FAMI, Brandenburgisches Landeshauptarchiv in Potsdam, Magazin, Vollzeit, befristet, Bewerbungsende: 23.11.2012

  • Stellenausschreibung


    Das Brandenburgische Landeshauptarchiv ist das zentrale staatliche Archiv des Landes Brandenburg und zuständig für das Archivgut aller Landesbehörden sowie ihrer Rechts- und Funktionsvorgänger. Seine wertvollen Bestände und Sammlungen mit Urkunden, Akten, Karten, Büchern und Fotos reichen über neun Jahrhunderte zurück bis ins Mittelalter und haben
    einen Umfang von rund 50.000 laufenden Metern, in denen sich die wechselvolle Geschichte des Landes bis in die jüngste Vergangenheit widerspiegelt.


    Zum 01.01.2013 ist im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur beim Brandenburgischen Landeshauptarchiv in Potsdam die Stelle eines/einer


    Mitarbeiters/Mitarbeiterin im Magazindienst


    vorerst befristet für ein Jahr mit der Option der Verlängerung für ein weiteres Jahr zu besetzen.


    Unter Berücksichtigung der Rechtssprechung zum Teilzeit- und Befristungsgesetz können Bewerbungen von Personen, die innerhalb der letzten 3 Jahre vor Beginn des neuen befristeten Arbeitsverhältnisses in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis mit dem Land Brandenburg gestanden haben, nicht berücksichtigt werden.


    Aufgabengebiet:


    • Aushebung und Rücklagerung von Archivalien
    • Technische Bearbeitung und Verpackung von Archivbeständen
    • Mitarbeit beim Transport sowie bei der Ein-, Aus- und Umlagerung von Archivmaterialien
    • Mitarbeit bei der Vorbereitung des Umzugs des
    • Brandenburgischen Landeshauptarchivs vom Standort Bornim nach Golm
    • Durchführung von Revisionen, Aktenerfassungen, Klimamessungen und anderen Kontrollen


    Anforderungen:


    • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv oder abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung und langjährige Berufserfahrung im Archivdienst/in der Magazinarbeit
    • Hohe Belastbarkeit, Bereitschaft und Befähigung zu schwerer körperlicher Arbeit
    • Sorgfalt und Genauigkeit im Umgang mit dem historischen Schriftgut
    • Bereitschaft zum selbständigen und teamorientierten Arbeiten
    • PC-Grundkenntnisse
    • Grundkenntnisse in Geschichte und alter deutscher Schrift sind wünschenswert


    Dienstort: Potsdam


    Vergütung: Die Stelle ist mit der EG 5 TV-L bewertet.


    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn eine körperliche Eignung für schwere körperliche Tätigkeit gegeben ist. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.
    Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gern die Leiterin des Magazindienstes, Frau Marion Niendorf, Telefon 0331 / 5674-265.
    Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen die Leiterin des Bereichs Personal und Organisation, Frau Britta Freyer, Telefon 0331 / 5674-156, gern zur Verfügung.
    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 23.11.2012 an:


    Brandenburgisches Landeshauptarchiv
    Referat D/1 Frau Freyer,
    Postfach 60 04 49,
    14404 Potsdam