studium? Oder müsstet Ihr Euch nach einer anderen Stelle umsehen (weil höhere Tarifgruppe, Qualifikation usw)?

    Bei mir ist das recht stark durch die Weiterbildungsvereinbarung bedingt, die ich mit meinem AG habe. Nach der Vereinbarung bin ich verpflichtet, nach dem Abschluss mindestens 2 Jahre beim jetzigen AG zu bleiben, habe aber keinen direkten Anspruch auf eine entsprechend höher eingruppierte Stelle, da eben nicht klar ist, ob genau zu dem Zeitpunkt zu dem ich fertig werde eine entsprechende Planstelle frei wird.
    Ich bin derzeit als FaMI angestellt und werde also so lange diese Stelle behalten, bis es eben bei uns eine Planstelle für BA-Absolventen gibt bzw. ich warte 2 Jahre und bewerbe mich dann wo anders auf entsprechende Stellen - aber da ich eigentlich nicht den AG wechseln möchte, wird es wohl Variante "Abwarten und Tee trinken" :)

  • Genau, damit meinte ich die Anwesenheit.

    Ich müsste Mittwochs schon immer nach Hannover fahren, weil ich aus Aachen komme...

    Ich habe meine 39 Stunden Woche auf montags, dienstags, donnerstags und freitags verteilt.

    Ich habe meine 39h auch auf Mo/Di/Do/Fr verteilt und bin in den bisherigen Semestern auch immer Mittwoch abends angereist, aus Nürnberg ist die Anreisezeit auch eher grenzwertig... Dieses Semester hab ich mal die 5.30 Uhr Zug Variante getestet, was allerdings nur funktioniert hat, da der Donnerstagsdozent sich großzügigerweise auf Vorlesungsbeginn c.t. eingelassen hat - sonst wäre ich immer mit ein paar Minütchen Verspätung in die Vorlesung gerieselt.
    Ist vermutlich Geschmackssache, aber dass die gute Deutsche Bahn da dem Reiseplan öfter mal einen Strich durch die Rechnung macht, muss man natürlich auch auf dem Schirm haben. Gewohnt habe ich immer mit Kommiliton*innen in AirBnB Unterkünften, was gerade wenn man seinen kleinen Social Circle im Studiengang gefunden hat auch wirklich schön ist und dem Ganzen nochmal einen extra Studiums-Vibe gibt, man hat ja sonst nicht viel vom klassischen Studierendenleben ;)