[bibliojobs] FaMI FH Magdeburg-Stendal

  • ...und schon "wieder" unbefristet :D :yeeh: :yeeh: :yeeh:

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Und wieder 3 TV-L.
    Was ist los, liebe ARbeitgeber? Warum sollen wir uns überhaupt 3 Jahre lang anstrengen, eine Ausbildung machen, diese abschliessen mit einer staatlich anerkannten Lohn, wenn ihr dann nur der Lohn eines Ungelernter bezahlt??? Wir sind nicht ungelernt, wir sind verdammt nochmal Fachkräfte!
    Echt, ich hab eine Stinkwut gegen diese Leute!



    Kann sich der BIB nicht einsetzen dafür, dass so etwas nicht mehr möglich ist??? Der sollte doch unsere Interesse vertreten!

  • Recht hast Du!
    Hab da immer durch TV-L keine Vergleichsmöglichkeiten...


    ...hab ich das grad richtig im Kopf, dass Bibls in 13 eingruppiert werden :verwirrt:

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Diese Beträge kommen mir doch verdächtig bekannt vor...


    3000€???? Wüsste spontan erstmal nicht, was ich mit dem ganzen Geld machen würde!

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Es ist Netto soviel, Brutto wärs ledig, ohne Kinder nur noch 1700 und was verquetschtes...guck mal: http://oeffentlicher-dienst.in…stkl=1&r=&zkf=&kk=14.9%25



    Edit: Ich finde das sind irre höhe Abzüge...ich hab gehört mal im Fernsehen, dass man in Deutschland ab 3000 Euro Verdienst als reich gilt...aber irgendwie kommen mir 1750 Euro nicht wirklich reich vor...

  • :eek: blöde Abzüge!!!!!


    Aber nehmen würd ichs trotzdem :D

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Bibliothekare werden als Berufsanfänger in der Regel in EG 9 eingruppiert. Wobei ich auch schon von einer FaMI gehört hab, die nach der Ausbildung direkt eine Stelle als Leitung einer kleinen Firmenbib bekommen hat und dadurch in EG 9 eingruppiert wurde. Ist eine OPL, das heißt: Sie ist ihr eigener Chef :) Sowas gibts zwar selten, aber ich finde es sehr erfreulich

  • Streng genommen sind wir ja auch Bibliothekare des mittleren Dienstes. Aber ich meinte mit Bibliothekare tatsächlich die diplomierten ;)