Beiträge von Infbib

    In der Bibliothek des Fachbereichs Informatik der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften ist voraussichtlich zum 01.11.2019 die Stelle einer bzw. eines Tarifbeschäftigten

    als

    BÜCHEREIANGESTELLTER (M/W/D) - EGr. 6 TV-L - befristet für die Dauer des Mutterschutzes und der anschließenden Elternzeit in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.


    Aufgabengebiet:

    Sie unterstützen mit viel Engagement das Team der Informatik-Bibliothek am Campus Stellingen (Vogt-Kölln-Str. 30) mit sämtlichen Tätigkeiten einer bzw. eines Fachangestellten für

    Medien- und Informationsdienste. Dazu gehört insbesondere der Nutzerservice an der Ausleihtheke:

    · Verbuchung von Medien, Ausgabe und Rücknahme

    · Kassieren von Gebühren

    · kundenorientierte Information bzw. Auskunft über Angebote und Leistungen der Bibliothek

    · Unterstützungsaufgaben bei allgemeinen Verwaltungstätigkeiten

    Des Weiteren übernehmen Sie:

    · Zeitschriftenbearbeitung mit Eingangskontrolle und Katalogisierung der Zeitschriftenbände

    · Katalogisierung von Monografien und Abschlussarbeiten

    · technische Medienbearbeitung, inkl. Beschriftung, Pflege

    · Bestandsarbeiten

    Einstellungsvoraussetzung:

    Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek.

    Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten:

    · fundierte Kenntnisse der Verbundsoftware PICA und in der Katalogisierung gemäß RDA-Regeln

    · fundierte Kenntnisse der PICA-LBS4-Software mit den Modulen ACQ (Erwerbung) und OUS (Ausleihe)

    · Erfahrung bei Recherchen in Bibliothekskatalogen und Datenbanken

    · routinierter Umgang mit Office-Programmen

    · sorgfältige Arbeitsweise und Gewissenhaftigkeit

    · ausgeprägte Serviceorientierung und Teamfähigkeit

    · sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

    · grundlegende Kenntnisse der englischen Sprache

    · Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung

    · Eignung für die Tätigkeit an Bildschirmarbeitsplätzen

    · Lernbereitschaft

    Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

    Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

    Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.

    Für Rückfragen steht Ihnen Frau Margrit Obernesser, Leiterin der Bibliothek, telefonisch unter 040 42883-2216, gerne zur Verfügung.

    Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 05.09.2019 an:

    Universität Hamburg
    Stellenausschreibungen
    Kennziffer: 604/5
    Mittelweg 177
    20148 Hamburg

    oder per E-Mail: bewerbungen@verw.uni-hamburg.de

    Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren erhalten Sie hier.

    In der Bibliothek des Fachbereichs Informatik der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften der Universität Hamburg ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer bzw. eines Tarifbeschäftigten als



    BÜCHEREIANGESTELLTER (M/W/D) - EGr. 6 TV-L –



    unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.



    Aufgabengebiet:


    Sie unterstützen mit viel Engagement das Team der Informatik-Bibliothek am Campus Stellingen (Vogt-Kölln-Str. 30) mit sämtlichen Tätigkeiten einer bzw. eines Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste.



    Dazu gehört insbesondere der Nutzerservice an der Ausleihtheke:


    • Verbuchung von Medien (Ausgabe und Rücknahme)
    • Kassieren von Gebühren
    • kundenorientierte Information bzw. Auskunft über die Angebote und Leistungen der Bibliothek
    • Unterstützungsaufgaben bei allgemeinen Verwaltungstätigkeiten


    Des Weiteren übernehmen Sie:


    • Zeitschriftenbearbeitung mit Eingangskontrolle und Katalogisierung der Zeitschriften-bände
    • Katalogisierung von Monografien und Abschlussarbeiten
    • technische Medienbearbeitung, inkl. Beschriftung, Pflege
    • Bestandsarbeiten


    Einstellungsvoraussetzung:


    Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Fachangestellten für Medien-und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek.



    Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten:


    • fundierte Kenntnisse der Verbundsoftware PICA und in der Katalogisierung gemäß RDA-Regeln
    • fundierte Kenntnisse der PICA-LBS4-Software mit den Modulen ACQ (Erwerbung) und OUS (Ausleihe)
    • Erfahrung bei Recherchen in Bibliothekskatalogen und Datenbanken
    • routinierter Umgang mit Office-Programmen
    • sorgfältige Arbeitsweise und Gewissenhaftigkeit
    • ausgeprägte Serviceorientierung und Teamfähigkeit
    • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • grundlegende Kenntnisse der englischen Sprache
    • Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung
    • Eignung für die Tätigkeit an Bildschirmarbeitsplätzen
    • Lernbereitschaft


    Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsen-tiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


    Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.


    Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.



    Für Rückfragen steht Ihnen Frau Margrit Obernesser, Leiterin der Bibliothek, telefonisch unter 040 42883-2216, gerne zur Verfügung.


    Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.02.2019 an:


    Universität Hamburg
    Stellenausschreibungen
    Kennziffer: 604/3
    Mittelweg 177
    20148 Hamburg


    oder per E-Mail: bewerbungen@verw.uni-hamburg.de


    Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten.