Bekenntnisse eines Bücherwurms...im Schulzentrum

Ihr Lieben...SchülerInnen sind soooooooooooo !


Wir hatten grade Feueralarm, und zwar echten. Aber nicht etwa, dass es tatsächlich brennen würde - irgendein Depp hat unter einem Feuermelder mal ausprobiert, was passiert, wenn man ein Feuerzeug an eine sprühende Deodose hält .


Jetzt weiß er/sie, dass 3 Feuerwehrwägen, Rettungswagen, Polizei und Ordnungsamt auftauchen :D ...fragen hätte doch auch gereicht, oder?????

Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



Kommentare 4

  • Ich weiß nicht, wie das abgelaufen ist in der Schule... Wir hatten ja mehrere Fehlalarme und ein Feuerwehrauto hab ich da nie gesehn. o.O
    Kann aber auch gut möglich sein, dass er was berappen musste. ^^

  • Ja! Zahlen sollen die das!!!!
    *seufz*
    Wie dumm muss man sein -.-'

  • Da war der Schüler aber mit einer Entschuldigung gut bedient, eigentlich muss der komplette Einsatz von Feuerwehr und Co. vom Verursacher (bzw. seinen Eltern) bezahlt werden!
    Finde es aber gut, wenn es eine Strafe gibt (die die lieben kleinen sich merken), denn sonst geht der Alarm noch öfter los!

  • Bescheuert.... -.- Sowas kenn ich aber auch... >.< Allerdings noch beknackter: Einfach mal ausprobieren und auf den Knopf drücken... *Kopf schüttel*
    Ergebnis: Der Schüler musste sich in jeder Klasse vor Lehrer und SchülerInnen vorne hinstellen und sich entschuldigen. :D Dem war das soooo unangenehm. Tjaaa... Selber schuld. *g*