Black Stories ... was geschah?

  • Hat sie selbst oder jemand aus ihrem Bekanntenkreis angefangen in dem Laden zu arbeiten, in dem sie geklaut hat?

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Gab es jetzt eine Überwachungskamera oder einen Detektiv?

    Es gibt viele schreckliche Anblicke im Multiversum. Doch für eine Seele, die an den subtilen Rhythmus einer Bibliothek gewöhnt ist, existiert kein schrecklicherer Anblick als ein Loch dort, wo sich eigentlich ein Buch befinden sollte.

  • Sie hat ein Baby und hat die geklauten Sachen im Kinderwagen versteckt? Später war das dann Kind größer und brauchte keinen Kinderwagen mehr?

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Sie saß im Rollstuhl und hat die Sachen so versteckt und jetzt kann sie aber wieder laufen...

    Es gibt viele schreckliche Anblicke im Multiversum. Doch für eine Seele, die an den subtilen Rhythmus einer Bibliothek gewöhnt ist, existiert kein schrecklicherer Anblick als ein Loch dort, wo sich eigentlich ein Buch befinden sollte.

  • Ahhh, sie war Schwanger und hatte Heißhunger und hat sich einfach Schokoriegel in den Mund gestopft, bis sie das Kind bekam?!


    :baby:

    Wer schreibt, der bleibt.
    (Spruch einer Freundin von mir, die sich leider nicht mehr meldet... )

    ま ま
    あなたが恋しいです

  • Sie hat die Sachen unter ihrer Kleidung als "künstlichen" Babybauch versteckt? Im Zuge der "Schwangerschaft" wird der Bauch natürlich immer dicker und sie hat deshalb immer größere Dinge geklaut. Ungefähr nach 9 Monaten musste sie aufhören, weil es langsam aufgefallen wäre, wenn sie "dauerschwanger" gewesen wäre?

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Cool! Okay, jetzt kommt ne echt harte Nuss: :teufel:


    Ein Zimmer liegt in Dunkelheit. Am Boden, auf dem Teppich, liegen Romeo und Julia - tot. Ebenfalls am Boden findet sich eine große Wasserlache, und Glassplitter. Leise quietscht, von der wehenden Gardine gedämpft, ein Fensterflügel im Wind...

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Sind die Glassplitter vom Fenster, das nun offen ist weswegen die Gardine weht?

    Es gibt viele schreckliche Anblicke im Multiversum. Doch für eine Seele, die an den subtilen Rhythmus einer Bibliothek gewöhnt ist, existiert kein schrecklicherer Anblick als ein Loch dort, wo sich eigentlich ein Buch befinden sollte.