Standort im Katalog - Erfahrungen mit Software?

  • WIr überlegen uns anlässlich des Neubau - vielleicht nicht sofort eventuell später- sowohl QR Codes als auch Standortanzeigen im Katalog einzubauen.
    Kennt sich jemand da aus? Es gibt da dieses Programm BIBMAP und Manpango (welches Zbsp die SLUB Dresden) benutzt. Hat da jemand Erfahrung, eventuell auch eine Empfehlung für auch andere Programme?
    Es geht mir eher um die Rahmenbedinungen: Resonanz, Aufwand, Kosten etc.

  • Hi Lara!
    Was genau meinst du mit Standort?
    lg Eva

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • OK. Also die UB Regensburg verwendet schon länger die QR-Codes. Über Twitter / Facebook habe ich jetzt erfahren, dass meine Ausbildungsbibliothek auch die QR-Codes anbietet. Ich denke, dass wird von den Studenten sehr gut angenommen, weil sie dann die Sig. übers Handy lesen können, auch wenn sie kein Stift und Papier dabei haben.
    In meiner Ausbildungsbibliothek und in Regensburg steht im OPAC immer dabei, welche Zweigstelle es ist.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)