Beiträge von Maultäschle

    Das wäre eine super Adresse! Danke ArchivNRW!


    Ich müsste nachfragen, ob sie auch ein Praktikum speziell für Azubis anbieten. Das Praktikum geht nämlich nur 4 Wochen. Und 3 - geschweige denn 6 - Monate darf ich nicht von der Arbeit wegbleiben.
    Und SEHR GUTE Englischkenntnisse habe ich auch leider nur schriftlich. xD


    Nichstdestotrotz ist das eine super Anlaufstelle und ich werde ich umgehend informieren.


    DANKE! :D Ihr seid alle voll hilfreich!! xD

    Ja, das ist ein super Tipp, danke dir befami!


    Ich werde mal beim Bayerischen Rundfunk anfragen. Für dieses Jahr bin ich aber wahrscheinlich schon zu knapp dran (Praktikumsbeginn ist am 13.06.).


    Bei einer Behörde lerne ich zurzeit (Deutsches Patent- und Markenamt) und die haben auch keine klassische IuD-Stelle, wobei ich mich frage, ob es überhaupt DIE klassische IuD-Stelle gibt, außer beim DIMDI in Köln vielleicht.
    Ich kann mir vorstellen, dass jede einzelne IuD-Stelle auf diesem Planeten mit anderen Tätigkeiten verbunden ist. Meine Berufsschullehrerin sagte mir einmal, FaMIs seien Allrounder. So fühle ich mich auch manchmal :P


    Jedenfalls wollte ich gerne ein Praktikum außerhalb einer Behörde machen, um mal zu schauen wie das dort so ist.
    (Von ProSieben weiß ich, dass sie eine IuD-Stelle haben, aber die sollen dort ziemliche Ausbeuter sein. Austesten möchte ich es jedenfalls nicht...)


    Ich werde mich jetzt auch auf die Suche machen, welche Hilfsorganisationen wir in der Umgebung haben und ob diese ein Praktikum anbieten.


    Danke :)

    Danke euch für die schnellen Antworten, ich habe halt den EIndruck gehabt, dass ich in diesem beruf mit dieser Fachrichtung nicht weit kommen werde.


    Sogar meine Ausbilderin konnte mir keine gescheite IuD-Praktikumsstelle nennen (außer die berühmteste in Köln, die ungefähr zehntausend Jahre vorher schon ausgebucht ist).


    Was arbeitet man im Nachhinein eigentlich als FaMI IuD? Gibt es den Beruf auch in der freien Wirtschaft? Gibt es einfach nur eine andere Berufsbezeichnung?


    Bin zurzeit ziemlich am Verzweifeln deswegen. Ich wollte zumindest EIN Praktikum FR IuD machen. Aber in Bayern findet man da einfach nix eindeutiges.


    Werde dieses Jahr sowieso schauen, dass ich ein Praktikum FR Med. Dok. mache. Darüber höre ich nämlich auch kaum etwas, auch nicht in der Berufsschule, da wir keine FaMIs Med. Dok. haben. Und das interessiert mich jetzt doch mal.
    Falls sich da auch nix ergibt... dann halt Archiv.

    Hallo alle zusammen,


    ich wollte mal fragen, ob ich es mir nur einbilde, oder ist die Fachrichtung IuD wirklich nicht sehr gefragt auf dem Arbeitsmarkt?


    Auch hier im FaMI-Portal, IuD-Bereiche sind sehr inaktiv und Stellenangebote geschweige denn Praktikumsplätze sind sehr rar speziell für IuD.


    Bilde ich mir das jetzt nur ein oder habe ich einen sehr zukunftsunsicheren Job gewählt? (1. Ausbildungsjahr FaMI-IuD) :verwirrt: