Musik-Talk

  • Starlight : Vergeben und vergessen ;DD


    befami : Kannst du mir eventuell mal eine Auswahl an japanischer Volksmusik zukommen lassen? Ich mag (und kenne nur) J-Pop, wär aber mal interessant, solche Lieder zu hören =)

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

  • Hey,


    ihr hört ja echt richtig tolle Musik!
    Ich brauch Musik jeden Tag *g* Wie einige geschrieben haben, sie sind manchmal in Phasen, da sie gar keine Musik hören, kenne ich gar nicht. Egal wie es mir geht, ob ich in Party-Stimmung bin, in einer Depri-Phase oder einfach alles okay ist, ich brauch Musik immer. Es gibt zu jeder Situation irgendwie Songs mit den passenden Texten, die einen aufmuntern oder zum Tanzen und zum Lachen bringen, die einen aber auch nachdenklich stimmen.
    Bevorzugt höre ich eher Rockiges, mein Freund hat mir aber nun einige Rapper nahegebracht (Nein, kein Sido oder Bushido *g*), die richtig schöne Musik machen, und auch keinen Müll rappen. Sehr gerne mag ich auch Klassik, vor allem Bolero von Ravel.


    Meine Lieblingsbands sind unter Anderem:
    Deftones (absolute Lieblingsband)
    Beatsteaks
    Bloc Party
    Coldplay
    Dredg
    Foo Fighters
    Incubus
    Kings Of Leon
    Limp Bizkit
    Oasis
    [lexicon]Placebo[/lexicon]
    Radiohead
    The Prodigy
    The Killers
    The Subways
    White Lies

  • ich höre unter anderem auch klassik, spiele auch klavier... am liebsten höre ich beethoven! *genius* dann höre ich noch Jazz, (Jan Garbarek), hatte mal ne björk-phase, höre aaaalles quer beet.

  • Björk ist klasse... Ich liebe die auch total. Aber eigentlich nur die neuere Musik, also nicht die, wo sie Jazz und so gemacht hat. Irgendwie kann ich mich damit nicht so recht anfreunden, weiß auch nicht. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass darunter auch durchaus gute Lieder sind, auch ganz allgemein, was Jazz betrifft.


    @RXQueen: Netter Musikgeschmack ^^ Auch wenn ich ein paar von deinen aufgezählten Lieblingsbands nicht wirklich kenne oder mag.

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

  • Ich stecke seit Ewigkeiten (seit meinem 15. Lebensjahr) in der Gothic/Metal/Elektro-Nische fest, es lässt mich einfach nicht mehr los :D


    Moonspell
    In Strict Confidence
    Trail of Tears
    Combichrist
    VNV Nation
    Suicide Commando


    Ich höre mittlerweile fast nur noch Musik, wenn ich unterwegs bin (über ipod), also bspw. im Zug (auf dem weg zur arbeit) . Da habe ich zuhause meist gar keine Lust mehr, noch was zu hören

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von deianeira ()

  • @RXQueen: Prodigy find ich auch echt gut, obwohl mir die Werke der frühen Jahre am besten gefallen. Ich freu mich schon tierisch auf das Konzert in Karlsruhe, wo ich hingeh :yeeh:


    Ich war mit meinem Freund letztens auf Splash-Festival. HipHop ist zwar gar net unser Ding, aber wir waren eingeladen. Da hab ich dann mein 2. Streets-Konzert erlebt, und ich liebe Mike Skinner einfach. Es war wahnsinn. Dort hab ich aber auch eine Band aus England kennen gelernt, die hier relativ unbekannt ist: Newham Generals. Die mixen Hiphop-Elemente mit Dubstep und Grime. Geht also schon eher in die Richtung was ich sonst hör ([lexicon]DnB[/lexicon]). Auf jeden Fall echt gut. Lady Sovereign und Kid Cudy (?) waren auch toll. Wird grad rauf und runter gehört im Auto.


    Naja, und mit Freunden planen wir jetzt eine Old-School-Party mit Hits von vor 10 Jahren von Loveparade und so. Z.B. Tonka, Tom Novy, Mousse T. oder noch älteres wie Snap! und so. :huepfen2: Da is mal wieder ordentlich hüpfen und wackeln angesagt. Hach, wie schön war es doch damals...

    Es gibt viele schreckliche Anblicke im Multiversum. Doch für eine Seele, die an den subtilen Rhythmus einer Bibliothek gewöhnt ist, existiert kein schrecklicherer Anblick als ein Loch dort, wo sich eigentlich ein Buch befinden sollte.

  • Mag diese Band sowieso und hab mir letztens auch neue Lieder von denen bestellt..
    Im allgemeinen finde ich Künstler/Bands gut die ihre Lieder selbst schreiben bzw. komponieren. ich meine, heutzutage gibt es kaum noch Sänger, die selbst ein Instrument spielen können... Diesen ganzen kommerziellen Einheitsbrei kann ich gar nicht ab!

    Das Denken ist allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart...

  • Haben wir nicht alle unsere Jugendsünden?
    Ich z. B. hab ganz früher mal (zeitweise) Robbie Williams gehört *schäm* :rotwerd:

    Das Denken ist allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart...

  • zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Lied "Ayo Technology" von Milow nur noch anhöre ... es geht 50 mal am Tag, dabei bin ich da ja gar nicht so ... *räusper* aber es ist ein Lied von meiner Freundin und mir, unser Autofahrlied ... deshalb liebe ich es so ... :D

    des Lebensweltenwasserlauf geht mehr bergab, als bergauf ...