Beiträge von Jaenni

    Naja gehört eben dazu..
    Die verschiedenen Erwerbungsarten (Kauf, Tauch, Pflichtexemplar usw.), wo man was erwerben kann. ist sehr unterschiedlich.
    Ich würde mir einfach die alten Abschlussprüfungen anschauen, aber am besten fragst du dort nach, wo du auch die Prüfung machst.
    Diese alten Dokumente sollten eig iwo abgelegt sein.., denke ich.

    Ich hab letzten Mittwoch und Donnerstag schriftliche Abschlussprüfung geschrieben aufgeteilt in 3 Arbeiten:
    WiSo, Bereitstellen von Medien usw., Beschaffen u. Aufbereiten von Medien usw.


    Die ersten beiden waren OK. Aber Beschaffen hatte es in sich! Titelaufnahme in Form von alten Titelkarten und einige Fragen, die wir nicht näher (meiner Meinung und einiger Mitschüler) im Unterricht besprochen haben ;)

    wir haben unseren Fami-Film (der übrigens total toll ist ;) auf dem Campus Westend gedreht.
    In irgendsoner coolen Bibliothek mit Galerie, da wo auch die Paternoster sind. Apropos.. funktionieren die eigentlich wieder? :)

    Ja die normalen Mahngebühren..
    Hatten wir in letzter Zeit sehr oft und auch schon in der Testphase haben wir das Problem gemeldet, wurde jedoch nicht behoben


    Da war das LBS 3 wirklich viel besser, was die schnelligkeit betrifft, vor allem wenn man sich dran gewöhnt hat.
    die neue WinIBW ist auch um einiges langsamer als die alte, also wir haben umgestellt auf WinIBW 3.3 von 2 glaube ich

    Ja stimmt, vorher hat man erst ab 30 jahren 29 tage bekommen, jetzt schon mit Eintritt in den öff. Dienst.


    Bei uns konnte man seine Urlaubstage aus 2010 und 2011 rückfordern.( Nachricht von der Personalabteilung, die auch schnellstmöglich getätigt habe)
    Weiß jm ob das tatsächlich geht?

    Ich finde ein großes Problem ist, das wenn ein Nutzer eine Mahnung auf ein Buch hat, dieses zurück gibt und es dann direkt wieder ausleiht, man die Mahnungen nicht bezahlen kann..


    Bei uns war es nur anfangs so, das LBS4 sehr sehr oft abgestürzt ist.


    Mitllerweile läuft relativ stabil aber trotzdem sehr viel langsamer als der Vorgänger.
    Vor allem beim morgendlichen zurückbuchen über direktverarbeitung macht es sich bemerkbar.

    Zitat

    § 20 Abschlussprämie
    (1) 1Bei Beendigung des Ausbildungsverhältnisses aufgrund erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung beziehungsweise staatlicher Prüfung erhalten Auszubildende eine Abschlussprämie als Einmalzahlung in Höhe von 400 Euro. 2Die Abschlussprämie ist kein zusatzversorgungspflichtiges Entgelt. 3Sie ist nach Bestehen der Abschlussprüfung beziehungsweise der staatlichen Prüfung fällig.
    (2) 1Die Abschlussprämie wird nicht gezahlt, wenn die Ausbildung nach erfolgloser Prüfung aufgrund einer Wiederholungsprüfung abgeschlossen wird. 2Im Einzelfall kann der Aus-bildende dennoch eine Abschlussprämie zahlen.
    (3) Die Absätze 1 und 2 gelten erstmals für Ausbildungsverhältnisse, die im Jahr 2010 be-ginnen.


    Das ist es dann wohl.. erst ab 2010, hab viele ander Tarifverträge gefunden, wo es schon ab 2006 gilt.


    Ist meiner Meinung nach unfair. Ich finde das sollte für alle Auszubildenden gleich sein, egal ob Bund, Land, Kommune oder was auch immer..

    @ Nachtigall
    Rheinland-Pfalz hat aber einen anderen Tarifvertrag als Hessen oder?
    Denn meine Vorgängerin hat 2008 angefangen und leider nichts bekommen


    Wie immer muss man alles kompliziert machen ;)