Stadt- und Regionalbibliothek sucht FaMI (40 Stunden/Woche, unbefristet)

  • Die Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder) ist Teil des kommunalen Eigenbetriebes Kulturbetriebe Stadt Frankfurt (Oder). Sie ist an zwei Standorten im Zentrum der Stadt und in historisch bedeutsamen Gebäuden untergebracht. Mit einem Bestand von etwa 160.000 Medien zählt sie zu den ältesten Kultureinrichtungen von Frankfurt (Oder).


    Ab sofort ist in der Stadt- und Regionalbibliothek die Stelle als



    Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste


    (Vollzeit, 40 Stunden, unbefristet)




    zu besetzen.



    Stelleninhalte sind:


    • Ausleih- und Benutzungsdienst
      (Information der Nutzer, Ausleihe und Anmeldungen, Kassierung von Entgelten, Vorbestellungen, Einstellen und Ordnen der Medien)
    • Medienbearbeitung und Medienpflege
      (Einarbeiten neuer Medien und Buchpflege, Sichten des Bestandes und Aussonderung nach festgelegten Kriterien, Prüfung der Medien auf Zustand/Funktionsfähigkeit, Zeitschriftenbearbeitung, technische Bearbeitung der Bestände)
    • Öffentlichkeitsarbeit
      (Organisation von Veranstaltungen, Gästebetreuung, Anfertigen von Werbe- und Informationsmaterialien, Erstellen von Buchauslagen zu verschiedenen Themen)
    • Unterstützung der Bibliotheksleitung im administrativen Bereich(Kopier- und Korrekturarbeiten, Ordnen und Abheften von Unterlagen, Kassenbearbeitung, Datenerfassung (z. B. Entleihungen, Leser, Veranstaltungsbesucher etc.), Kontieren, Verrechnung von Gutschriften)
    • Mitarbeit bei der Entwicklung von Serviceleistungen sowie Projektmitarbeit


    Stellenvoraussetzungen:

    • Abgeschlossene Ausbildung als Bibliotheksassistent/in oder als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek) bzw. eine vergleichbare Qualifikation
    • Ausgeprägte praktische und nachgewiesene Erfahrungen im IT-Bereich und sehr gute Kenntnisse der gängigen Software (MS Office, Bibliothekssoftware etc.)
    • Aktuelles Fachwissen und Bereitschaft zur Aneignung neuen Wissens
    • Anwendungssichere Englischkenntnisse
    • Bereitschaft zur Arbeit an Samstagen und an beiden Standorten der Bibliothek
    • Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit erwachsenen und jugendlichen Nutzern sowie Kindern
    • Belastbarkeit, Flexibilität
    • Wünschenswert sind praktische Erfahrungen im Bereich öffentlicher Bibliotheken oder bei einem Informationsdienstleister


    Die Vergütung der Stelle erfolgt nach TVöD-VKA, Entgeltgruppe 6, Tarifgebiet Ost.



    Ihre aussagekräftige Bewerbung (zusammengefasst in einer PDF-Datei) richten Sie bitte bis spätestens 18. Dezember 2017 per E-Mail an Isabell.Pohlan@Kultur-Ffo.de oder per Post an:



    Eigenbetrieb Kulturbetriebe Frankfurt (Oder)


    Kulturbüro/Verwaltung


    Lindenstraße 7


    15230 Frankfurt (Oder)


    (entscheidend ist das Datum des Poststempels)




    Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung der Bewerbung. Bewerber/innen die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.



    Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen nach 3 Monaten vernichtet.


    Eventuelle Kosten die mit der Bewerbung im Zusammenhang stehen, können nicht erstattet werden.



    Informationen zum Eigenbetrieb Kulturbetriebe Frankfurt (Oder) unter www.kultur-ffo.de.