Stellenangebot Mitarbeiter Kreisarchiv (m/w/d) im Kreisarchiv Mittelsachsen, Standort Wechselburg, unbefristet, Vollzeit

  • Das Landratsamt Mittelsachsen ist mit über 1 500 Beschäftigten in verschiedensten Aufgabenbereichen der größte kommunale Arbeitgeber in der Region. Unsere Mitarbeiter engagieren sich für das Wohl der Gemeinschaft und setzen sich für den Erhalt der naturräumlichen und gesellschaftlichen Vielfalt des Landkreises ein.

    Wir besetzen in der Abteilung Interner Service, Referat Zentrale Dienste, Kreisarchiv Mittelsachsen am Standort Wechselburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

    Mitarbeiter Kreisarchiv (m/w/d)

    Kennziffer: 087/2022


    Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich.

    Zu Ihren Arbeitsaufgaben gehören insbesondere:

    • Mitwirken bei der Erarbeitung fachlicher Vorgaben für die dauerhafte Sicherung archivwürdiger Unterlagen
    • Organisieren, Koordinieren und Durchführen von Aktenübernahmen in das Verwaltungsarchiv sowie Erschließungsaufgaben im Historischen Endarchiv
    • Verwahrung und Erhaltung der Unterlagen
    • Überwachung der Aufbewahrungsfristen und Vorbereitung der Aussonderung
    • Ordnen und Verzeichnen von dienstlichem Schriftgut
    • Aufnahme in eine Datenbank, sowie Pflege und Betreuung der Datenbank
    • Bereitstellung von Unterlagen, Durchführung von Recherchen und Beantwortung von Anfragen, Mitwirken bei der Erstellung von Statistiken
    • elektronische Archivgutverwaltung

    Voraussetzung für die zu besetzende Stelle ist:

    • Abschluss als Fachangestellter für Medien- u. Informationsdienste- Fachrichtung Archiv oder
    • eine dementsprechende Beamtenlaufbahn

    Von Vorteil sind:

    • archivspezifische Rechtskenntnisse
    • Kenntnisse der regionalen Geschichte sowie über historische Zusammenhänge und Entwicklungen
    • anwendungsbereite Kenntnisse von Archivsoftware
    • Fähigkeit die deutsche Kurrentschrift zu lesen

    Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden erwartet:

    • Fähigkeit zur Arbeit auf Leitern (Regalhöhe teilweise über 3 Meter)
    • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit und strukturierte Arbeitsweise
    • gute EDV-Kenntnisse in Anwendungsprogrammen wie Word, Excel, Outlook

    Was wir Ihnen bieten:

    • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
    • ein gutes Arbeitsklima mit einem engagierten Team und einer qualifizierten Einarbeitung
    • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. eine jährliche Sonderzahlung, vergünstigte Versicherungstarife, die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung im Rahmen des TVöD
    • einen über der gesetzlichen Regelung liegenden Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr
    • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
    • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Anerkennung der einschlägigen Berufserfahrung bei der Zuordnung in eine höhere Stufe der Entgeltgruppe nach TVöD

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann freuen wir uns über Ihre vollständige Bewerbung bis zum 18.08.2022 unter Angabe der Kennziffer 087/2022 an das

    Landratsamt Mittelsachsen

    Abteilung Organisation und Personal, Referat Personalmanagement

    Frauensteiner Straße 43

    09599 Freiberg

    oder per E-Mail an bewerbungen[@]landkreis-mittelsachsen.de

    Eine E-Mail darf inkl. Anlagen ein Datenvolumen von 20 MB nicht überschreiten. Bitte beachten Sie auch die Größenbeschränkungen Ihres E-Mail Anbieters.

    Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

    • ein aussagekräftiges Anschreiben einschließlich Lebenslauf,
    • Zeugnis/Urkunde des Berufsabschlusses,
    • relevante Arbeitszeugnisse und
    • Qualifikationsnachweise

    Hinweise für ausländische Bewerber bzw. Bewerber mit ausländischen Zeugnissen/Abschlüssen

    Hinweise zur Informationspflicht zum Datenschutz

    Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie diesen Gleichgestellte im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis über die Schwerbehinderung/ Gleichstellung ist der Bewerbung beizulegen.

    Haben Sie Fragen?

    Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Weinbrecht, Referat Personalmanagement, unter der Rufnummer 03731 799-3386 gern zur Verfügung.


    Link zum Angebot: https://www.landkreis-mittelsa…iter-kreisarchiv-mwd.html