Bekenntnisse eines Bücherwurms Teil 6

  • Es ist doch immer wieder faszinierend, mit welcher Begründung Menschen Bücher verspätet zurückgeben:


    Eben kam in der großen Schulpause ein Junge und hat Bücher abgegeben für die er bereits 3 Mahnbriefe bekommen hat. Auf unsere Nachfrage, warum er sich nicht früher gemeldet hat meinte er nur "Die Bücher waren sooooooooo schwer, deshalb konnte ich sie nicht früher abgeben" -------> es handelte sich um 2 herkömmliche TKKG-Bücher :kopfklatsch: :still: !
    Das massive Gewicht der Bücher hat ihn scheinbar auch vom verlängern abgehalten...

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



Teilen

Kommentare 4

  • Was für ein Idiot... -___-
  • @Susi: Hatte ich mir kurz überlegt, aber das hätte der wahrscheinlich noch nicht mal geschnallt!!!!

    @befami: Bei manchen Bücher könnte ich es ja noch verstehen - aber TKKG-Bücher??????????????? Die wiegen fast nix...da ist fast jedes Schulbuch schwerer, vielleicht hätte er mal eins von denen zuhause lassen sollen ;-))))
  • Dear, dear...aber so unbekannt ist mir das nicht...bei mir haben Leute auch schon ihr Zeugs wieder zurückgegeben, weil es ihnen zu "schwer" war es nachhause zu schleppen...
  • "Bücher müssen schwer sein, weil die ganze Welt in ihnen steckt"
    (Cornelia Funke)
    das hättest du ihm antworten können :D