Nds. Landesarchiv - Abteilung Bückeburg - sucht eine/n FAMI befristet bis 30.06.2022 zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  • Beim Niedersächsischen Landesarchiv – Abteilung Bückeburg – ist die Stelle einer / eines

    Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (w/m/d)

    (bis Entgeltgruppe 6 TV-L)

    zunächst befristet bis 30. Juni 2022 in Vollzeit zu besetzen.


    Das Niedersächsische Landesarchiv (NLA) mit Sitz in Hannover und sechs regionalen Abteilungen ist

    eine Landesoberbehörde mit etwa 200 Bediensteten. Es hat die Aufgabe, aus dem Schriftgut der Behörden

    und der Justiz des Landes sowie seiner historischen Vorgängerterritorien das Archivgut zu ermitteln,

    zu übernehmen, zu verwahren, zu erhalten, instand zu setzen, zu erschließen und nutzbar zu machen.

    Die zunehmende Digitalisierung von Schriftgut macht auch dessen Digitale Archivierung erforderlich.


    Ihre Aufgaben

    • Ordnung und Verzeichnung von Archivgut des 19. und 20. Jahrhunderts
    • Nachbearbeitung von Digitalisaten im Archivinformationssystem Arcinsys
    • Bearbeitung von Digitalisierungsaufträgen
    • Archivische Recherchen und Bearbeitung von Nutzeranfragen
      (überwiegend genealogische Anfragen)
    • Lesesaalaufsicht


    Ihr Profil

    • Abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste
      der Fachrichtung Archiv oder Bibliothek
    • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie kundenorientiertes Arbeiten
    • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
    • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
    • Körperliche Belastbarkeit
    • Souveräner Umgang mit der EDV (MS-Office)
    • Bereitschaft zur Einarbeitung in das Archivinformationssystem Arcinsys
    • eine abwechslungsreiche Tätigkeit,
    • ein Gehalt bis Entgeltgruppe 6 TV-L (je nach Qualifikation) und die üblichen
      tarifvertraglichen Leistungen,
    • flexible Arbeitszeiten (im Rahmen der Öffnungszeiten der Abteilung Bückeburg).


    Wir bieten Ihnen …


    Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst befristet bis zum 30. Juni 2022. Aufgrund der sachgrundlosen Befristung nach § 14 Absatz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz der ausgeschriebenen Stellen sind Vorbeschäftigungen beim Land Niedersachsen zu berücksichtigen.

     

    Beschäftigungsort ist Bückeburg.


    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Rechte bereits in der Bewerbung

    auf eine Behinderung oder Gleichstellung hin und fügen einen entsprechenden Nachweis bei.


    Bewerbungen von Menschen jeder Nationalität sind willkommen.


    Bitte bewerben Sie sich bis zum 26.11.2021 online über den folgenden Link: - OBM Verfahren.


    Bitte geben Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben die Kennziffer 2021-26 an. Fügen Sie der Bewerbung bitte folgende Unterlagen bei: Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweis / Prüfungszeugnis, aktuelle Arbeitszeugnisse Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst erklären bitte mit ihrer Bewerbung

    auch das schriftliche Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte.


    Für Rückfragen steht Ihnen Frau Cichocki, Telefon: (0511) 120-6696, gern zur Verfügung.


    Zur Durchführung des Auswahlverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.


    Die Datenschutz-Grundverordnung sieht vor, dass die / der Verantwortliche Sie als betroffene Person über die Modalitäten, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen, informiert. Die Informationen für Sie als Bewerberin bzw. Bewerber finden Sie als pdf-Dokument auf unserer Internetseite (Rubrik „Stellenausschreibungen“) unter:

    http://www.nla.niedersachsen.de/startseite/service/

    Ihre Bewerbungsunterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.


    Niedersächsisches Landesarchiv

    -Abteilung Zentrale Dienste-

    Am Archiv 1

    30169 Hannover

    www.nla.niedersachsen.de