Beiträge von Bella

    Was denkt ihr, wie lange hält so ein Notebook?
    Mein Notebook ist jetzt über drei Jahre alt, ein Dell Inspiron 1750 auf Windows 7 (also NICHTS Tolles) und ich musste jetzt innerhalb fast eines Jahr das Netzwerkteil UND den Akku ersetzen.
    Denkt ihr, es hält mir noch so ungefähr bis Weihnachten 2014 durch? Gibt es so einige Anzeichen - ausser Bluescreen - das bald Schicht im Schacht ist?
    Damit ich schon weiss ob ich Geld auf die Seite schaufeln soll...

    Um deine Frage mal zu beantworten:
    Mein Netzteil ist noch okay und ich hab den Inspiron (13iwas XD) seit 2006...
    Nur ist der Laptop halt irre lahm geworden. XD (braucht 10 Minuten zum Hochfahren... x_x)
    Aber funktionieren tut er noch. Bei mir ist zwar das Kabel (Ummantelung) kaputt, aber das lag an einen der vielen Nager meiner ehemaligen Freundin... -.-


    @ Faith:
    Hey ich gratuliere dir und wünsche dir viel Erfolg beim Studium. ;)

    :daumen2:

    • Sonne scheint und Mittagspause war schön entspannt.
    • Nur noch morgen, dann drei Wochen Urlaub. *Stunden zähl*


    :daumenrunter:

    • Wartungsarbeiten ziehen sich hin...Um 10h sollten die eigentlich durch sein.
    • Bin völlig genervt, könnte jeden Moment an die Decke springen. ;[

    *loslach*
    Ja, das wäre sehr, sehr praktisch. Will ich auch manchmal haben. XD


    Hoffe, du konntest gestern deine Faulheit noch überwinden und hast das Packen doch noch geschafft. ;)

    :daumen2:

    • Sonne!
    • Nachher wieder Fahrschule - scheine Fortschritte zu machen. Endlich!
    • Bald Urlaub. *_*


    :daumenrunter:

    • Joah, unser Bibliothekssystem hat sich mal wieder verabschiedet... Macht wohl schon Urlaub, obwohl der gar nicht genehmigt wurde! :schreien:

    Uff, das ist wirklich 'ne schwierige Frage. :/
    Vermutlich würde ich erst mal gucken, wo ich den Teilzeitjob kriege und das dann davon abhängig machen. Wär ja blöd, dauernd pendeln zu müssen. o.o


    PS: Bella lebt noch. Bella ist nur im Urlaubsvorbereitungs- und Fahrschulstress. :doof:

    Ist wirklich blöd gelaufen - lässt sich aber nun nicht mehr ändern. ;)
    Und Entschuldigung ist von mir angenommen.^^


    Naja, eigentlich hast du damit ja Recht. Aber ich bin dafür dann doch zu misstrauisch, ängstlich etc. XD
    Aber bald habe ich hoffentlich meinen "Lappen" ... *träum* XD

    gegessen: Milchreis mit roter Grütze
    getrunken: Mineralwasser
    gedacht: Ahhh, mag net mehr! Will nach Hause!! Grr. Alles doof. -.-
    gehört(Musik): unfreiwillige hässliche Live-Musik in der S-Bahn.
    gesehen(TV,Kino): Dragon Ball Z
    gewünscht: Urlaub °_°
    verschenkt: Aufmerksamkeit und Mitfreude für meine Mutter

    Achso, dann hattest du unsere Nummern tatsächlich nicht? Oje...
    Na, dann können wir ja von Glück sagen, dass wir dich überhaupt erreicht haben. oO


    Wow, dass du dich das traust, wildfremde Menschen - und dann auch noch immer zwei - mitzunehmen. Ich würde mich das gar nicht trauen. °_°
    Also, für mich ist das nix... Dafür bin ich echt zu ängstlich. :/ Gerade wildfremden Menschen gegenüber.

    Dann sollte man die Buchpreisbindung wirklich noch mal überdenken. oO
    Wenn man sich dazu entschließt sie nicht abzuschaffen, sollte sie wenigstens auf alle Bücher ausgeweitet werden und nicht nur für Printmedien gelten..

    Oh, es freut mich immer, wenn ich helfen kann. Also: Gern geschehen, Ralda. ;)
    Ich hab auch nicht direkt bei Wikipedia geguckt, sondern gegooglet. XD


    Ja, dann wird das wohl so sein...
    Wir hatten die Normen auch im Freihandbestand aufgestellt. Das war wirklich kein Problem. ;)


    Das wundert mich bei Beuth überhaupt nicht. Kein Wunder, dass die Nutzer der Normen zu uns kommen. Ich hör da immer, dass es viel zu teuer sein, die einzelne Norm da zu bestellen bzw. Auszüge/Kopien anzufordern. Da würde ich auch lieber in die Bibliothek gehen, die DIN-Auslegestelle ist.

    Generelle Auflagen von Beuth konnte ich (bis auf die Vervielfältigungsregeln) nicht finden.

    Was genau meinst du damit?

    @ Edric: Okay... XD



    Naja, aber wenn so viele Argumente eigentlich dagegen sprechen... Warum wurde die Buchpreisbindung dann überhaupt angeschafft? :verwirrt:
    Dann hätte man die ja gleich weglassen können... Oder nicht?
    Und ich finde, nur weil es nirgendwo anders im kulturellen Bereich keine Preisbindung gibt, heißt das ja nicht, dass das okay ist.. o.o
    Das ist für mich kein Maß.
    Aber vielleicht lieb ich das Buch an sich auch vielzusehr... x_x


    Gilt die Preisbindung eigentlich auch bei eBooks oder ist die wirklich nur für Printmedien?
    Ich weiß, dass es für Printmedien angedacht war - aber wie wird das eigentlich gehandhabt?


    Hallo Ralda!


    Auch bei uns war das damals so mit den DIN-Normen. Das mit dem Kopieren habe ich selber nie genau verstanden, denn eigentlich soll das ja im Namen des Urheberrechts für private Zwecke erlaubt sein... Und da gehört zB das Studium doch dazu?
    Mittlerweile haben wir sie allerdings online - und da sind die Regeln dann noch strenger.


    Zu deiner Frage, fand ich bei Wikipedia eine kurze, bündige Erklärung, die deine Frage eigentlich gut beantwortet:

    Zitat

    DIN-Normen sind schöpferische Leistungen und genießen als Sprachwerke den Schutz durch das Urheberrechtsgesetz. Dieser Grundsatz wurde auch vom Bundesgerichtshof mehrfach bestätigt. DIN-Normen dürfen deshalb nicht ohne Zustimmung des DIN Deutsches Institut für Normung e. V. als Nutzungsrechtsinhaber vervielfältigt und verbreitet oder im Internet öffentlich zugänglich gemacht werden. Die Schranken des Urheberrechts gelten aber auch für die Normen. So dürfen z. B. einzelne Norm-Blätter für private Zwecke auf Papier kopiert werden (§ 53 UrhG).

    Quelle: Deutsches Institut für Normung – Wikipedia


    Nur warum das Kopieren verboten sein sollte in der Bibliothek, das versteh ich nicht so ganz. Aber das war damals "Anweisung" vom Beuth-Verlag soweit ich das mitbekommen habe.
    Natürlich konnten wir es damals nicht verhindern, da auch unser Kopierer damals frei zugänglich war. (Mittlerweile gibt es den nicht mehr..)
    Bei den VDI-Richtlinien, die bei uns immer den gleichen Regeln unterlagen, dürfte das dann genauso sein.
    Ausleihbar waren die bei uns auch nie. Man könnte sie dann ja vervielfältigen ... :rolleyes:


    Ich hoffe, ich konnte dir damit ein wenig weiterhelfen.


    Liebe Grüße
    von
    Bella


    Ach Bella der Grund ist natürlich sowas von wahr :D


    Meine Bequemlichkeit oder was meinst jetzt? XD


    @ Lara:
    Hui, dein Posting stimmt mich ganz schön nachdenklich...
    Und ich glaub, sowas Ähnliches hast du schon mal geschrieben vor ein paar Jahren? ... Habe gerade ein Déjà-Vu-Effekt... XD
    Unrecht hast du nicht... Die größeren Buchhandlungen bieten mittlerweile ja wirklich alles Mögliche an. oO
    Und etliche kleine mussten schließen oder wurden von den Riesen "gefressen" ...
    Trotzdem bin ich für die Preisbindung bei Büchern. o.o
    Ich hab das Gefühl, wenn der Wettbewerb für die Bücherpreise eröffnet wird, sinkt das Buch... kA in der Qualität der Verarbeitung, da es dann nur noch besonders billig sein wird? o.o Genau kann ich es nicht sagen. Aber der Gedanke, die Bindung aufzuheben, ist mir zuwider und war es auch schon immer, seit ich von ihr erfahren hab.
    Und wie ist das mit den Autoren? Würden die dann nicht noch weniger an einem Buch verdienen?

    Eve und Susi, ich schließ mich eurer Meinung an. :)
    Außerdem finde ich es persönlich viel besser, wenn man die Preise nicht vergleichen muss... Aber das ist meiner Bequemlickeit zuzuschreiben. :P
    Jedoch habe ich das Gefühl, dass es die Buchpreisbindung iwann nicht mehr geben wird.
    Die Diskussion, ob sie noch benötigt wird, kommt immer wieder auf... (Deswegen finde ich das Thema hier auch so wichtig.)


    Edit:
    Da das Thema ja doch immer wieder auftaucht, habe ich jetzt mal einen eigenen Thread dafür erstellt und es aus dem "Smalltalk" rausgenommen. ;)

    gegessen: Käsebrot
    getrunken: Kaffee
    gedacht: Ups, ist ja schon Juni. o.o
    gehört(Musik): slE
    gesehen(TV,Kino): slE
    gewünscht: Kein so düsteres Wetter... :/
    verschenkt: slE

    gegessen: Haribo Gummtierchis
    getrunken: Mineralwasser
    gedacht: Ahhh.... Die letzte VD-Folge war ja total heftig! °_°
    gehört(Musik): Die Ärzte - Quark
    gesehen(TV,Kino): Vampire Diaries 4x15
    gewünscht: Dass alle ausgelernten FaMIs, die in E3 eingestuft sind, mind. nach E5 kommen!!!
    verschenkt: Kinokarten