Beiträge von befami

    *Rofl*


    Ich habe mich dort beworben ;-)
    Das war allerdings auch ein Vermittlungsvorschlag der Arbeitsagentur und "nur" eine Magazinstelle.
    Ich kann sowieso nur max. 25 Stunden neben der Schule arbeiten und ich habe da nicht die grosse Hoffnung dort zu arbeiten zu können.
    Aber ich geh halt Arbeiten um mein Leben zu finanzieren, ich setze darin jetzt keine berufliche Ambitionen mehr rein.


    Faith
    Wie finanzierst du denn das Studium?


    Antje
    Wer hat denn gesagt, dass es für dich zu schwer ist? Also ich mei, solange du ja nicht ausprobiert hast, kann dir niemand anderes was sagen.

    Faith


    Das freut mich zu hören! Ich wusste gar nicht, dass du Abi/Fachabi hast?
    Ich kann dich sehr gut verstehen wegen der Joblage, die ist echt mies. Ich such ja auch zwischen Essen - Köln "nur" eine befristete Teilzeitstelle, aber denkste.
    Würde nur eine FaMine mal schwanger werden, das wäre perfekt. Also muss ich weiter als Bürokraft etc versuchen zu verkaufen...

    Was denkt ihr, wie lange hält so ein Notebook?
    Mein Notebook ist jetzt über drei Jahre alt, ein Dell Inspiron 1750 auf Windows 7 (also NICHTS Tolles) und ich musste jetzt innerhalb fast eines Jahr das Netzwerkteil UND den Akku ersetzen.
    Denkt ihr, es hält mir noch so ungefähr bis Weihnachten 2014 durch? Gibt es so einige Anzeichen - ausser Bluescreen - das bald Schicht im Schacht ist?
    Damit ich schon weiss ob ich Geld auf die Seite schaufeln soll...

    Hallo,


    irgendwie stell ich mich, was Initativbewerbungen angeht, ziemlich doof an. Ich weiss da echt nicht wie ich da anfangen soll.
    Ich habe jetzt aber bei diversen privaten Hochschule gesehen, dass man dort explizit dazu aufgefordert wird und ich dachte, das sei keine schlechte Idee.
    Allerdings würde ich so ein FaMi/Bürokraft Mischung machen, weil es mir egal ist wo ich letztendlich lande und ich beides kann.
    Schon aber bei der Formulierung für eine Bürokraftstelle komme ich mir so doof vor. Das sind ja oft nur Stellen, wo man Briefe verfasst, Akten ablegt, Telefon annimmt und weitergibt.
    Ich weiss dass ich es kann, aber ich weiss nicht, wie ich das formulieren kann, dass ich es kann ohne das es wie auswending gelernt klingt.
    Hat mir da jemand ein Tipp, eventuell Textbausteine oder einfach wie der Ausbau aussehen soll? Das wäre super.

    Meine Faulheit nimmt gravierende Formen an xD
    Ich grad so zu ner Freundin:


    Ich: "Ich bin zu faul mir was zu essen machen oder zu holen. Oder überhaupt zu bestellen. Ich will ne Katzenklappe, wo mir jemand Essen reinschieben kann."
    Freundin: "Goooooooil.....


    Ich auch."

    Ich - besser gesagt eher das Leben - hat sich für das Abendgymnasium entschieden. Jetzt suche ich nur noch nen Job und am besten in Teilzeit Nachmittags / Abends / Wochenends. Aber nirgendwo steht, wie man arbeiten muss. Da darf ich schon im Voraus nachfragen, oder? Oder gilt das als unfreundlich? Ich kann auf keinen Fall mal vormittags, mal nachmittags etc. arbeiten. Entweder oder.

    Mal einw hypothetische Frage.
    Wenn ihr gerne das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachholen möchtet und ihr habt die Wahl das entweder evtl. diesen Sommer auf nem Kolleg in Bayern oder ab Februar in NRW nachholen. Es gäbe dann auch noch die Möglichkeit in NRW das Abendgymnasium ab Februar, auch mit Vormittagsunterricht, so in Kombi mit nem Teilzeitjob und Schule. Den Job müsstet ihr euch noch suchen.
    Ihr habt bei der Anmeldung fürs Kolleg, weil ihr ne Eingangsprüfung machen müsst, dass der Stoff im bayerischen erheblich schwerer ist als in NRW.
    Was würdet ihr tun? In Bayern oder in NRW das Abi machen?

    Ich wurde gerufen, hier bin ich!
    Ich kann hier allerdings nicht in euren Tenor einstimmen.
    Die Buchpreisbindung wurde in der Schweiz 2009 abgeschafft, deren Wiedereinführung ist glaub auch nicht durchgekommen.
    Man kann darüber denken, wie man will, aber die Argumentation zu den kleinen Buchhandlungen stimmen nicht. Das ist ne Illusion, die gehen so oder so vor die Hunde. Ich sehe es hier selbst, man konnte es auch bei den Kinos sehen. Das ein Geschäft gut läuft hat auch was mit dem Standort, dem Angebot, Reichweite etc zu tun und da können die kleinen Läden nicht mithalten. So ist nun mal das mit der Marktwirtschaft, grad bei Geschäften die nichts Exklusives verkaufen.
    Davon abgesehen, dass ja auch die Verlage sich sowiesi sparen und nur noch auf " Mainstream" setzen. Einer der grossen Publikumsverlage - Name hab ich vergessen - hat sein Lektorat abgeschafrt und lässt nun seine Kunden in einem Forum abstimmen, welche Geschichte den wert ist zu drucken.
    Und ganz ehrlich, in der Schweiz ist damals nichts grosses passiert. Den einzigen, den es schaden könnte, sind den kleinen Fachbuchverlagen, aber wie gesagt, die werden sowieso zu Tode gedrūckt.
    Unter welcher Rechtfertigung haben wir denn noch eine Buchpreisbindung? Bei Musik, Theater, Film etc wird ja auch Kultur " verschleudert"
    Dann lieber mal bewusst ein Buch eines kleinen Verlag kaufen. Grade als Bibliotheken.

    Nicht Moijto. Ködern kann man mich mit eisgekühlter Pfefferminztee mit ein wenig Holundersirup drin und beim alkoholischen mit Amaretto und ein Porter. Hatte DPNM als Kind ein Bett/Schrank was auch immer Monster? Und wenn ja, wie sah es aus?

    Ich komm dann mit meiner Babydracheluftkutsche -
    wenn ich die Babydrachen wieder gefunden habe *mauz* *tote Leser hinleg* Fuuuuutter! :-P Gegen Ende Jahr (also November/ Dezember) oder nächstes Jahr gerne. Ich kann hier einfach ab Mitte September nicht wech, weil dann wieder die grosse Ferienwelle ausbricht wie jetzt ;-)

    Also mit dem Füschen gehts besser :-)
    Nur die Entertaste verwirrt ihn ;-) Wie ist da oben,mein Wikinger? Schneits?

    Und zum Programm: es macht kein Sinn ein Kreuzworträtsel mit anschliessenden Rennen zu veranstalten, wenn wir noch zwei Teilnehmer haben.
    Ich habe das Programm fallen lassen, weil mir die Absagen eine Planung komplett unmöglich gemacht haben. Der Tag wäre aber auch so toll geworden.

    Es war ein sehr schönes Treffen und ich denke, die Leute die nicht dabei waren haben was verpasst.
    Wir vier sind auch zum Schluss gekommen, dass wir kein Fami Portal Treffen brauche um uns zu treffen. Ich würde auch gerne Bella im Norden invasionieren kommen :-)
    Meinerseits wirds dieses Jahr kein Treffen mehr geben und ich sage jetzt mal ins Blaue raus, dass ich so schnell auch keins mehr helfe zu organisieren. Wenn sich trotzdem einer findet, der das macht, gerne. Wir haben ja darauf kein Monopol oder so.

    Bedauerlicherweise haben uns jetzt mehrere Leute abgesagt, weswegen wir ( Eva, Susi und ich) dazu entschieden haben das Programm aufzuheben.
    Das Treffen findet noch statt, aber halt ohne festes Programm. Es darf jeder kommen, der möchte und wir schauen halt je nach Wetter und Teilnehmerzahl, was wir machen.
    Ihr müsst euch also nicht anmelden, sondern einfach zu oben genannten Zeitpunkt erscheinen.
    Datum und Uhrzeit bleiben gleich.

    Zurück zum Thema.
    Falls jemand noch kommen möchte, soll er sich bitte melden. Ich will heute den Tisch reservieren und rechne momentan mit 10 Leuten. (1 Platz Reserve)
    Das sind: Eva, Susi, Bella, Susis Schwester, Chris, mich, Sakura, ein Nürnberger Fami und Brina. Das sind ingesamt 9 Leute.


    Sollte noch jemand mitkommen wollen, soll er sich bitte melden. Jetzt, weil es ist geht keine zwei Wochen mehr.

    Nah. Ich warte in meiner Kannibalenhölle auf sie, damit sie vor meiner Nase durchlaufen und ich ihnen ehm...auf meinem frisch gezimmerten Knochenxylophon was vorspielen darf.