Beiträge von fami05

    Ja stimmt, Grunewald und Hayne hatte ich schon vergessen, obwohl sie uns ja belustigt haben ...
    Schliper war Deutsch, total daneben...
    DV gab es zwei, aber merh weiß ich auch nicht mehr, wir haben eh nie was gemacht...
    Englisch war das beste, aber Namen ... Fehlanzeige!

    @ Susi: Was ist denn nicht so schön daran?!


    @zara: Kennst du unterschiede zwischen alt und neu? Oder fällt dir optisch was auf? Ich kenne die Maske überhaupt nicht ....

    genau sowas wird es bei uns auchgeben...
    aber der buchhändler soll halt alles zusammen liefern, gleich mit Status und so ...


    Content Daten sind alle digitalen Daten zu den BÜchern, nicht nur die Formaldaten, auch die Inhalte sollen digital vorliegen, entweder als Text oder PDF, ggf werden die dann nochmal bezahlt (wegen der Rechte...) man kann dann aber auch nur einzelne Kapitel kaufen...


    Hat da schon jemand Erfahrung?!


    @Zara: Welchen Bücherwurm meinst du, es gibt da doch etwas mehr Auswahl?!

    Ok, dann sind wir ne Ausnahme, aber das hatte ich befürchtet ;)


    Danke für eure Infos, immer her damit.
    Und auch gleich die nächste Frage: arbeitet jemand mit Contant Daten?

    So ändern sich die Zeiten,
    früher gab es "Der Tote in der Bibliothek"
    heute wird so auf die Einrichtungen hingewiesen ..
    auch unser Stadt geht mit der zeit ... manchmal laufen wir nur langsamer...


    Mehr davon, oder
    was kommt danach?!

    Danke STeffi ...


    ich bin Assi in der BIB, habe aber Archiv gelernt und wäre es jetzt auch viel lieber ... naja, klappt halt gerade nicht, also bin ich BIB ;)


    Mir ging es darum, wie Ihr Bücher (und nur Bücher) einkauft ...
    Also wo ihr bestellt (ekz, lokaler buchhandel...) und was ihr - außer Büchern - von denen bekommt... also Fremddaten fü den Katalog und so.
    Es gibt ja Möglichkeiten, für den Katalog auch Cover, Klappentexte und Inhaltverzeichnisse zu bekommen, da wäre die Frage, wie läuft das (monetär und technisch)
    Da sollte ich wohl aber noch nen Buchhänder befragen, der kann das aus der Richtung nochmal beleuchten!


    Wenn da jemand noch was zu weiß, immer her damit!
    DANKE

    Genau das meinte ich ...
    Danek schon mal, ich bin auf die anderen gespannt !
    Hat jemand Bibdia?


    Wittmännl: Was hälst du von dem Programm ?! Brauchbar?


    DANKE

    Aus allgemeinem Interesse:
    Welche BIB Software habt ihr bei euch?!


    Mich würde interessieren, wer die Markthoheit hat, ist hier zwar nicht repräsentativ, reicht aber für nen Überblick!


    Oder steht das irgentwo? BIX?


    DANKE

    Ich habe da mal wieder was anderes...


    woher bekommt ih reure Bücher? Wor kauft ihr?
    Nur in den ortsansässigen Buchhandlungen oder bei der EKZ?
    Oder gibt es noch mehr Möglichkeiten?!


    Was bekommt ihr von denen, außer Bücher?
    also Fremddaten, Cover, PDF, Inhaltsverzeichnis für den Katalog, Klappentexte?


    Wir bauen um und bekommen neue Software, daher muss ich alles ausloten!
    Wer kann helfen?


    DANKE

    Naja, das gestaltet sich wohl doch schwieriger...
    hier von der Verdi Seite:



    Ich habe vor 2 Jahrne selber nen Fami portal gebaut, nach der ausbildung lief da aber nicht mehr viel... naja, ich habe immer wieder gesucht und dies gefunden.
    Jetzt habe ich es an alle alten Mitschülerinnen geschickt, mal sehen, wer noch kommt!
    Aber weitersagen ist wirklich am Besten und auch die Ausbilder mit einbeziehen!

    Ich finde auch, es sollte zwar ordentlich sein, aber trotzdem gemütlich.
    Die merken im Gespräch, ob man sich wohlfühlt!
    Aufdonnern muss wirklich nicht sein, aber lieber overdressd, underdressed ist doch peinlich.
    Aber Bildagentur ist lockerer als Verwaltung!


    Viel Glück

    Der Artikel ist gut,


    war aber nicht nur in Berlin drin, sondern auch in der Neuen Westfälsichen am vergangenen Wochenende!
    Ist ja gut, aber einer hilft nicht, da müsste mehr kommen, damit die Wirtschaft merkt, dass wir mehr können ;)

    Nen ablauf kling tgut...
    für die mündliche gibt es so viele Themen... bei uns waren die total gut auf die Schüler angepasst, jeder bakam was, womit er sich auch auskannt, wovon er im Unterricht viel gesprochen hatte oder Stärken zeigte;) War nett!!


    Ich habe damals noch ne Broschüre gemacht, so ein kleines Findbuch, in dem die Bestände ein bisschen erklärt wurden, ein Überblick, über das Archiv, ohne genauer auf die Bestände einzugehen ...