Beiträge von LiLaBi

    Die Lippische Landesbibliothek - Theologische Bibliothek und Mediothek in Detmold bietet zum 01.08.2016 einen Ausbildungsplatz in der Fachrichtung Bibliothek an. Der Berufsschulunterricht findet zweimal wöchentlich am Karl-Schiller-Berufskolleg in Dortmund statt.


    Ausschreibung des Landesverbandes Lippe: LVL_Stellenanzeige_Azubi_2016_WEB.pdf


    Die Landesbibliothek ist eine wissenschaftliche Universalbibliothek mit einem Bestand von etwa 650.000 Bänden. Ab September 2015 besteht eine enge Kooperation mit der benachbarten Bibliothek der Hochschule für Musik Detmold.


    Bewerbungen bitte bis 30.08.15 an:
    Landesverbandes Lippe
    Schlossstr. 18
    32657 Lemgo


    Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    "Fachwirt" ist ein anerkannter Weiterbildungsabschluss nach dem Berufsbildungsgesetz. Man hat also mehr "in der Hand" als beispielsweise bei der Fernweiterbildung, die die FH Potsdam anbietet.
    Angedacht ist, dass der Fachwirt die Voraussetzung für eine Entgeltgruppe E8 wird.
    Ob der eigene Arbeitgeber die Voraussetzung für eine so bewertete Stelle schafft, ist natürlich im Einzelfall zu klären. Bei der Finanzlage in den meisten Bibliotheken sehe ich da ziemlich schwarz.

    ich würde mich vielleicht mal direkt an die zuständigen stellen in den einzelnen bundesländern wenden. die führen da buch über alle ausbildungsverhältnisse und wissen vielleicht, wo kurzfristig noch jemand abgesprungen ist oder abgebrochen hat.
    die adressen findest du hier:
    BIB-KAuB: FaMI


    (ansonsten bin ich mit anderen hier der meinung, dass du gute voraussetzungen für eine ausbildung zum höheren bibliotheksdienst hättest. die ausbildungsstellen dafür werden im herbst/winter hier veröffentlicht:
    Verein Deutscher Bibliothekare: Informationen zu Ausbildung und Berufseinstieg als wissenschaftliche Bibliothekarin / wissenschaftlicher Bibliothekar )

    In der Lippischen Landesbibliothek in Detmold ist zum 01.08.2012 ein Ausbildungsplatz zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der Fachrichtung Bibliothek zu vergeben.
    Ausschreibung des Landesverbandes Lippe: http://www.llb-detmold.de/file…zeige_Ausbildung_2012.pdf


    Die Lippische Landesbibliothek ist eine wissenschaftliche Allgemeinbibliothek mit einem Bestand von zurzeit etwa 600.000 Bänden.
    Informationen und Impressionen auf der Internetseite: www.llb-detmold.de


    Detmold hat gut 70.000 Einwohner, darunter viele Studenten der Hochschule OWL und der Hochschule für Musik.
    Das kulturelle Angebot ist sehr gut. Paderborn und Bielefeld sind jeweils etwa 30 km entfernt.


    Bewerbungen bis 01.10.11 bitte an den Landesverband Lippe, Rückfragen gerne hier.

    Ich würde auch empfehlen sich bei der IHK über ausbildende Bibliotheken zu informieren und diese dann mal anzurufen. Die freuen sich meist über das Interesse. Allerdings wird es für dieses Jahr schon äußerst knapp sein. Manche Bibs suchen ja schon für 2011!

    Die IHKs sind ein guter Hinweis für viele Ausbildungsberufe, für FAMIs ist die nach dem Berufsbildungsgesetz zuständig Stelle aber häufig keine IHK. Höchstens bei Stellen in der Privatwirtschaft, also eher nicht bei den FR Bibliothek und Archiv.
    Die zuständigen Stellen aller Bundesländer findet man beim BIB: BIB-KAuB: FaMI
    Da kann man sich auf jeden Fall erkundigen und evtl. eine Liste der ausbildenden Betriebe anfordern.


    Ansonsten ist hier DAPS noch nicht genannt worden:
    BIB: DAPS
    Da stehen aber auch keine offenen Ausbildungsstellen, sondern nur Bibliotheken, die ausbilden. Auf die Internetseite schauen und / oder nachfragen muss man da also auch noch.


    P.S.: Ich weiß, dass sich das für die Fragestellerin inzwischen längst erledigt hat. Aber solche Fragen kommen ja immer wieder und so eine Infosammlung ist ja für Mitlesende auch ganz nützlich.