FH Potsdam Fernweiterbildung Bibliothek - Anforderungen geändert?

  • Du hast richtig gelesen, die haben die Berufserfahrung auf 2 Jahre runtergeschraubt.
    Naja, dieses Jahr dürfte das wohl nix mehr geben - da steht, dass die Bewerbungsfrist schon abgelaufen ist und der nächste Lehrgang im Mai startet.

  • Stimmt, jetzt hab ichs auch gesehen. "Für den DIESJÄHRIGEN Kurs". Irre ich mich, oder hatten die nicht mal 2 mal im Jahr mit Kursen begonnen? Wie auch immer, ich kann somit trotzdem ein Jahr früher anfangen als vorher gedacht :-D


    LG
    Maria

  • und hat es bei einem von euch geklappt?
    ich habe einen platz und heute in einer woche geht's los in potsdam! :-)
    leider habe ich noch ein paar huddeleien mit der bezahlung, hab ein wenig muffensausen, aber ansonsten freu ich mich drauf!


    gruß,
    bea

  • Durch die geänderten Anforderungen könnte ich nächstes Jahr beginnen. Hab mich aber noch nicht beworben also ist bei mir noch nichts sicher.
    Auf jeden Fall Glückwunsch zum Platz Kultbert und viel Spaß!

  • Hallo,
    durch die Änderungen kann ich auch schon diesen Mai, also am MONTAG anfange! :-)
    Wo kommt ihr denn so her, wenn ich fragen darf?
    Grüsse,
    Lili

  • Da fällt mir noch was ein: man muss ja eine Beschäftigung während der Weiterbildung vorweisen können.
    Muss man da zwingend nen unbefristeten Vertrag haben oder ist es ok wenn, zb wie bei mir, jedes Jahr der Vertrag verlängert wird?


    @Lili: Viel Spaß! Bin ja bisschen neidisch ;-) Möcht auch gern schon anfangen ...


    LG
    Maria

  • Ich schiebs mal, weil ich gern ein paar Antworten zu meiner Frage im letzten Beitrag hätte. Weiß das jemand? Hat da jemand Erfahrungen?


    LG

  • Du könntest alternativ direkt bei der FH nachfragen, dann bekommst Du sogar gesicherte Auskünfte ... ;)

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.