Blog-Artikel mit dem Tag „Arbeitsalltag“

    Ich muss zugeben, es gibt Momente in meinem Berufsleben, in denen ich nur noch schreien oder in die Theke beißen möchte.


    Donnerstag kam eine langjährige Leserin zu mir an die Theke (ohne mal „Hallo“ zu sagen, aber ihr schlechtes Benehmen muss ja nicht auf mich
    abfärben) und fragt, was wir denn noch so von Martin Suter haben. Also hab ich ihr die Liste gezeigt und sie hat sich dann für 2 Titel entschieden, die sie
    mitnehmen wollte und blieb demonstrativ stehen, so nach dem Motto „Na dann hol mal“. Da könnt ich ja manchmal schon ausflippen, schließlich sind wir nicht die
    Lakeien unserer Leser! Ich hab ihr dann freundlich mitgeteilt, dass sie die beiden Titel im Romanalphabet unter „Sute“ findet (logisch, oder?)...da schaut
    sie mich verständnislos an und sagt tatsächlich „Ach die sind sortiert???? Ich dachte immer die stehen querbeet“.


    Gibt es ein Mittel gegen solche Leser?


    Sollten wir die Bücher demnächst nach Größe sortieren oder doch lieber nach Farben?


    Oder wird Frau G**** doch noch

    Weiterlesen