Stellenausschreibung Frechen: Leitung des Stadtarchivs (m/w/d) - Frist bis zum 12.01.20

  • Stellenausschreibung


    Die Stadt Frechen mit ihren 53.300 Einwohnerinnen und Einwohnern liegt als attraktives Mittelzentrum in der Region Köln/Bonn und grenzt westlich an die Metropole Köln. Die Stadt ist ein wichtiger Wirtschafts- und attraktiver Wohnstandort in der Region und verfügt über ein breites Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebot. In einer wirtschaftsstarken Region mit vielen überregionalen Bildungs-, Forschungs- und Kultureinrichtungen bietet Frechen hervorragende Zukunftsperspektiven und eine hohe Lebensqualität.

    Zu den Kultureinrichtungen gehört das Stadtarchiv Frechen mit dem historischen Archiv und dem Verwaltungsarchiv. Das historische Archiv erreicht u.a. durch eigene Ausstellungen oder einen „Raum der Stadtgeschichte“ eine lebendige Verankerung in der Öffentlichkeit und bezieht ehrenamtliche Kräfte dabei ein.

    Für den Fachdienst 4, Abteilung 42 - Kultureinrichtungen - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

    Leitung des Stadtarchivs (m/w/d) im Umfang einer unbefristeten Vollzeitstelle zu besetzen.


    Die Stelle wird mit Entgeltgruppe 10 TVöD vergütet.


    Zu den Aufgaben gehören:

    - Organisation und Leitung des Stadtarchivs inklusive Ressourcenplanung, allgemeiner Verwaltungsaufgaben und Archiventwicklung

    - Leitung des Archivteams (bestehend aus drei Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern und einer/einem Auszubildenden)

    - Bewertung, Übernahme, Sicherung, Erhaltung, Ordnung und Verzeichnung von analogem und digitalem Archiv- und Sammlungsgut

    - Aufbau einer Lösung zur digitalen Langzeitarchivierung und Präsentation des digitalen Archivgutes z.B. in Archivportalen

    - Vertretung des Archivs in Arbeitskreisen und Gremien

    - Koordination eines Teams von ca. fünfzehn ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen; Koordination mit dem Förderverein des Archivs

    - Historische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

    - Kooperationen mit kulturtragenden Vereinen

    - Betreuung des Zwischenarchivs (z.B. Records Managements)


    Wir erwarten:

    - Befähigung für Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des Archivdienstes oder abgeschlossenes Studium der Archivwissenschaft (B.A.) oder vergleichbare Qualifikation (z.B. abgeschlossenes Studium mit langjähriger Führungserfahrung in einem Archiv).

    - Praktische Erfahrungen in der Archivarbeit
    - Sicherer Umgang mit IT-Standard-Software sowie Kenntnisse im Einsatz archivspezifischer Software, möglichst AUGIAS

    - Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Flexibilität

    - Freude an zielgerichteter und organisatorischer Arbeit

    - Kommunikations- und Teamfähigkeit, hohe Sozialkompetenz


    Diverses:

    Die Stadt Frechen fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Deshalb sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht um etwaige Unterrepräsentanzen abzubauen. Die Maßgaben des LGG NRW finden Anwendung.

    Es besteht die Möglichkeit, bei Abdeckung der Einsatz-/Bürozeiten (mindestens Kernarbeitszeiten der Verwaltung) diese Vollzeitstelle auch mit zwei Teilzeitkräften zu besetzen.

    Schwerbehinderte Menschen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Dafür muss eine vorliegende Schwerbehinderteneigenschaft in den Bewerbungsunterlagen deutlich erkennbar sein.


    Bitte bewerben Sie sich (vorzugsweise) online bis zum 12.01.2020.