Stadtarchiv Dorsten, FaMI Archiv, Teilzeit, Unbefristet, E 8 TVÖD

    • Jobbeschreibung

      Die kleine Hansestadt Dorsten liegt zwischen Münsterland und Ruhrgebiet und bietet eine wunderbare Mischung aus pulsierender Industriekultur und Naherholungsgebiet.


      Im Amt für Schule und Weiterbildung der Stadt Dorsten im Bereich des Stadtarchivs ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als


      Fachangestellte_r für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)

      Fachrichtung: Archiv

      - Teilzeit, zur Zeit 19,5 Wochenstunden -

      Entgeltgruppe 08 TVöD

      unbefristet zu besetzen.


      Deine Schlüsselaufgabe:

      Du ordnest und verzeichnest analoges und digitales Schriftgut. Du berätst und betreust Benutzer im Lesesaal und bearbeitest schriftliche Anfragen. Die Verwaltung des Zwischenarchivs fällt in Deine Zuständigkeit. Weiterhin wirkst Du bei Digitalisierungsprojekten und der Öffentlichkeitsarbeit des Stadtarchivs mit. Verwaltungstätigkeiten und die Unterstützung der Archivleitung runden Deine Aufgaben ab.


      Du möchtest diese Schlüsselposition zu Deiner machen? Dann bewirb Dich!

      Wir suchen engagierte Bewerberinnen und Bewerber mit Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Flexibilität, die über eine selbständige, strukturierte und kundenorientierte Arbeitsweise verfügen.


      Stellenanforderungen

      Dafür musst Du Folgendes mitbringen:

      • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv und nachgewiesene praktische Archiverfahrung oder
      • eine vergleichbare Ausbildung und einschlägige Berufserfahrung in einem Archiv oder
      • einen vergleichbaren Bachelorabschluss
      • Rechtliche Kenntnisse im Nordrhein-Westfälischen Archivgesetz, im Urheberrecht und Datenschutz.
      • Sicherer Umgang mit Archivsoftware, vorzugsweise ACTApro
      • Gute Kenntnisse im Lesen der Handschriften des 19. und 20. Jahrhunderts

      Darüber hinaus sind Kenntnisse in den MS Office Anwendungen Word, Excel und Outlook erforderlich. Ebenso erklärst Du Dich bereit Kenntnisse im Umgang mit fachspezifischen Programmen zu erwerben und diese nach Einarbeitung anzuwenden.


      Was wir jetzt noch benötigen, ist Deine Bewerbung! Mit Zusendung der Bewerbung erklärst Du Dich bereit, dass Deine Daten vorübergehend im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden.


      Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 164 Sozialgesetzbuch IX (SGB IX) sind erwünscht.

      Da uns die Vereinbarkeit von Familie und Beruf am Herzen liegt, ermöglichen wir auch in dieser Stelle grundsätzlich Teilzeitarbeit, sofern die notwendige Absprache unter zwei Teilzeitkräften gewährleistet ist.


      Für Rückfragen zur Stellenausschreibung steht Dir unser Recruiter Maurice Schnigge (E-Mail: m.schnigge@dorsten.de oder jobs@dorsten.de) zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabengebiet und den diesbezüglichen Inhalten kannst Du Dich gerne bei Martin Köcher (E-Mail: m.koecher@dorsten.de; Tel.: 02362 / 66 - 4072) melden.


      Die Entgelttabelle findest Du unter: https://www.oeffentlichen-dienst.de/entgelttabelle/vka.html. Hinweise zur möglichen Stufenzuordnung erhältst Du in den §§ 16, 17 TVöD oder unter: https://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/stufen.html.


      Deine Bewerbung mit den geforderten Nachweisen nehmen wir ausschließlich über unser Bewerber-Portal unter www.schluesselposition.de entgegen. Bewerbungen, die per E-Mail oder postalisch eingehen, können im weiteren Verfahren nicht berücksichtigt werden.

      Wir freuen uns auf Deine Bewerbung bis zum 11.07.2024!