FAMI MedDok-> Sekretärin im Gesundheitswesen?

  • Moin...
    ich hätte da mal eine Frage...
    Ich stelle ja nun auch recht regelmässig Stellenangebote hier ins Portal und da ist mir die Frage gekommen macht ein medizinische Dokumentationsassistent nicht die selbe Arbeit wie ein Sekretär(in) im Gesundheitswesen?


    Ich habe folgende Erfahrungen gemacht:


    Ich bin ein [lexicon]Bib[/lexicon]-FAMI,die aber in der Schule alle Fachrichtungen durchkauen musste und auch 3 Jahre im Unterricht hatte (danke Sondershausen xD),hab aber nur nen Abschluss für Bibliothek.
    Habe mich als mein Arbeitsvertrag endete auch auf [lexicon]MedDok[/lexicon] Stellen beworben und wurde als Sekretärin im Gesundheitswesen an der Medizinischen Hochschule Hannover kurzzeitig eingestellt.
    Dort habe ich Arztbriefe geschrieben,die Patientensprechstunde für die Herz-,Thorax- und Gefäßchirurgie geplant und auch durchgeführt, inklusive Aktenführung usw.


    Über ne Antwort von Fachleuten würde ich mich arg erfreuen :) :blume:

  • Ich bin sicher kein Fachmensch, aber ich habe den Fami Med.Dok gemacht und mache gerade eine Weiterbildung, die den Schwerpunkt auf solche Tätigkeiten wie Sekretär/in im Gesundheitswesen, Arztsekretärin u.a. legt. Aber ich denke, auch ohne die Weiterbildung ist es durchaus möglich, auch in diesem Bereich zu arbeiten.