Die Landeshauptstadt Saarbrücken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Mitarbeiter/-innen für die Stadtbibliothek (Entgeltgruppe 6 TVöD, Voll- oder Teilzeit), Bewerbungfrist bis 09.03.2020

  • Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken beim Stadtamt 46-Stadtbibliothek


    Saarbrücken ist Landeshauptstadt und zugleich die größte kommunale Dienstleisterin des Saarlandes.


    Gute Führung ist uns ebenso
    wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit
    untereinander.


    Unser Verwaltungsteam
    besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten.


    Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon welchem Geschlecht Sie angehören.


    Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!


    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Publikumsservices/Benutzungsmanagement der Stadtbibliothek

    - vorerst befristet-


    mehrere Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
    in Vollzeit

    (Entgeltgruppe 6 TVöD)


    Die Einstellungen erfolgen zunächst befristet für unterschiedliche Zeiträume (u.a. als Elternzeitvertretung) und sind auch in vollzeitnaher Teilzeit oder mit mehreren Teilzeitkräften möglich, soweit Flexibilität in der Arbeitszeiteinbringung und Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften sichergestellt ist.



    Nach Ablauf der Befristung wird bei Bewährung und entsprechendem Bedarf eine Weiterbeschäftigung angestrebt.



    Die Stadtbibliothek Saarbrücken ist eine moderne Großstadtbibliothek mit 160.000 Medien und 1100 Besucher/-innen täglich
    .


    Ihre Aufgaben umfassen:

    regelmäßiger Einsatz im Publikumsservice und Service-Schalter mit Bibliothekseinführungen und Beschwerdemanagement

    Informations- und Beratungsdienste, auch bei Internet und Onleihe-Nutzung

    Medien- und Datenpflege

    Mahnwesen und Reklamationsbearbeitung

    In der Stadtbibliothek wird teamorientiert und abteilungsübergreifend gearbeitet, weshalb zeitweise und vertretungsweise auch die folgenden Aufgaben übernommen werden:

    Durchführung von Bibliothekseinführungen für Kitagruppen

    Mitarbeit bei Bibliothekseinführungen und Recherche-Workshops für Schulklassen

    Mitarbeit bei Veranstaltungen und Vorlesereihen

    Mitarbeit in der Medieneinarbeitung und Katalogisierung


    Sie verfügen über

    eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek,

    eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit,

    Serviceorientierung,

    selbstständiges Arbeiten, Belastbarkeit und Kreativität,

    Medienkompetenz und die Fähigkeit, diese zu vermitteln,

    Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen der Öffnungszeiten und Sondereinsätzen bei der Veranstaltungsarbeit,

    fundierte EDV-Kenntnisse und Erfahrung in DV-gestützter Verbuchung und Katalogisierung.


    Wünschenswert wären

    Erfahrungen in einer öffentlichen Bibliothek innerhalb der letzten 5 Jahre,

    Kenntnisse in der RFID-Technik und Onleihe-Kenntnisse,

    Erfahrungen im Bereich Gaming und Social Media sowie

    gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und/oder Französisch).


    Wir bieten Ihnen

    ein tarifliches Entgelt nach der Entgeltgruppe 6 TVöD.

    die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde.

    Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen.

    eine zusätzliche Altersvorsorge.

    eine strukturierte Einarbeitung und umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung.

    ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket).


    Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.


    Gerne nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerbern werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.


    Bitte bewerben Sie sich bis zum 09.03.2020 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter der Stellenangebots-ID 569010. Wir benötigen den vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen sowie Zeugnisse mit Noten und ggf. Arbeitszeugnisse. Bitte haben Sie Verständnis, dass unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigt werden.