Fachangesstellte/r für Medien- und Informationsdienste

  • Stellenanzeige




    Die Lippische Landeskirche sucht für die Schriftgutverwaltung im Landeskirchenamt in Detmold


    eine/einen Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste



    mit vollem Stundenumfang. Es handelt sich um eine unbefristete Einstellung. Die Stelle ist ab dem 1. März 2019 zu besetzen.


    Der Tätigkeitsbereich umfasst folgende Aufgaben:


    • Organisatorische Betreuung der Registratur und Altregistratur (Bearbeitung von Aktenrückläufen, Wiedervorlagen, Posteingängen und Aktenrecherchen)
    • Aktualisierung der Aktenkartei und Neueinrichtung und Änderung der Akten
    • Weiterführung und Verantwortung des landeskirchlichen Aktenplans und des Kirchengemeinde-Aktenplans einschließlich Schulung der internen und externen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    • Aktualisierung der Personalaktenkartei und Neueinrichtung, Änderung und Ablage der Personalakten der Kirchengemeinden und der Personalnebenakten einschließlich Unterakten des Landeskirchenamtes
    • Übernahme, Ordnung und Verzeichnung von Schriftgut und anderen Informationsträgen aus der Registratur bzw. Altregistratur
    • Mitarbeit bei der Organisation, Einrichtung und Pflege einer IT-gestützten Bestandserfassung
    • Telefonische Abwesenheitsvertretung der Sachgebietsleitung

    Wir wünschen uns eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, die oder der die folgenden Anforderungen erfüllt:


    • Die eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtungen Archiv bzw. Information und Dokumentation
    • Ordnungssinn, Zuverlässigkeit und Diskretion
    • Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenz, freundliches Auftreten und Serviceorientierung
    • Einsatzbereitschaft
    • Belastbarkeit

    Kenntnisse und praktische Fähigkeiten in der Arbeitsweise einer Registratur und der Schriftgutverwaltung bevorzugt im kirchlichen Bereich sowie Fachkenntnisse und Praxiserfahrung aus dem Themenfeld „DMS in Verwaltungen“ und allgemeine IT-Kenntnisse sind förderlich.



    Die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche ist wünschenswert.



    Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 6 der Berufsgruppe 5.2 des AEGP zum BAT-KF.



    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15. Februar 2019 an die Lippische Landeskirche, Personalabteilung, Leopoldstr. 27, in 32756 Detmold.



    Die Bewerbung von beeinträchtigten Personen ist ausdrücklich erwünscht.



    Für Rückfragen steht Ihnen Frau Wiebe, Tel.: 05231/976-803, E-Mail: katja.wiebe@lippische-landeskirche.de, zur Verfügung.