Forentreffen

  • Britta


    Ich hab das ernsthaft überlesen...oh Gott....
    EPIC FAIL! Gebt mir ein Büchergestell! :mauer::mauer::mauer::hauen:


    Aber du, wir könnten ein Forentreffen organsieren - ich hab das schon mal geschafft .. jaaa-ah obwohl ich dann während des Treffen echt Magendarmgrippe gekriegt habe - aber da müsste wohl ein neuer Thread her?!


    *würde hier ja niiiiiei offtopiclen.... :engel::engel::engel: *

  • YEEEAAAAH Forumstreffen! Aber dann bitte nicht an die Buchmesse oder die Wochenmitte denken, das wird problematisch bei mir :(
    Wenn ich zuhause bin, guck ich mal in meinen Kalender um sagen zu können, an welchen Wochenenden ich definitiv nicht kann ^^

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

  • Öhom...Forumstreffen super....wenn es allerdings noch mehr werden sollten, müssen wir uns ehrlich gesagt mit dem Ort was einfallen lassen...hab ja nur ne kleine Wohnung :red: . Aber wäre ja auch kein Problem, wenn befami und Pluna zu mir kämen und wir uns ansonsten z.B. in Mannheim in einer Gastivität treffen würden, oder?
    Vom Zeitpunkt her wäre es mir lieber, wenn es ab Mai Richtung sommer gehen würde...hab z.Zt. einfach zu viel Termine X(

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Britta, wir müssen ja nicht alle deine Wohnung stürmen ;)
    Und ich kann sicherlich Juni nicht - Prüfungen!! - und Juli evtl auch nicht. Kommt drauf wo und wie wann ich Umzug mache und wohin es mich verschlägt.
    Aber vllt sollten wir mal einen Forumtreffenthread auftun?
    (ich kann grad schlecht einen aufmachen, das I-net benimmt sich schlimmer als eine Berner SChnecke, die am walken ist)

  • Also bei einem Forumstreffen wäre ich auch gerne dabei. :dafuer: Wo soll es denn stattfinden?
    Vom Termin wäre mir etwas in Richtung Sommer auch lieber. Aber bitte nicht im Zeitraum: 12. bis 16. Mai 2010. Da ist der ökumenische Kirchentag in München.


    :help: ich wollte jetzt einen Teil der Beiträge abtrennen und in ein neues Thema stellen. Aber wie geht das? Ich glaub ich bin zu blöd für den Moderatoren-Job!

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Juhuu! Kneipentour in Mannheim. Des is toll, wüßte auch schon, wo ich euch überall hinschleppen würde....

    Es gibt viele schreckliche Anblicke im Multiversum. Doch für eine Seele, die an den subtilen Rhythmus einer Bibliothek gewöhnt ist, existiert kein schrecklicherer Anblick als ein Loch dort, wo sich eigentlich ein Buch befinden sollte.

  • befami: Waaas, ich reisse doch keine Tür aus der Angel! :D Wollte nur von anfang an klar stellen, dass man dann mit mir nicht rechnen kann und sooo ;) Also, du kannst wohl nicht vor Juni/Juli, weil du lernen musst, oder?


    @Susi: Also im Moment tendieren wir noch zu Mannheim (so wie ich das jetzt verstanden habe!), aber sollte es jemand zu weit haben, könnten wir es ja zentraler legen, ne?
    Wenn ich selbst Mod wäre, würde ich dir gerne helfen =( Frag da doch mal Torsten, der hat das letzthin doch gemacht...


    Susannchen: Hoffentlich sind dann keine Minderjährigen dabei :P

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

  • @Susi: Bist auf keinen Fall zu blöd :noe: ... aber es gibt einfach Dinge, die nur unser Herr und Meister kann :blume:


    Zur Not könnten wir ja auch diesen Thead einfach umbenennen!?!?!
    Mhhh, ursprünglich kam diese Idee daher, dass befami und Pluna Eleonore und mich besuchen wollten und Susannchen einem Treffen auch nicht abgeneigt ist :yeeh: . Aber vielleicht sollten wir ein Forumstreffen einfach mal gesondert/zusätzlich planen und dann "mittiger" für alle erreichbar? Z.B. mal an einem Samstag oder Sonntag???
    Werf das jetzt einfach mal so ein...als Alternativvorschlag...


    Susannchen: Wohin den z.B.? Bin da so gar nicht mehr auf dem Laufenden *schäm*

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Saufende Famis? O.o
    Sowat gibbet ned! Famis sind doch alle brave, strickende, lesende, graue Mäuse, die niemals aus ihrem Mausnest rauskommen ausser zum Arbeiten um dort den ganzen lieben Tag ihre Bücher einzuräumen und zu streicheln.... ;)


    Also, ich wär Mannheim nicht abgeneigt. Solang ihr nicht nach Glücksstadt oder Zittau geht, bin ich dabei!
    Und für ein Forentreffenthread bin ich schon lange :P

  • Mannheim fänd ich super! Das ist nämlich nicht soooo weit weg von Bayern. Außerdem wollte ich als Xavier Naidoo-Fan schon immer mal Mannheim sehen.
    Ich hatte ja auch vor geraumer Zeit mal einen Vorschlag für ein Forentreffen gemacht. Aber da wir uns dort nicht auf einen Ort einigen konnten ist das ganze eingeschlafen. (Mein Vorschlag war in Leipzig zum Zeitpunkt der Buchmesse dort. Leider ist das aber für die meisten zu weit weg oder terminlich nicht machbar.)


    Danke übrigens, dass ihr mir zwecks meiner Unfähigkeit das Thema zu teilen, widersprecht. Ich bin sicher, dass es auch für "normale" Mods diese Möglichkeit der Themenbearbeitung gibt. Zusammengeführt habe ich ja auch schon mal ein Thema. Aber dann muss ich halt auf Torsten warten.

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • befami: Du hast den Dutt vergessen *g*


    @Susi: Also ich kann einzelne Beitrage "nur" deaktivieren, markieren oder löschen, zusammenführen nicht (oder geht das dann nach der Markierung...will da ja nicht einfach rumpfuschen, nicht dass ich was kaputt mache :D ), aber Du bist ja auch Super-Mod! Irgendwo muss da ja der Unterschied liegen!
    Wollte Dich übrigens schon fragen, was aus dem Leipzig-Treffen geworden ist! Ging bei mir ja leider nicht, weil ich immer nur nach Frankfurt fahr.


    Also ich hätte natürlich nichts gegen Mannheim, im Gegenteil :D
    sollten wir also für den Sommer (wehe, es gibt mal wieder keinen :teufel: ) ins Auge fassen, scheint ja bei vielen vom Zeitpunkt her besser zu passen!
    Und Susannchen macht dann die Fremdenführerin durch die Kneipen ;)

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Tja, da hätten wir die Klassiker Meyer's, Binokel, Stars (im Stadthausturm mit prima Aussicht) und Barrios (für die Cocktails), Bolands (bester Kaffee), Zentrale (gutes und günstiges Essen - man soll schließlich nicht auf leeren Magen trinken :-), im Jungbusch (z.B. Onkel Otto Bar) und auf dem Ring am Collini-Center ebenfalls ein paar Cafes und Kneipen, in G7 die Bar eines sehr guten Freundes von mir (Praxis - auf Rezept gibbet es nen Vodka ;-), der Irish Pub am Bahnhof (Murphys Law), sowie diverse Bars und Kneipen rund um die Alte Feuerwache in der Neckarstadt (z.B. Platzhaus) und die Fressgasse und in den Passagen (Brokers, Palms ...) und, und, und ...
    Band-Mitglieder von den Söhnen Mannheims soll man übrigens öfters im Bolands antreffen.

    Es gibt viele schreckliche Anblicke im Multiversum. Doch für eine Seele, die an den subtilen Rhythmus einer Bibliothek gewöhnt ist, existiert kein schrecklicherer Anblick als ein Loch dort, wo sich eigentlich ein Buch befinden sollte.

  • Zitat

    Band-Mitglieder von den Söhnen Mannheims soll man übrigens öfters im Bolands antreffen.


    Dann bin ich schon mal für Bolands! :D

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • ...und Xavier ist öfters im Lara's...kann sich aber geändert haben seit er umgezogen ist (find seine Hunde übrigens semi-hübsch)
    Ansonsten: Stars :herzen: (aber passen wir da alle rein ;) ) + Zentrale *leckerlecker*, einige der anderen kenn ich nur von Erzählungen :red: . Grundsätzlich freu ich mich natürlich immer, wenn es Prakplätze in der Nähe gibt, wobei das für Cocktails natürlich richtig :boese: wäre :heulen: , aber die Straßenbahn fährt ja nur noch bis 21 Uhr nach LU :boese1: . Zur Not gibts ja aber noch Taxis!
    Nebenbei erwähnt: Susannchen, Du bist ja schon eine kleine Knalltüte! :knuddel: wenn Du für ein Treffen bist hättest Du ja auch mal was sagen können *liebschimpf*, warst in letzter Zeit so ruhig!

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Hmmm, ich weiß, bin halt manchmal bissl schüchtern. Hat mal die wahnwitzige Idee, dir einen Spontanbesuch in der Schriesheimer BIB abzustatten mit einer Schüssel voll gepulter Mandarinen als Erkennungszeichen... ;-)

    Es gibt viele schreckliche Anblicke im Multiversum. Doch für eine Seele, die an den subtilen Rhythmus einer Bibliothek gewöhnt ist, existiert kein schrecklicherer Anblick als ein Loch dort, wo sich eigentlich ein Buch befinden sollte.

  • Leeeutteeee, ich lach mich hier grad innerlich schlapp, und das mitten bei der Aaaarbeeeeeit und hoffe, dass ich nicht lospruste! xDDDDD Hiiilfe, ich muss raus und so tun, als sei alles völlig normal :blume:
    Ich will auch mal wieder Mandarinli essen! Britta, schickst du mir welche mit der Post, du hast noch so viele? :D :P;) Wenn du das nicht machst, dann hoffe ich, dass ich dich mit Lindt-Schokolade erpressen kann!!
    Dann können wir ja 'ne richtige Bar-Tour starten, so wie richtige Engländer! Von einer zur nächsten, und hin und wieder mal 'n Kaffee trinken gehn und was essen :daumen:
    Britta, wenn wir uns zu viert ein Taxi teilen, dann ist das nicht teuer! :) :)

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

  • Wo Taxi??
    Ich nix wissen von Taxi?!
    Und Pluna, Lindt ist böse. Lindt ist schreeeecklich! Einzig ware ist wohl Callier und Frey! (ja, ich weiss es hört sich für euch an als würde ich in einer Geheimsprache reden..isses aber nicht ;) )


    IHr seid mir vllt Schnapsdrosseln...

  • Interessant wie sich das Thema hier so entwickelt hat.


    @ Britta
    Zu dir nach Hause geht ja noch, aber ab 1 oder 2 Uhr nachts (also nicht so schlimm wie bei dir) komm ich auch nur noch mit dem Auto nach Hause... Und im April ist es bei uns übrigens auch richtig schlecht, sowohl bei mir beruflich als auch bei uns beiden privat. Drei mal darfst du raten warum bzw. wegen wem ... :darkevil:
    Ich habe übrigens gerade meinen neuen Schuh gelötet. Jetzt kann er nicht mehr verloren gehen!
    Hast du dir eigentlich schon überlegt, wen du zum Tier-Rendevouz mitnimmst???


    Ich mag den "Schoki"-Geruch in Mannheim übrigens gar nicht. Als Kind ist mir im Sommer auf dem Markt immer fast schlecht geworden...
    Ansonsten, was das Thema Schoki essen angeht, bin ich fast wie Britta. Ich esse schon von verschiedenen Herstellern Schokolade, aber eigentlich nur Voll- oder Alpenmilchschoki. :D
    Ich war vor einigen Jahren mal im Brockers. Da musste man mit dem Bestellen aufpassen. Das ist wie bei der Börse, die Preise steigen und fallen auch wieder. Da kann es passieren, dass man für einen Drink statt 3€ auf einmal 5€ zahlen muss. Ist zwar ganz witzig, kann aber auch tierisch ins Geld gehen.

    "Nach diesem Auftritt wollte er sich jetzt definitiv benutzerfreundlich geben."
    (Black Dagger - Mondspur)


    Das Leben ist ein Film. Die Regieanweisung gibt der Kopf.

    Einmal editiert, zuletzt von Eleonore ()