Bekenntnisse eines Bücherwurms Teil 3

  • Heute morgen hat ein Leser Bücher zurückgegeben und sich ernsthaft bei uns beschwert, dass ihn bei der Ausleihe niemand drauf hingewiesen hat, dass er den einen Roman schon mal entliehen hatte...sowas ist mir auch noch nie passiert :kopfklatsch: :still:


    Wird die Bundesregierung für uns ihr Datenschutzgesetz ändern und unsere Softwareanbieter seine Software neu programmieren, damit eine Sirene losgeht, sobald jemand das selbe Medium erneut ausleihen möchte?


    Kann sich Herr H. in Zukunft merken, was er schon gelesen hat?


    Und: ist es letztendlich nicht völlig egal??? Denn er hat das Buch ja nicht gekauft...


    Wir werden es erleben...

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



Teilen

Kommentare 8

  • @Susi: Dein Wunsch ist mir Befehl: das Tool gibt es wohl von BOND...aber wie schon geschrieben...rein datenrechtlich ist das seeeehr bedenklich...wenn es zum Einsatz kommt!
  • Es würde mich jetzt schon mal interessieren, bei welchem Bibliotheksprogramm es DIESES Tool gibt? Kann mir das nicht mal jemand verraten?
  • O.O ...
    Wenn mein Chef das Programm hier installiert, dann wechsel ich die Arbeit... Ich würde doch jedes Mal 'nen halben Herzkasper kriegen, wenn die Sirene losgeht. :D
  • Es gibt auch Nutzer die ein Buch mehrmals ausleihen möchten,
    und da ist es doch blöde wenn sie immer wieder gesagt bekommen,
    dass sie es doch schon mal ausgeliehen haben,
    dass klingt dann mehr oder weniger so wie
    "das möchte ich jetzt aber nicht"
    Oh man :D
  • @Eleonore: Kann mir jetzt ja denken, welches Programm Du meinst ABER: auch für die gilt das Datenschutzgesetz, dementsprechend machen sich die Bibs dann (un-/bewusst) strafbar :-(((((
  • Ich muss gestehen, das es dieses Tool bei einem bestimmten Bibliotheksprogramm schon gibt.
    Es wird allerdings nicht immer eingesetzt.
  • :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
    Wie genial!!!!!!!
    Die Frage, die sich mir noch gestellt hatte war: was ist denn dann eigentlich, wenn der Leser TATSÄCHLICH das selbe Buch nochmal mitnehmen möchte???? Darf er das dann nicht ;) ????
  • [Schausplatz AUsleihtheke in der Bib] *Sirene losgeht*
    Fami: Sie, sie haben das Buch schon mal ausgeliehen...
    Benutzer: Ach wirklich? Guuut das mir das saaagen...
    Fami: Jaa...dank dem Data for disability user in the library (c) der Bundesregierung für Datenschutz können jetzt immer gleich sagen, wenn sie ein Buch schon mal ausgeliehen haben! *Bibliothekar wendet sich der Kamera zu* Kaufen Sie noch heute ein D.f.d.u.i.n.t.l.(c) für Ihre BIbliothek und Sieh haben nie mehr Probleme mit Benutzer, die sich nicht merken können, dass Sie schon ein Buch schon mal ausgeliehen haben...!
    *eintönige Werbemusik trödel*


    Ich mach gleich an die Erfindung dieses Programms, das ist DIE Marktlücke....