• Mit 75 Jahren
    Harald Juhnke ist tot



    Trauer um einen großen Schauspieler

    | 01.04.05 |
    Der Schauspieler und Publikumsliebling soll friedlich eingeschlafen sein.
    Juhnke, der seit vielen Jahren alkoholkrank war, starb am Freitagmorgen im Alter von 75 Jahren, wie sein langjähriger Manager Peter Wolf der dpa mitteilte. Er lebte zuletzt in einem Pflegeheim für geistig verwirrte Menschen in der Nähe von Berlin, in das ihn seine Ehefrau Susanne Juhnke auf Anraten der Ärzte im Dezember 2001 bringen ließ. Sein Gesundheitszustand war seither unterschiedlich, zuletzt nahmen seine körperlichen Kräfte deutlich ab.


    Na dann ein letztes Prost :anstoss:


    Nach Angaben seiner Frau erlag er nun den Folgen seiner chronischen Erkrankung. „Mein Mann ist eingeschlafen", sagte sie. Juhnke galt als einer größten deutschen Fernsehstars und hatte auch durch zahlreiche Alkoholeskapaden Schlagzeilen gemacht.

    Wer mühelos tut, was anderen Mühe macht, hat Talent; wer tut, was dem Talentierten unmöglich ist, hat Genie

  • Also mir hat er mit Abstand als "Hauptmann von Köpenick" gefallen - besser als Heinz Rühmann! Wirklich empfehlenswert.


    Jaja, steter Tropfen höhlte schließlich auch Berliner Urgestein... *schniff*... :(

    __________________________________


    Love it. Or leave it. (Saying)