Beiträge von Maiblume

    Ach krass, das wäre jetzt eine Aufgabe mit der ich so gar nicht gerechnet hätte :'D

    Aber gut, ich weiß ja nicht ob es vllt zu der Bibliothek passt, bei der du dich beworben hast, je nach Ausrichtung halt.

    Es ist ja eine WB und dort arbeiten nur Wissenschafter/innen. Auch ausländische oder wissenschaftliche Gäste. Für Otto-Normalverbraucher ist dort wenig Platz...

    Aber die übernehmen nach der Ausbildung auch nicht und da eine ÖB meine erste Wahl war, die aber jetzt die schnellsten waren, würde ich definitiv zuschlagen bei einer Zusage und dann in 3 Jahren beten, dass ich eine andere Stelle finde :'D

    So ihr Lieben :)

    Das Gespräch habe ich soeben hinter mich gebracht. Ich wurde nicht gefragt, was ich denn alles über das Unternehmen weiß. Mir wurden 3 Sätze gegeben, die ich jeweils ins englische oder deutsche übersetzen sollte. Dann sollte ich auch von mir und meinen Hobbys erzählen und so weiter. Das übliche eben.

    Ansonsten wurde mir alles erklärt und jeder vorgestellt.

    Ich habe gemischte Gefühle, aber natürlich hoffe ich, dass es klappt.


    Vielen Dank noch einmal an alle für die hilfreichen Tipps und das Daumendrücken ^^^^

    Also das Gespräch findet ja in einer WB statt. Dann schau ich mir am besten doch noch die Unterschiede zwischen den einzelnen Bibliotheken an. Ach ich bin viel zu nervös ||

    Aber die ganzen Ratschläge finde ich echt hilfreich ^^

    Jetzt muss ich nur noch das Outfit zusammenstellen...

    Wow!

    Das hört sich für mich als Laie erstmal alles sehr kompliziert an. ^^

    Aber jetzt habe ich schonmal fachspezifische Begriffe, die ich mir anschauen kann.

    Ich hoffe, dass ich das gut hinbekomme. Mir ist die Ausbildung nämlich sehr wichtig, da es meine berufliche Neuorientierung ist... ^^

    Vielen Dank für die zügige Antwort! Sie hat mir sehr geholfen. :)


    Und einen guten Rutsch ins neue Jahr später ^^

    Guten Abend :)


    Ich bin noch recht neu hier und noch keine Fami, aber es beginnen bald die ersten Vorstellungsgespräche für eine Ausbildung...


    Ich habe einen Beitrag von 2018 gefunden, in dem beschrieben wird, dass es praxisbezogene Aufgaben geben wird. Etwa Bücher nach System heraussuchen oder sogar das Rückbuchen von Büchern.


    Weiß jemand, ob das heute noch gängige Praxis ist?


    Hab mich im Rhein-Main-Gebiet beworben, falls diese Info von Bedeutung ist.:)


    Liebe Grüße und Vielen Dank schon mal im Voraus :):)