FaMI gesucht - Dokumentar/in - Gemeinsamer Bundesausschuss in Berlin

  • Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das zentrale Gremium der Gemeinsamen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. Seine Kernaufgabe ist die Konkretisierung des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenversicherung auf Bundesebene in Richtlinien für den stationären, ambulanten und zahnärztlichen Bereich auf der Grundlage des SGB V.

    Wir suchen in der Abteilung Fachberatung Medizin in Vollzeit, befristet für 24 Monate zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

    Dokumentar/in / Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

    Kennziffer: 2021/FBM-Ref-01


    Ihre neue Tätigkeit:

    • Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört das Literaturmanagement mit Hilfe des Literaturverwaltungsprogramms EndNote sowie mittels des Screeningtools WALTA
    • Sie bestellen und beschaffen jegliche Fachliteratur
    • Sie recherchieren Fachliteratur in Bibliothekskatalogen
    • Sie bereiten wissenschaftliche Quellen zur weiteren redaktionellen Verwendung inklusive Zitationsmanagement auf
    • Sie stellen internen und externen Kooperationspartner/-innen Literatur bereit
    • Sie übernehmen die Dokumentation und interne Beratung zu Fragen der Literaturrecherchen
    • Weiterhin entwickeln Sie Dokumentationsstandards und -prozesse weiter


    Unser Angebot:

    • Ihre Arbeitszeit können Sie durch Gleitzeitregelungen flexibel gestalten und Ihre Tätigkeit bei Bedarf auch im Homeoffice im Rahmen der betrieblichen Regelungen erbringen
    • Ihre wertvolle Arbeit honorieren wir mit einer attraktiven Vergütung, die sich an den tariflichen Regelungen im Gesundheitswesen orientiert, Vermögenswirksame Leistungen sowie u. a. durch Zuschüsse zu Sportangeboten, der VBB-Umweltkarte, einem Familienservice und einem eigenen Mitarbeiterbistro

    Das zeichnet Sie aus:

    • Sie haben eine Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung: Information und Dokumentation) oder eine vergleichbare Ausbildung abgeschlossen
    • Idealerweise können Sie für die Stelle einschlägige Berufserfahrungen vorweisen
    • Nachweislich haben Sie sehr gute Kenntnisse im Umgang mit bibliographischen Datenbanken und Literaturbeschaffung
    • Sie besitzen gute Kenntnisse im Umgang mit einem Literaturverwaltungsprogramm (z. B. EndNote)
    • Digitale Medienkompetenz, aktuelles Fachwissen und hohe Lernbereitschaft zeichnen sie aus
    • Sie haben eine zuverlässige, selbstständige und detailgenaue Arbeitsweise
    • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Anwendungen sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab

    Wir konnten Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 17.01.2021. Bitte geben Sie neben dem Zeitpunkt und Umfang Ihrer Verfügbarkeit (Vollzeit/Teilzeit) auch Ihre Gehaltsvorstellung an.


    Für Rückfragen steht Ihnen Stefanie Trappe, Personalbereich, gern zur Verfügung.

    Gemeinsamer Bundesausschuss

    Gutenbergstraße 13

    10587 Berlin

    Tel.: 030/275838-0

    Startseite - Gemeinsamer Bundesausschuss