Musik-Talk

  • Das fehlt mir auch noch: Ein Thread, in dem man über Musik spricht!


    Ohne Musik wäre mein Leben wohl ziemlich öde. Sie hat für mich eine große Bedeutung, da sie mich zum Lachen, Weinen oder Nachdenken bringen kann.
    Lasst es alle wissen, was ihr für Musik hört - ob Musikrichtung, Künstler oder Songtitel. Bewertet/berichtet über neu erworbene Alben; kritisiert oder lobt Künstler und deren Auftritte; diskutiert über die Interpretation von Songtexten; versucht andere mit eurem Musikgeschmack anzustecken, indem ihr Videos von Youtube hier hineinkopiert und so weiter und so fort.


    Meine liebsten Musikrichtungen sind Indie-Rock und -Pop, Britpop, Electronica und Post-Rock, aber auch Film- oder Videospiel-Soundtracks.


    Zum Beispiel:



    • Tomte
    • Kettcar
    • Olli Schulz & der Hund Marie
    • Anajo
    • Element of Crime
    • Bratze
    • Frittenbude
    • Farin Urlaub
    • Polarkreis 18
    • Blonde Redhead
    • Keane
    • Coldplay
    • Death Cab for Cutie
    • Bloc Party
    • Kate Nash
    • The Kilians
    • Sufjan Stevens
    • Sigur Rós
    • Múm

    Meine momentanen Lieblingslieder sind:



    • Frittenbude - Mindestens in 1000 Jahren
    • Gary Jules - Mad World
    • Tomte - Heureka


    Nun ja, jetzt seid ihr an der Reihe :)

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Pluna ()

  • Das ist ja mal eine gute Idee! ^__^
    Hast vollkommen Recht: Das fehlt hier!


    Hmm.. Also ich höre Musik immer so phasenweise. Momentan bin ich in einer Phase, wo ich weniger bis gar nicht höre.


    Aber wenn, dann höre ich gerne:


    • ASP
    • Anime Hits (jaaa... *beicht* Ich höre gerne die deutschen Songs.. XD)
    • HIM
    • L'Âme Immortelle
    • Nu Pagadi
    • The Hooters (hat aber abgenommen^^)
    • Marius Müller-Westernhagen (auch eher weniger)
    • Subway to Sally
    • Nightwish

    Öhm ja... Mehr fällt mir jetzt auf Anhieb nicht ein. XD
    Ich höre aber auch in letzter Zeit gerne den Twilight-Soundtrack rauf und runter.

  • Ja, das ist echt eine gute Idee!


    Ich habe einen recht ungewöhnlichen Musikgeschmack:


    - High School Musical Soundtrack


    - Alle möglichen Lieder aus Disney-Filmen


    - PUR, Nena, Christina Stürmer, Xavier Naidoo


    - Gospel (am liebsten deutscher)


    Ich mag am liebsten deutsche Lieder mit aussagekräftigem Text über Freundschaft, Frieden, gesellschaftskritisch

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)


  • Das ist nicht so schlimm, den hab ich auch ;)


    Ich höre am liebsten:


    - Lieder aus Disney-Filmen (The Nightmare befor christmas, Tarzan, usw.)


    - Filmmusik (Der Herr der Ringe, Der Fluch der Karibik, Chocolat, usw.)


    - PUR!!!!


    - Nightwish


    - Musik zum Game Kingdom Hearts und Kingdom Hearts II


    - das neue Album "Cicus" von Britney Spears (Das ist echt nicht schlecht, finde sie hat es wieder geschafft! :yeeh: )


    Ich kann mich nicht wirklich einer Musikrichtung zu ordnen, bin sowas zwischen drin

    Es ist wie es ist, du bist was du bist, du lebst mit den Freuden und lebst mit den Leiden, ob bitter, ob süß, was immer du fühlst, das hier ist dein Leben und du kannst entscheiden! :yeeh:


    Ihr lacht über mich weil ich anders bin, aber ich lache über euch, DENN IHR SEID ALLE GLEICH!!!!!!!!!!!!!!!
    :auslachen:

  • Die Musik zu KH find ich auch toll. :)
    An Disney-Liedern mag ich auch einige. Aber am liebsten die aus König der Löwen. *__*
    Von Christina Stürmer mag ich nur ein Lied. XD "Scherbenmeer" das hat mir in einer sehr schweren Zeit geholfen.^^
    Xavier Naidoo kann ich überhaupt nicht ab.^^° Und Robbie Williams übrigens auch nicht...
    Filmmusik höre ich auch gerne. *__* Star Wars und Herr der Ringe.. Und seit neuestem halt auch Twilight. ^.-
    *hihi* Und Nena find ich auch total toll. ^^ Vor allem das Lied "Leuchtturm" gefällt mir gut. *__*


    Wie ihr seht, höre ich auch so allerhand von jedem etwas. ^^° Wirklich in eine Musikrichtung kann ich mich auch nicht einordnen. *lach*
    Aber es war schon mal schlimmer. o.o

  • Mit der Frage nach meiner Lieblingsmusik kann man mich glaube ich tagelang zum grübeln bringen, und am Ende vergesse ich doch immer die Hälfte. Musik an sich hat auf jeden Fall einen sehr sehr wichtigen Standpunkt in meinem Leben. Ich kann nicht singen, ich kann auch keine Instrumente spielen und bin generell nicht wirklich musikalisch, aber was das Hlren angeht, brauch ich Musik wie die Luft zum atmen. Lieder geben mir Kraft, bauen mich auf, trösten mich, bringen mir die gute Laune zurück...und vor allem kann ich Stille nicht leiden. Stille macht mich (mit wenigen Ausnahmen) nervös und unruhig.


    Ich glaube am besten ist mein Musikgeschmack umrissen mit den Worten: Einmal Querbeet und zurück :D


    Es ist tatsächlich so, dass ich mich ungern festlege. Natürlich gibts auch bei mir Tendenzen, aber ich versuche so offen wie möglich für jede Art von Musik zu sein. Richtig urteilen kann man ja erst, wenn man sich etwas mal angehört hat. Deswegen fällt es mir immer leichter zu sagen, was ich _nicht_ mag.


    Mit dem ganzen Disco/House/Elektro zeug kann ich recht wenig anfangen. Genauso wie mit HopHop und Rap und Konsorten. Volksmusik ist auch nicht so sehr mein Ding.


    Da hört es dann aber auch schon auf. Und selbst da gibts Ausnahmen, bzw. dürfte es geben, selbst wenn ich noch keine entdeckt habe.


    Im Speziellen mag ich zum Beispiel ziemlich gerne:


    • Musicals( Notre Dame de Paris, Jekyll & Hyde, Tanz der Vampire, König der Löwen, Phantom der Oper, Hair, Herr der Ringe)
    • Soundtracks (zu Filmen, Anime, Videospielen etc.)
    • Instrumentales (insbesondere Klavier und Geige, aber auch anderes und gerne auch Orchester/Klassik)
    • Mittelalterlich angehauchtes, darf auch gerne mal in den Gothic Bereich gehen
    • Irish Folk (Enya, Clannad, Lord of the Dance und Konsorten)
    • Rock, Britpop u. Alternatives
    • Oldies bzw. eben ältere Kultlieder aus den letzten Jahrzehnten...
    • Ausländische Musik, China, Japan, Indien, Afrika...alles was sich etwas andersartig anhört fasziniert mich ungemein
    • Deutsche Interpreten


    An Interpreten...puh, da wirds nu schwer...


    • Damien Rice
    • Sarah McLachlan
    • Alanis Morissette
    • Emilie Simon
    • Schandmaul
    • Die Happy
    • Bodo Wartke
    • Subway to Sally
    • Anna Ternheim
    • Joni Mitchell
    • 3 Doors Down
    • Nickelback
    • Phil Collins
    • Oasis

    Mehr fällt mir auf Anhieb gerade nicht ein :)



    Achja, meine Lieblings Filmsoundtracks sind momentan übrigens die zu Keinohrhasen, Pride and Prejudice, Amelie, Herr der Ringe, Love Actually, Nirgendwo in Afrika und die OSTs zur Serie Dr. House :)

  • Mir gehts auch schwer damit, mich auf eine Lieblingsmusik festzulegen. XD Ich finde oft dennoch Lieder aus ganz anderen Richtungen, die mir eigentlich nicht gefallen.^^ Zum Beispiel liebe ich das eine Lied von Juliane Werding wie bekloppt ("Nacht voll Schatten"). Aber den Rest von ihr auf der CD meiner Mum kann ich im Grunde genommen in die Tonne kloppen. XD


    Ich mag eigentlich von jedem ein bisschen.^^
    Höre übrigens auch gerne Cinema Bizarre.
    Tokio Hotel, Hiphop, Techno und Discomusik mag ich aber weniger... Und den Großteil von dem, was ich im Radio höre, mag ich auch nicht.
    Es kommt immer mal wieder vor, dass ich ein Lied von einem Interpreten oder aus einer Musikrichtung toll finde, obwohl ich den Rest davon nicht mag. :)
    Passiert mir eigentlich sehr oft. XD

  • Bella : Anime Hits sind ja auch schön~ =) Ich hör sie zwar nicht, aber… nun ja, ich hab letzthins (aus Langeweile) die erste Staffel von Digimon im TV geguckt und immer, wenn die Digitation beginnt, kommt ja Musik – und da wurd ich auf einmal so stark an meine Kindheit bzw. Jugend erinnert, dass mir das fast die Tränen in die Augen trieb xD! Und genauso geht’s bei Pokémon, Dragon Ball Z und Sailormoon *lach* … Ich höre aber japanische Anime-Songs und eben auch von Videospielen.


    Subway to Sally mag ich auch sehr!! Allerdings soll das neue Album nicht so toll sein, oder..?


    Ich persönlich mag übrigens Nord Nord Ost sehr, aber Herzblut ist auch sehr gut.


    Von ASP mag ich „Ich will brennen“. Sonst ist die Musik in dieser Richtung nicht so mein Ding… vielleicht aber auch, weil ich mir andere Künstler noch nicht angehört habe.


    @Susi & Leseratte18 : Disney-Musik geht ganz schön unter die Haut ^_^… sooo schööön..


    Leseratte18 : Der Kingdom Hearts Soundtrack ist toll, nicht wahr? Und Hikaru Utada hat eine Powerstimme.


    SanJu : Was hörst du denn so für Deutsche Interpreten? Kennst du zufällig irgendeinen von mir aufgelisteten Künstler? ^^


    Den Amélie-Soundtrack liebe ich auch, Yann Tiersen hat aber auch zu „Goodbye, Lenin!“ einen sehr schönen OST hingezaubert.

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

  • @ Pluna: Ich wills zwar nicht zugeben, aber ich habe noch 2 alte Digimon-Soundtrack-CD's zu hause liegen :)


    Ja, ich mir die Musik aus dem Internet geholt, finde aber im zweiten Teil Die Lieder von Arielle auf japanisch nicht so berauschend, klingt auf deutsch besser (Hast du gemerkt, dass beim Anfangslied im Hintergrung auf englisch gesungen wird!)

    Es ist wie es ist, du bist was du bist, du lebst mit den Freuden und lebst mit den Leiden, ob bitter, ob süß, was immer du fühlst, das hier ist dein Leben und du kannst entscheiden! :yeeh:


    Ihr lacht über mich weil ich anders bin, aber ich lache über euch, DENN IHR SEID ALLE GLEICH!!!!!!!!!!!!!!!
    :auslachen:

  • Ja sind sie wirklich... Nur sehen das die wenigsten so. ^^° Deswegen freut es mich da, dass jemand die auch außer mir noch schön findet.^^
    Ach wie niedlich. :) Ich schau aber auch heute gerne noch mal Pokémon.^^ Wenn ich krank bin und zu Hause im Bett lieg, schau ich meist RTL2, weil ich weiß, dass da am Vormittag Zeichentrickserien und Animes gezeigt werden. XD Auch wenn die Qualität zu wünschen übrig lässt...
    *hihi* Bei mir hats alles mit Pokémon angefangen. Später war ich dann süchtig nach DBZ. XD Digimon und Sailor Moon mochte ich aber irgendwie nie.^^°


    Das neue Album von StS kenn ich leider noch nicht. :/
    Von den Alben, die ich kenne, finde ich Herzblut am besten.^^ Aber so viele kenn ich auch net. XD


    Na so ein Zufall! XD Von ASP ist mein Lieblingssong "Ich will brennen". Aber "Stille der Nacht" mag ich auch gerne...^^ Und das Album "Weltunter" hab ich bei meiner Freundin gehört und fand das toll. ^^ Muss ich mir unbedingt noch mal zulegen. o.o


    @ Leseratte18:
    Ich hab mir zwei alte Soundtracks von Digimon vor ein paar Monaten aus dem Inet geladen. XD Weil ich die Digimon-Lieder so toll finde... Auch wenn ich die Serie nie mochte. XD

  • Pluna Uh, gute Frage. Querbeet würd ich auch hier sagen, meistens merk ich mir noch nichtmal die Bandnamen, geschweigedenn die Titel *g*
    Von deinen aufgelisteten sagt mir aber fast keiner was :( Naja, kann sich ja noch ändern *gg*


    Yann Tiersen hab ich übrigens komplett vergessen, also auch allgemein. Die Musik von dem ist so richtig genial, den Goodbye Lenin OST mag ich auch total gerne :)


    Das neue StS Album ist in der Tat nicht so wirklich berauschend, ich habs heute früh 3 Stunden Dauerschleife gehört und es ging mir kein Lied wirklich ins Ohr.
    Nord Nord Ost dagegen ging richtig tief, das ist glaub ich auch mein Liebling :)


    Ich will brennen von ASP kenn ich übrigens auch *lach* Aber das ist glaub ich dann auch schon das Einzige...

  • Also mein Geschmack geht da irgendwie in eine komplett andere Richtung...


    Am liebste hör ich Jungle (Drum'nBass), Two Step und Dub Step. Ist aber auch net so die übliche Disko-Musik, da es eher in kleinen Underground-Clubs läuft und dann meist nur in den Großstädten und selbst da nicht so oft. Aber man kann ziemlich gut drauf abgehen und vor allen Dingen kann man sich schön auspowern und niemandem fällt auf wenn man nicht tanzen kann da man zu dieser Musik einfach nur durch die Gegend hüpfen kann/muss, meist auch nicht im Takt... :huepfen2:


    Ansonsten eher Latin, Jazz, und so sachen wie Prodigy, The Strokes, White Stripes, The Streets usw., eigentlich alles was aus England kommt (und auch so klingt, ich liebe diesen Dialekt)


    Aber im großen und ganzen hör ich eher nicht so viel Musik, da ich meistens lese und da lenkt Musik mich tierischst ab... :verwirrt2:

    Es gibt viele schreckliche Anblicke im Multiversum. Doch für eine Seele, die an den subtilen Rhythmus einer Bibliothek gewöhnt ist, existiert kein schrecklicherer Anblick als ein Loch dort, wo sich eigentlich ein Buch befinden sollte.

  • Leseratte18 : Hehehe ^^... Damals konnte ich zu fast jedem Lied mitsingen; ich konnte sogar den Pokérap auswendig XDD
    Auf Deutsch klingt's schöner, weil man den Text im Gegensatz zum Japanischen verstehen kann. Klar ist mir das aufgefallen ^^ Mir gefällt das Lied auf beiden Sprachen - genauso wie beim ersten Teil. Kann auch mitsingen, obwohl ich kein Japanisch kann *lach XD


    Bella : Ja, die Qualität ist wirklich nicht so das wahre xD Und bei Langeweile schalte ich auch immer RTL2 ein! Aber wenn so'ne Serie wie YuGiOh! kommt, schalte ich wieder ab. Wenn nix bei RTL2 läuft, schau ich, ob Spongebob auf SRTL oder Nick läuft xD!


    Ja, Herzblut ist toll ^^ Am Liebsten mag ich "Herrin des Feuers" und "Kleid aus Rosen", aber "Veitstanz" und "Die Schlacht" sind auch zwei geniale Lieder...


    Bella a & SanJu: Ahaha, das mit ASP ist ja jetzt mal ein lustiger Zufall, oder? XD


    SanJu : Sag Bescheid, wenn du mal reingehört hast - kann man bei Youtube! =) Soll ich dir für den Anfang mal Songs empfehlen? ;D

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

  • also musik is echt was extrem wichtiges für mich
    ich hör ständig musik ... außer beim lesen ... da kann ich mich dann nich aufs buch konzentrieren =)


    ich hör hauptsächlich pop, rock und alternativ/indie
    z.B.
    metallica
    rem
    dpeche mode
    linkin park
    mando diao
    alle mögliche musik aus den 80-ern und 90-ern
    und einiges was grad aktuelle so in den charts is


    mein aktuelles lieblingslied is allerdings zur zeit "wire to wire" von razorlight

  • @ Susannchen: Na, das nenne ich mal einen außergewöhnlichen Musikgeschmack. :)


    @ Pluna: Yu-Gi-Oh! kann ich auch net ab. Die erste Staffel ging ja noch so... Aber die Nachfolger... Naja. Okay, hab nur mal so beim Zappen reingeschaut. Aber ich mag die Serien net. ^^°
    Aber die Quali... XD


    Den Pokérap konnte ich auch auswendig. XD Sogar beide. ^^ Und ich hab die CDs auch super gerne gehört. *-* Konnte jedes Lied von denen auswendig. *lach*


    *lach* "Herrin des Feuers" ist auch mein Liebstes. ^___^ Kannte das Lied gar nicht... Und dann hab ich einen Freund erzählt, dass ich eine Geschichte mit dem gleichen Titel schreibe und er schickte mir daraufhin das Lied. XD


    *grins* Ja, ein sehr lustiger Zufall. ^^

  • .......

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von electroindie ()

  • Ich hab auch noch eine Empfehlung vergessen: Eine Seite, auf der nicht ganz so bekannte Künstler ihre Lieder kostenlos und vollkommen legal zum Download anbieten:


    http://www.jamendo.com/de/


    Ich hab da schon einige tolle Sachen gefunden.
    Werd mich heute auch mal bemühen ein paar Interpreten die ich sehr gerne mag aufzulisten, ich vergess die Namen immer so schnell...


    Momentan freunde ich mich auch mit Reggae und Jazzsachen an. Tolle Musik :)

  • Interessantes Thema, da kann man sich ja ohne Ende auslassen. Hmmm, welche Musik mag ich denn. Während meiner Schulzeit haben mich folgende Bands begleitet, von denen ich den Großteil heute natürlich immer noch höre:


    Silverchair
    Nirvana
    The Cranberries
    Skunk Anansie
    The Prodigy
    The Offspring
    Die Ärzte
    Smashing Pumpkins


    Dann wird man älter und der Musikgeschmack erweitert sich :) Momentan höre ich folgende Bands:


    Mando Diao
    Enter Shikari (auf dem Highfield kennen und lieben gelernt)
    The Enemy (ebenso auf dem Highfield kennen gelernt)
    The Guns (haben leider immer noch kein Album und sind daher nur über MySpace zu genießen)
    The Killers
    Flogging Molly
    Gogol Bordello
    Moriarty
    Dropkick Murphys
    Fleet Foxes (freue mich sehr auf deren Auftritt beim Hurricane)
    Ladyhawke
    Tegan & Sara
    The Hives
    The Subways (sehr energiegeladene Konzerte)
    Beatsteaks (super Konzert in der Wuhlheide)
    etc....


    Also, ich denke ich bin meinem Musikgeschmack schon ziemlich treu geblieben, bin allerdings auch offen für andere Töne. Ich höre z.B. auch gerne mal Klassik, vorallem zum lesen oder entspannen. Ich denke man kommt wohl auch nicht drumrum, wenn man ein Instrument spielt was nicht Schlagzeug, Gitarre oder Bass heißt :)


    Viele Grüße... :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Andrea84 ()

  • @electroindie: bei Amy Winehouse, Kanye West und Estelle muss ich dir zustimmen, die sind echt toll (wenn ich denn mal RnB und Soul höre. Dabei muss ich mich aber gleich noch als großer Justin Timberlake (mhhh - lecker...)-Fan outen

    Es gibt viele schreckliche Anblicke im Multiversum. Doch für eine Seele, die an den subtilen Rhythmus einer Bibliothek gewöhnt ist, existiert kein schrecklicherer Anblick als ein Loch dort, wo sich eigentlich ein Buch befinden sollte.