Beiträge von Bella

    Ich halte es wie Wirbelwind: Einmal die komplette Berufsbezeichnung, am besten in einem Atemzug, um mein Gegenüber zu verblüffen. Immer auch schon mit dem Anhängsel "Bibliothek", weil das im ganzen Namen wohl auch wieder der einzige Begriff ist, mit dem man spontan etwas anfangen kann. Sehe ich dann, dass die Person nach wie vor nicht weiß, in welchem Bereich ich tätig bin, erwähne auch ich, dass das früher "Bibliotheksassistent" hieß und dass man deshalb viele in der Bibliothek anfallende Arbeiten übernimmt.


    Genau so mache ich das auch. XD

    Hallo Miss_Sophie,


    es ist schön, dass du hierzu noch etwas beitragen kannst - nach so langer Zeit. Noch dazu einen Bericht aus eigener Erfahrung!
    Ich selbst kann mir immer noch nicht vorstellen, mal in einer anderen FR zu arbeiten - aber ich schließe nach wie vor nicht aus, dass es möglich ist, wenn gewisse Weichen dafür gestellt werden. :)
    Danke!


    Liebe Grüße
    Bella

    Ach, das ist aber echt doof gelaufen. :(
    Doch ich möchte nicht dasselbe wiederholen, wie meine Vorposter, deswegen sage ich einfach:
    Lass dich bloß nicht unterkriegen. Gib nicht auf. Ich drücke dir ganz fest die Daumen.

    Ich hatte die Wahl zwischen einer Recherche mit anschließendem Beratungsgespräch und einer Präsentation zu einem Thema, welches wir im Unterricht behandelt haben - nur ausführlicher.
    Ich entschied mich für die Recherche - weiß aber nicht mehr, um was für eine Aufgabe es sich genau handelte...

    :daumen2:

    • Hatten heute sehr, sehr lieben Besuch auf der Arbeit. ♥
    • Gemeinsame Mittagspause mit zwei Kolleginnen verbracht.
    • Wetter ist auch sehr angenehm.
    • In vier Wochen hab ich Urlaub.
    • Heute ist fußballfrei.


    :daumenrunter:

    • WM geht mir auf die Nerven.
    • Fühle mich mega gerädert und bin furchtbar erschöpft. o_o
    • Mein Fahrlehrer hat immer noch keine neuen Stunden für mich gebucht. *Panik*

    gegessen: Spinat Curry
    getrunken: Volvic naturelle
    gedacht: "Hmm.... Wieso ist das da nun blau und da schwarz?"
    gehört(Musik): Anime Hits ^^°
    gesehen(TV,Kino): Gilmore Girls
    gewünscht: Uuuuurlaub
    verschenkt: Komplimente an meine Mutter, weil sie auf FB so ein schönes Bild von sich hog


    Darauf würde ich mich nicht verlassen oder drauf vertrauen. Meine praktische Prüfung sollte Freitag sein, der TÜV hat sie auf Donnerstag vorgezogen. Und ich durfte dann im Betrieb Urlaub umändern.


    Verlassen tue ich mich ohnehin nicht dadrauf. War ja auch bei mir die Angst, dass die Prüfung vorgezogen wird. x___x
    Aber meine nächste Prüfung wird erst Ende Juli/Anfang August sein. Da es ist es zumindest ein wenig wahrscheinlicher, dass ich ihn bekommen kann...
    Wobei es wirklich seeeehr unwahrscheinlich ist. Immerhin gibt es schon ein paar mehr Prüfer hier in Hamburg. XD


    Bella: Gute Einstellung. Ich denke, beim zweiten Versuch wird's klappen. Die Daumen sind gedrückt. :thumbsup:
    Ich bin je zwei Mal bei der theoretischen und praktischen Fahrprüfung durchgefallen (ja, das muss man erst mal schaffen :rolleyes: ), beim dritten Versuch hat es dann ohne größere Fehler geklappt, obwohl ich nervöser war, als bei den vorherigen Prüfungen. Ich hatte übrigens jedes Mal einen anderen Prüfer.
    Nun fahre ich seit fast 10 Jahren unfallfrei. :D


    Danke dir. Ja, ich war selbst überrascht von meiner Einstellung. Passt so gar nicht zu mir. War bei der durchgefallenen Theorie bei mir anders. Da war ich so fertig und hab sogar geweint. :(
    Ohje. Na, das muss dann ja für dich eine besondere Qual gewesen sein.
    Aber du hast es geschafft - und das ist die Hauptsache. :) Und 10 Jahre unfallfrei ist auch spitze. :D

    Ich bin beim ersten mal auch durch die praktische gefallen, beim zweiten mal klappts dann bestimmt :thumbsup:


    Genau so geht es ja vielen. Deswegen hab ich's wohl auch nicht so schwer genommen. Und ich hatte einen tollen Prüfer und hoffe, dass ich den das nächste Mal auch wieder bekomme... o.o
    Der war so lieb und verständnisvoll, den wollt ich knuddeln.

    Ich habe nun vor kurzem an einem Workshop zu dem Thema teilgenommen, der von angehenden Bibliothekaren bei uns an der Hochschule "fabriziert" wurde.
    Der war sehr gut und hat mir super gefallen. Aber es machte auf mich schon den Eindruck, dass vieles einfach noch total unklar ist.
    Wie das dann aber im OPAC aussehen wird und wie das funktionieren soll... Hui. Darauf bin ich gespannt. Aber so wirklich damit befasst haben wir uns wohl noch nicht. Betrifft mich wohl dann, glaub ich, auch nicht direkt, da ich mit der Katalogisierung bei uns nicht so viel zu tun habe.

    Oh Gott ist das alles ungewohnt hier. Ich vermiss echt das Portal. XD
    Aber ich werd mich wohl noch dran gewöhnen...


    Wie geht's euch allen denn so? ^^
    Hatte heute Fahrprüfung und es leider nicht geschafft. Aber war nicht so schlimm, wie gedacht. Habs irgendwie easy genommen. :)