Neueingruppierung als FaMI, Brauche eure Hilfe!!

  • someways


    Warum kriegst du denn so wenig Geld?
    Laut TV-L (TvÖD wird kein grosser Unterschied sein) solltest auf Stufe 2 locker 1300 kriegen: Gehaltsrechner Öffentlicher Dienst


    Ich krieg mit meiner EG 6, Stufe 2 1400 Euro etwas, das ist soviel wie eine EG 9, Stufe 1 (+50 Euro)
    Das wär dann ein Dipl. Bibl. classic wen du so willst =)

  • someways


    Warum kriegst du denn so wenig Geld?


    Für den Bürokaufmann ist das sogar ein "überdurchschnittliches Gehalt" für Öffentlicher Dienst/Ost :rolleyes:.
    Klick (okay, Quelle ist wohl auch nicht mehr up to date)


    Ursprünglich war ich ja BAT-O. Nun haben wir unseren *eigenen*/separaten TV-L xyz.

    ... wenn Sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an.
    Aldous Huxley

  • So ich telefoniere momentan einige Stellenangebote wo die Fristen bereits abgelaufen sind in der Hoffnung jemanden zu finden der mit mir "gleichgestellt" ist. *g*


    Ich habe auch eine EG 6 Stufe 2. Bei mir sind am Ende ca. 1400 EUR netto raus. Aber davon die ganzen Abzüge wie Rente und Extraversorgung bleiben mir bar auf der Hand am Ende des Monats eigentlich nur 1220 EUR. Reicht zum Leben, da meine Freundin Dipl.Bibl. ist. Für große Sprünge reicht das nicht, aber die Ansprüche materieller Art sind bei uns eh gering. Das meiste haben wir früher schon geholt was man braucht, wir arbeiten mehr in Richtung kleineren Dimensionen und dann lässt es sich eigentlich doch sehr gut leben. Aber eine 2 Raum Wohnung für 700 EUR Miete ist hier in Rhein-Main ja schon heftig.

  • @Garett


    Warum hast du denn 1220 Euro raus?
    Hast du vllt eine Riesterrente, die recht hoch ist?
    Weil ich kriege effektiv 1407 Euro ausgezahlt...


    700 Euro ist heftig...da muss ich mich ja für meine 3 Zimmer Wohnung ja glatt schämen...
    ich finds aber lustig, dass deine Freundin auch Dipl. Bibl ist =)
    Wenn ihr dann vllt mal Kinder habt, werden das sicherlich auch Bibliothekare :D
    Das gibt dann ein ganzes Bibliothekarsimperium ;)
    (Na, muss ja nicht so sein, aber schon mal aufgefallen dass die Leute, die Lehrer werden oft selber Lehrerkinder sind? )

  • das is so die sache mit dem vorbild :-)
    meine tante is ne krankenschwester und mein onkel polizist
    und meine cousine is nun auch krankenschwester und mein cousin macht ausbildung zum polizist


    ^^'
    falle in meiner family total aus dem rahmen


    Das ist schmutzig, falsch und moralisch höchst verwerflich - Bin dabei!

  • ja so ähnlich wird das auch. Meine Freundin ist Leiterin einer Stadtteilbücherei in einer Gesamtschule (integriert). Dort kommen die 5-13 Klässler hin. Und ich arbeite mit Auszubildenden. Im schlimmsten Fall wird unser Kind seine ganze Pubertät seine Eltern in der Schule sehen müssen *hehe*


    Die Abzüge kommen durch Extraversorgung zu Stande.


    80 EUR Riesterrente, 50 EUR Bausparer, 50 VL Sparen, 100 EUR VBL Extra und Dynamik (betriebliche Altersvorsorge +), 70 EUR Berufsunfähigkeitsversicherung...Summe 350 EUR zur Absicherung. Und die Rentner jammern immer über zu wenig Rente...Was du heute alles für die Vorsorge machen musst, ist der Wahnsinn. Ist natürlich freiwillig, aber okay.


    Am Ende bleiben so 1050 EUR nochwas. Die 1220 EUR kommen nur zu Stande, da der Betrieb die Vermögenswirksamen Leistungen und die Extra VBL direkt einbehält.

  • So hier mal ein Update. Ist zwar schon 515 Tage her, der letzte Post, wollte euch aber mal auf dem Laufenden halten.


    Nach gut 2 Jahren Kampf um eine andere Eingruppierung und Entfristung und bla bla bla...hat sich endlich mal was getan in der Richtung. Durch einen Arbeitgeberwechsel von Land zum Kreis (der Arbeitsplatz ist noch der gleiche), hab ich nun den TVÖD erhalten.


    In der Summe hab ich jetzt weniger Arbeitszeit, mehr Urlaubstage, ein Jobticket für 7 EUR womit ich im gesamten Kreis Offenbach und in Frankfurter am Main fahren kann (dis is goil), und 2 Gehaltsgruppen (von EG6 auf EG8) aufwärts. Also das höchste was geht ohne studiert zu haben.


    Der Kampf dauert lang - aber am Ende war es siegreich. Jetzt fehlt nur noch ne Entfristung.....

  • Herzlichen Glückwunsch! :)

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • 70 EUR Berufsunfähigkeitsversicherung.


    Bei welchem Versicherer bist du? Mir wurde neulich auch gesagt, ich solle mir darüber mal Gedanken machen, sowas abzuschließen.

    "The doors of wisdom are never shut."

    “Let your bookcases and your shelves be your gardens and your pleasure-grounds. Pluck the fruit that grows therein, gather the roses, the spices, and the myrrh.” - Judah Ibn Tibbon

  • Also es stimmt, das es die Stadt Berlin nicht als Arbeitgeber gibt, bzw. die ganze Verwaltung gleich beim Land angestellt ist, also auch ich.


    In Berlin ist es eigentlich noch komplizierter. Die einen sind beim Land angestellt (z.B. die meisten Hochschulbeschäftigten), wieder andere bei der Kommune (jeweilige Stadtteilbibliotheken, d.h. nicht die ZLB), was dann TVÖD-VKA wäre. Leute z.B., die bei der Staatsbibliothek zu Berlin oder Bundestagsbibliothek arbeiten, sind beim Bund angestellt (TVÖD Bund). Dadurch unterscheiden sich die Eingruppierungen ziemlich. Wenn ich das richtig in den Tabellen gesehen habe, ist eine TVÖD 3 in der Kommune z.B. ähnlich, wie eine E5 TV-L Berlin, also beim Land. Berlin hinkt beim Land ja im Vergleich zu anderen Bundesländern eh der Bezahlung hinterher.

    "The doors of wisdom are never shut."

    “Let your bookcases and your shelves be your gardens and your pleasure-grounds. Pluck the fruit that grows therein, gather the roses, the spices, and the myrrh.” - Judah Ibn Tibbon

  • Ich glaube das war Quatsch, was ich schrieb über die Eingruppierung der Beschäftigten in Stadtteilbibliotheken Berlins. Ich habe keine Ahnung, nach welchem Tarif diese in der Vergangenheit bezahlt wurden, aber so wie sich dieser Link liest, ist es jetzt wieder TV-L:


    ver.di: Pressemitteilungen

    "The doors of wisdom are never shut."

    “Let your bookcases and your shelves be your gardens and your pleasure-grounds. Pluck the fruit that grows therein, gather the roses, the spices, and the myrrh.” - Judah Ibn Tibbon

  • Ein sehr ermutigender Fall - Daumen hoch, dass du für eine Höhergruppierung gekämpft hast! :daumen2:
    Ich habe mich eigentlich schon damit abgefunden, dass mir fast alle meine Aufgaben entzogen wurden, um eine Höhergruppierung zu umgehen.
    Vielleicht werde ich mir auch überlegen diesen Kampft anzutreten, da ich mein altes Profil sehr viel lieber mochte als mein aktuelles.
    Fürs Denken werde ich hier nicht mehr bezahlt und ich muss mir regelmäßig anhören, dass ich ja nur ausführendes Organ bin... X(
    Liebe Grüße von einem frustrierten FaMI-Portal-Neuling

  • Ich denke auch man darf den Mut nicht aufgeben, auch wenn es sehr aufwendig ist.


    Wer macht diese Aufgaben denn dann, wenn sie Dir entzogen wurden? Das ist doch unmöglich! Außerdem muss doch auch irgendwer diese Aufgaben wahrnehmen.

    "The doors of wisdom are never shut."

    “Let your bookcases and your shelves be your gardens and your pleasure-grounds. Pluck the fruit that grows therein, gather the roses, the spices, and the myrrh.” - Judah Ibn Tibbon

  • Naja, das macht nun ne Diplomkraft, da es sich ja um "höherwertige" Arbeit handelt! Ist echt frustrierend... :(