[bibliojobs] FaMI, UB Frankfurt am Main, Teilzeit, TV-G-U EG 8, unbefristet

  • Sarah, ich dachte du seist in MeckPomm?
    Es sind 800 Euro mit der Lohnklasse I

    Lara: Sarah hat schon eine Halbtagsstelle. Dies wäre dann ihre zweite Stelle und somit würde sie automatisch in die Lohnsteuerklasse 6 rutschen.


    Zitat


    Lohnsteuerklasse VI (6) [Bearbeiten]


    Die Lohnsteuerklasse VI wird eingetragen, wenn ein Arbeitnehmer eine Lohnsteuerkarte für ein zweites oder weiteres Dienstverhältnis benötigt. Außerdem ist der Arbeitgeber verpflichtet, die Lohnsteuer nach Steuerklasse VI einzubehalten, wenn der Arbeitnehmer eine Lohnsteuerkarte schuldhaft nicht vorlegt. Diese Lohnsteuerklasse verursacht die höchste Steuerbelastung, weil außer dem Altersentlastungsbetrag keine Freibeträge berücksichtigt werden. Da die Einkünfte des ersten Beschäftigungsverhältnisses nicht bekannt sind, wird hier wesentlich mehr einbehalten als in den anderen Steuerklassen.

    Quelle: Wikipedia

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Man wird also bestraft, wenn ma neinen zweiten Job hat?
    Sag mal, aber mir kommt gleich die Galle hoch, ja?
    Was ist das eigentlich für ein Land??


    Nicht nur dass der AG zustimmen soll, was soll das?
    Ist jeder der keine Vollzeitstelle findet, selbst schuld?


    Edit:
    Ist man dann bei der ersten Arbeistelle auch Lohnsteuergruppe 6 oder hat man dann einfach zwei Steuergruppen??

  • Die erste richtet sich nach deinem sozialem Standpunkt aus


    Kinder ja nein, Heirat?


    usw.


    also wir haben ja meist die Steuerklasse 1


    die beste ist die 3


    und ja du hast dann einmal für den einen Job die 1 und für den Zweitjob 6


    außer du bist Politiker =D

    „Reicher Mann und armer Mann ,standen da und sahn sich an.
    Und der Arme sagte bleich: Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich.“
    (Bertolt Brecht)

  • Zitat


    Sarah, ich dachte du seist in MeckPomm?
    Es sind 800 Euro mit der Lohnklasse I


    Ja, ich bin in MeckPomm gewesen.
    Ich schreibe dir dazu mal eine PN. Und ich arbeite jetzt in Frankfurt am Main. :)


    Nachtigall: Ist aber E8. ;)


    Ich hab übrigens dort angerufen.
    Es ist unbefristet und der Arbeitsplatz ist in der Zentralen Bibliothek.

  • Ich hab übrigens dort angerufen.
    Es ist unbefristet und der Arbeitsplatz ist in der Zentralen Bibliothek.

    Danke, Sarah. Dann muss ich jetzt nur noch bei der anderen Stelle auf Antwort warten. Habe nämlich eine Mail geschrieben.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • ich wurde meines jobs beraubt... anrufen und nerven...


    damit kann ich nicht umgehen :zicke:


    Du kannst immer noch wegen der 2.Stelle anrufen und fragen, ob es Vollzeit ist und befristet oder nicht ist. Habe zwar schon eine Mail geschickt, aber bisher keine Antwort bekommen. :daumenrunter:

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Achja, man wird bestraft, wenn man einen Zweitjob oder Mehrjobs nimmt =D


    Mehr Arbeit ;)


    aber natürlich prozentual weniger Geld und mehr Steuern

    „Reicher Mann und armer Mann ,standen da und sahn sich an.
    Und der Arme sagte bleich: Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich.“
    (Bertolt Brecht)