Archivarin / Archivar (m/w/d)

  • Das Archiv des Liberalismus stellt das historische Gedächtnis der Liberalen dar. Seine Aufgabe ist es, alles zu sichern, was gegenwärtigen und späteren Generationen Auskunft über die Grundlagen und die Entwicklung des Liberalismus in Deutschland und international gibt. Dazu gehören u.a. Akten, Autographien und Publikationen, aber auch Fotos, Plakate, Ton- und Filmdokumente sowie immer mehr auch die digitalen Spuren, die Liberale hinterlassen.


    Unterstützen Sie uns bei dieser Aufgabe und bewerben Sie sich als

    Archivarin / Archivar (m/w/d)

    Die Position ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Gummersbach im Archiv des Liberalismus zu besetzen.

    Kerntätigkeiten

    • mit hoher Sorgfalt sichten und ordnen Sie die analogen und digitalen Archivbestände
    • Sie bewerten, erschließen und verzeichnen Aktenbestände und archivieren Internetseiten
    • Ihre Kommunikationsstärke und Fachwissen setzen Sie bei der Beratung und Betreuung von Archivnutzenden sowie bei der Beantwortung von Anfragen ein
    • Sie verantworten die Steuerung der Prozesse für die Nutzbarmachung und Bereitstellung von Archivgut und führen Bestandserhaltungsmaßnahmen durch
    • Ihr Know-How ist gefragt: Sie bringen sich aktiv in verschiedenste Arbeitsgruppen des Archivs ein
    • Ihr abwechslungsreiches Aufgabengebiet umfasst zudem die aktive Mitarbeit bei der Durchführung von Kooperationsprojekten mit Schulen und Universitäten


    Anforderungen

    • abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Bachelor) zum/zur Archivar/in oder vergleichbares Studium
    • einschlägige Berufserfahrung
    • gute EDV-Kenntnisse (Office und einschlägige Archiv- oder Bibliothekssoftware)
    • idealerweise liberales Engagement und politisches Interesse
    • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Überzeugungskraft
    • Teamfähigkeit


    Was spricht noch für eine Bewerbung?

    • attraktiver Arbeitsplatz: Bei uns erwartet sie ein moderner Arbeitsplatz, wunderschön gelegen im Bergischen Land
    • Work-Life-Balance: geregelte Arbeitszeiten und flexible Arbeitszeitmodelle sind für uns selbstverständlich, freuen Sie sich außerdem über 30 Urlaubstage - der 24.+31.12. sind zusätzlich arbeitsfreie Tage
    • Wir leben New Work: Mobiles Arbeiten oder lieber im Büro? Kein Problem! Bei uns können Sie 2 Tage pro Woche mobil arbeiten - dafür erhalten Sie von uns natürlich die passende IT-Ausstattung
    • Nachhaltigkeit: über uns können Sie ein vergünstigtes Jobticket beziehen. Wir bezuschussen das Ticket zusätzlich mit 15 EUR monatlich
    • Rundum versorgt: Wir sorgen für unsere Mitarbeitenden vor - mit einer betrieblichen Altersvorsorge mit 6,1% Arbeitgeberzuschuss und vermögenswirksamen Leistungen
    • Karrierekick durch Weiterbildung: Wir stillen Ihren Wissensdurst - zum Beispiel mit externen Seminaren, internen Weiterbildungen und einem professionellem Onboarding für einen unkomplizierten und direkten Einstieg
    • sicherer Arbeitsplatz: das Archiv des Liberalismus besteht seit 1968 - bei guter gemeinsamer Zusammenarbeit sind wir an der Entfristung des Arbeitsverhältnisses interessiert
    • vergünstigte Pausenverpflegung: in der Kantine der Theodor-Heuss-Akademie erwartet Sie eine abwechslungsreiche Küche mit hohem Qualitätsstandard
    • Faire Entlohnung: Gehalt nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes Bund bei vorliegen eines einschlägigen Hochschulabschlusses


    Sie suchen nach einer spannenden, politiknahen Aufgabe in einer vielfältigen und dynamischen Stiftung?


    Dann bewerben Sie sich bis zum 28. Juli 2023!


    Bitte geben Sie Ihre Kündigungsfrist bzw. den nächstmöglichen Einstiegstermin an und beachten Sie, dass die Stiftung neue Arbeitsverhältnisse generell zunächst für zwei Jahre befristet. Bei guter Zusammenarbeit sind wir an einer Entfristung des Arbeitsverhältnisses im Anschluss interessiert.